Fehler oder vergiftetes Geschenk

    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Eine Email teilte mir mit, auf meinem PP-Account seien 25 $ von mir mittels Moneybookers eingezahlt worden.

      Tatsächlich habe ich keine Einzahlung getätigt.

      Witzigerweise ist das Geld bei PP angekommen, MB hingegen nicht belastet.

      Ist das ein besonderes Geschenk, oder deutet das Ganze auf eine Sicherheitslücke hin, der ich nachgehen sollte?

      Für Ratschläge bedanke ich mich.
  • 13 Antworten
    • celeste1987
      celeste1987
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 5.851
      bei sowas gehe ich immer nach. im schlechtesten fall verlierst du die 25 $ weil jemand sich vertippt hat oder ähnliches, im besten Fall schützt du aber im Gegenzug deine Bankroll, und die wäre mir da erst mal wichtiger.
    • MoonP004
      MoonP004
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 1.460
      Original von celeste1987
      bei sowas gehe ich immer nach. im schlechtesten fall verlierst du die 25 $ weil jemand sich vertippt hat oder ähnliches, im besten Fall schützt du aber im Gegenzug deine Bankroll, und die wäre mir da erst mal wichtiger.
      oder jemand bereitet das Abräumen des Kontos vor, man kann
      nämlich nur mit Neteller oder MB auszahlen, wenn man mal damit eingezahlt hat
    • celeste1987
      celeste1987
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 5.851
      Original von MoonP004
      oder jemand bereitet das Abräumen des Kontos vor, man kann
      nämlich nur mit Neteller oder MB auszahlen, wenn man mal damit eingezahlt hat
      genau das habe ich auch gedacht...
    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Ich habe erst einmal eine Mail an PP geschickt und um Überprüfung gebeten. Abräumen des Kontos mag ein Motiv sein - aber würde PP nicht auffallen, daß ein zweiter MB-Account im Spiel ist? Bei anderen Seiten habe ich jedenfalls gelesen, daß man nur einen Zahlungsvermittler pro Account einsetzen kann ...

      Auf PP liegt kein wesentlicher Betrag, insoweit bin ich recht entspannt - ich frage mich nur, ob das Ganze ein Indiz dafür ist, daß jemand auf meinen PC Zugriff hat; dies wiederum würde ich ebenso gern wissen wie unterbinden.
    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603
      Ich dachte man kann nur mindestens 50 dollar einzahlen?
    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Original von Pris0n
      Ich dachte man kann nur mindestens 50 dollar einzahlen?
      Nein - Minimum Deposit via Moneybookers ist schon 25 $. Aber wie gesagt: ich habe weder 50 noch 25 $ eingezahlt.
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      ja da haste definitiv ein sicherheitsrisiko ich würde umgehend anrufen, account sperren lassen und um schnellstmögliche überprüfung bitten.
    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Account sperren ist wie gesagt nicht so dringend, weil dort kaum Geld liegt (außer den 25 $, die mir eigentlich nicht gehören). Überprüfung ist im übrigen eingeleitet, das heißt PP hat mir eine Referenznummer geschickt, auf die ich mich beziehen kann, was wohl heißen soll, daß die das bearbeiten.

      Viel interessanter ist für mich, der ich keine Ahnung vom Computerwesen habe, welche rückschlüsse das auf meinen PC zuläßt. Welche Daten müssen die überhaupt haben, um auf meinen PP-Account zugreifen zu können. (Das Passwort dort ist anders als das bei allen anderen Seiten und wird eigentlich auch viel weniger verwendet, wg. Key-logger o. ä.) Kann mir hier jemand weiterhelfen?
    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Erste Reaktion von PP war ausgesprochen nichtssagend: "Sie haben einen Deposit getätigt und da Geld ist in ihrer Bankroll".

      Zweite Mail an Support mit dem Hinweis, daß ich eben keinen Deposit tätigte, das Geld aber trotzdem in meiner Bankroll ist. Außerdem Änderung des Passworts.

      Was sollte ich noch tun?
    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Das Problem hat sich inzwischen geklärt. PP hat mir mitgeteilt, daß eine Überweisung vom 26.11.2007, die ich bereits vergessen hatte, erst jetzt verbucht wurde.

      Für die Ratschläge weiter oben bedanke ich mich. Der Thread kann bitte geschlossen werden.
    • webrula
      webrula
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 3.608
      Original von Midas
      Das Problem hat sich inzwischen geklärt. PP hat mir mitgeteilt, daß eine Überweisung vom 26.11.2007, die ich bereits vergessen hatte, erst jetzt verbucht wurde.

      Für die Ratschläge weiter oben bedanke ich mich. Der Thread kann bitte geschlossen werden.
      achso .. ist ja nur 6monate her .. omfg
    • TraXX0r
      TraXX0r
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 488
      Original von Midas
      Das Problem hat sich inzwischen geklärt. PP hat mir mitgeteilt, daß eine Überweisung vom 26.11.2007, die ich bereits vergessen hatte, erst jetzt verbucht wurde.

      Für die Ratschläge weiter oben bedanke ich mich. Der Thread kann bitte geschlossen werden.
      lol, und ich hab mich schon aufgeregt dass ne tournament summary von letztem samstag erst gestern kam... Aber Geld erst 4 Monate später... is schon krass :rolleyes:
    • Prussian
      Prussian
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 189
      Hast Du das Geld vor 6 Monaten nicht vermisst, als Du überwiesen hast und nichts angekommen ist ??? - Jedenfalls reagierst Du schneller, wenn Geld unberechtigt ankommt, als wenn es unberechtigt verschwindet :D

      Ansonsten fragt man sich schon, wie sowas 1/2 Jahr in den 'Büchern' schlummern kann und dann doch noch auftaucht.

      ... ist halt Party ;)