Friedmann vs. Schäuble

  • 27 Antworten
    • mju12
      mju12
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 14.123
      Paolo Pinkel... :D ah sorry , ist ja nicht BBV
    • ehrm
      ehrm
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 1.536
      Friedmann ist ein Fisch, und Schäuble ebenso.

      Die haben beide keinen Credit verdient, also bleibt der Fernseher aus!
    • MongolitaFlo
      MongolitaFlo
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 238
      Friedmann vs. Mahler war eh viel besser. Bin bestimmt kein Fascho, aber in dem Interview hat Friedmann verbal so auf die Fresse bekommen :D
    • windrider
      windrider
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2005 Beiträge: 1.572
      Koksreste in Tütchen
    • YoungBuck311
      YoungBuck311
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 4.049
      Original von MongolitaFlo
      Friedmann vs. Mahler war eh viel besser. Bin bestimmt kein Fascho, aber in dem Interview hat Friedmann verbal so auf die Fresse bekommen :D
      stümmt weil mahler da so originell diskutiert hat :rolleyes:
    • pizzadriver1933
      pizzadriver1933
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2008 Beiträge: 217
      friedmann is der größte huso überhaupt. dass der überhaupt noch im fernsehen auftreten und seine heuchlerischen kommentare abgeben darf is unfassbar. aber man darf ja nix gegen ihn sagen, sonst ist man gleich n nazi. jahrelang die moralische instanz deutschlands gewesen und hinterrücks mit zwangsprostituierten rumkoksen.
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      koks und nutten? no respect for that anymore? ?(
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 15.312
      ich finde man sieht den friedman schon an das er nenkokser is :)
    • BoPer
      BoPer
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.992
      beide an die wand
    • Kamillenteeboy
      Kamillenteeboy
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 2.854
      Original von BoPer
      beide an die wand
      nazi ban
    • MP87111
      MP87111
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 569
      Original von MongolitaFlo
      Friedmann vs. Mahler war eh viel besser. Bin bestimmt kein Fascho, aber in dem Interview hat Friedmann verbal so auf die Fresse bekommen :D
      hier nomma für die ewigkeit festgehalten leider nich komplett:

      http://youtube.com/watch?v=ExlXi8UJF1M
    • waxnlovesAces
      waxnlovesAces
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 861
      mag ihn persönlich auch nicht, aber finds gut wie er seine Leute im Gespräch so unter druck setzt, dass sie sachen sagen die sie zwar denken aber sonst niemals aussprechen würden....
    • ToveSG
      ToveSG
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 178
      Man ey ich könnt hier immer wieder kotzen!!!

      und dann immer diese verschissenen kommentare wie "ich bin sicherlich kein faschist... aber" Wozu diese denkweise führen kann, lässt sich sehr leicht in der Geschichte finden.

      Diese Verharmlosung von Mahler und ihm im übertragenen Sinne einen "Sieg" über friedman zu attestieren ist sowas von abstossend.
      Dabei steht es in keinem Zusammenhang was man von Friedman hält.

      sorry for OT aber musste ma raus.
    • Stratege1986
      Stratege1986
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 439
      Original von ToveSG
      Man ey ich könnt hier immer wieder kotzen!!!

      und dann immer diese verschissenen kommentare wie "ich bin sicherlich kein faschist... aber" Wozu diese denkweise führen kann, lässt sich sehr leicht in der Geschichte finden.

      Diese Verharmlosung von Mahler und ihm im übertragenen Sinne einen "Sieg" über friedman zu attestieren ist sowas von abstossend.
      Dabei steht es in keinem Zusammenhang was man von Friedman hält.

      sorry for OT aber musste ma raus.

      mimimi heul doch
    • christoph14031988
      christoph14031988
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 124
      Original von ToveSG
      Man ey ich könnt hier immer wieder kotzen!!!

      und dann immer diese verschissenen kommentare wie "ich bin sicherlich kein faschist... aber" Wozu diese denkweise führen kann, lässt sich sehr leicht in der Geschichte finden.

      Diese Verharmlosung von Mahler und ihm im übertragenen Sinne einen "Sieg" über friedman zu attestieren ist sowas von abstossend.
      Dabei steht es in keinem Zusammenhang was man von Friedman hält.

      sorry for OT aber musste ma raus.

      genau meine meinung! und das hat nix mit heulen zu tun stratege1986...
    • ToveSG
      ToveSG
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 178
      Original von Stratege1986
      Original von ToveSG
      Man ey ich könnt hier immer wieder kotzen!!!

      und dann immer diese verschissenen kommentare wie "ich bin sicherlich kein faschist... aber" Wozu diese denkweise führen kann, lässt sich sehr leicht in der Geschichte finden.

      Diese Verharmlosung von Mahler und ihm im übertragenen Sinne einen "Sieg" über friedman zu attestieren ist sowas von abstossend.
      Dabei steht es in keinem Zusammenhang was man von Friedman hält.

      sorry for OT aber musste ma raus.

      mimimi heul doch
      Heulen tue ich ganz bestimmt nicht, Du tust mir nur leid!
    • Cosler
      Cosler
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2006 Beiträge: 899
      Original von ToveSG
      Man ey ich könnt hier immer wieder kotzen!!!

      und dann immer diese verschissenen kommentare wie "ich bin sicherlich kein faschist... aber" Wozu diese denkweise führen kann, lässt sich sehr leicht in der Geschichte finden.

      Diese Verharmlosung von Mahler und ihm im übertragenen Sinne einen "Sieg" über friedman zu attestieren ist sowas von abstossend.
      Dabei steht es in keinem Zusammenhang was man von Friedman hält.

      sorry for OT aber musste ma raus.
      Bist du Jahrgang 1930 oder was ist da ganz genau los mit Dir? Wenn man wie Friedmann gerne kokettiert, dann kann das halt einfach mal nach hinten losgehen. Und im Falle Mahler war es halt so ;)

      Und Schäuble vs. Friedmann ist eh ein ungleiches Duell weil Schäuble >>>>> Friedmann. Ich respektiere den Schäuble immer für seine doch in letzter Instanz vorhandene Höflichkeit. Obwohl er mit seiner 'geilen' badischen Offensive eigentlich alles easy ummoschen kann ;)

      Friedmann ist ein Kasper. Sonnenbankgebräunter, jüdischer, koksender Freier halt :)
    • christoph14031988
      christoph14031988
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 124
      ich hör mir das gerade an.. ich versteh nich wie man davon reden kann, dass mahler vs friedmann gewonnen hat, mahler is einfach n idiot und labert nur scheiße... da kann friedmann noch soviel koksen und was weiß ich machen, er is mir immer noch sympathischer als mahler.
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Original von MongolitaFlo
      Friedmann vs. Mahler war eh viel besser. Bin bestimmt kein Fascho, aber in dem Interview hat Friedmann verbal so auf die Fresse bekommen :D
      +die anderen Kommentare zum Friedmann_Mahler Gespräch: wtf?

      Ich hab mal in ner langweiligen Stunde das ganze Interview durchgelesen, aber das war doch nur Mahler - pure Selfowning
    • 1
    • 2