auf NL10 mit 260,-$

    • ameisenmann
      ameisenmann
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 2.787
      Hallo,
      Ich spiele seit Anfang März Nl5 und bin nach 3 Wochen relativ schnell von 150$ auf 280$ aufgestiegen...
      Seitdem läufts aber nur extram scheiße irgendwie. Ich springe wie ein Jojo immer auf 280$, dann wieder runter auf 260$ usw...
      Ich bekomme ständig Suckouts am River von Straights, Fullhouses, Flushes etc. wenn ich AA oder trips halte.
      Auch beim Setfarming schwult es momentan extrem ab. wenn ich mal den Drilling treffe, liegen da gleich 3 Karten einer Farbe im Flop -> Supergeil.
      Ich racker mich 2 Stunden mit diszipliniertem Spielen ab, mache dabei vllt. 3$ Gewinn, um dann nur wieder den Suckout oder teuren Laydown zu erleben und die Session mit Minus zu beeden...

      Aber kann ja nicht sein, dass die Spieler so gut sind auf NL5?!
      Ich überlege schon, ob ich nicht lieber NL2 auf Everest spielen soll, da kann man mit extremer Tightness mehr Gewinn erreichen...
      Oder auf NL10 aufzusteigen, aber hab mit ne Grenze von 300$ gesetzt, damit NL5 für mich als geschlagen gilt. Aber es zerrt an den Nerven, sich so kurz vor dem Ziel auf der Stelle zu bewegen.

      Party kommt mir eh wie ne Verarsche vor. Ich werd so oft noch von nem max. 4 Outer am River überholt. Ist ja klar, dass es sich für die lohnt, mehr Rake für Party, wenn beide am River ne starke Hand haben...
      von sowas profitieren aber nur die Donks, die dumme Calls machen. Mit meinen vernünftigen Folds und Value Bets werde ich davon nur gefi***...
      Sind da andere Pokerrooms besser?

      Ihr sagt ja immer bei NL5 gibs keine Downswings, aber ich hab echt das Gefühl, dass es mich seit 5k Hands oder so erwischt hat...
      Vielleicht cashe ich auch einfach mal alles auf Everest, hab da eh noch 50,-$ liegen. Hab mich aber net mit dem PS.de Code angemeldet...kann ich noch einen neuen Account erstellen?

      edit:
      Sry für das rumgewhine, aber wenn ich das meiner Freundin erzähle, sagt sie zwar sie kanns verstehen, aber alles kann sie net nachvollziehen glaube ich :D
  • 23 Antworten
    • RedMoon
      RedMoon
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 1.675
      Mehr Details bitte.

      Anzahl Hände / BB pro 100 Hände / Upswing? / usw. Sonst wird dir hier kaum jemand helfen können.

      So schnell wie es raufgeht, kann es auch wieder runtergehen (ärgerlich, aber unvermeidbar). =)

      ------

      Wenn du jetzt schon keine Geduld hast, dann bleib weg von Everest. Da drehst du garantiert ab, hehe. :D
    • ameisenmann
      ameisenmann
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 2.787
      wenn ich zu hause bin, poste ich mal meine pt-stats und graph
    • Zuckerzocker
      Zuckerzocker
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 444
      Also wenn mal zwei Wochen lang keinen Gewínn macht, sollte kein Grund zum Rumweinen bestehen. Du bist dann von einem wirklichen Downswing noch weit entfernt. :tongue:

      Eine solche Phase (und noch viel schlimmeres) wird dir auf anderen Pokerplattformen auch nicht erspart bleiben.
    • Timechen
      Timechen
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2008 Beiträge: 4.696
      nl5sind halt eh nur superfische unterwegs die rumdonken, nl10 haste auch mal paar leute die sich schon mal mit poker beschäftigt haben. einige sagen auch, dass nl10 von den 3 limits nl5/10/25 am schwersten ist, weil da halt viele leute spilene die sich mit der sache beschäftigen, ab nl25 haste wieder viele leute die rumdonken die sich zu schade für 5/10cent bllinds sind. und nl5 spielen die, die einfach bloß gambeln wollen :>
      und btw 2woche be ist nu net die welt, sehs so, minus ist viel schlimmer -.-
    • RedMoon
      RedMoon
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 1.675
      Original von Timechen
      nl5sind halt eh nur superfische unterwegs die rumdonken, nl10 haste auch mal paar leute die sich schon mal mit poker beschäftigt haben. einige sagen auch, dass nl10 von den 3 limits nl5/10/25 am schwersten ist, weil da halt viele leute spilene die sich mit der sache beschäftigen, ab nl25 haste wieder viele leute die rumdonken die sich zu schade für 5/10cent bllinds sind. und nl5 spielen die, die einfach bloß gambeln wollen :>
      und btw 2woche be ist nu net die welt, sehs so, minus ist viel schlimmer -.-
      Bist du dir da sicher?

      Auf Everest hast du auf NL 25$ noch genug Spacken für die 2 Karten in der Hand für einen raise reichen. Any Pair am Flop sind dann schon die Nutz. Nach meiner bescheidenen Erfahrung ist NL 25$ (jedenfalls auf Everest) für die meisten noch purer Spaß und "ich mach geile Moves mit any 2, ugah ugah".
    • ameisenmann
      ameisenmann
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 2.787
      so, ich reiche mal meine stats und graphen nach...
      seit 12k händen keinen sagenhaften gewinn mehr gemacht...


    • Folder1706
      Folder1706
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 352
      Ich glaube einfach, dass du in den 3 Wochen mit Gewinn nen heftigen Upswing hattest und wahrscheinlich sowohl gut gespielt als auch perfekt getroffen hast gegen die Fische auf NL5.

      Auf NL5 hast du weniger Fold-Equity, weil die leute einfach viel zu viel callen. Da muss man dann gute Hände bis zum Showdown tragen. Mit dem TAG Style schaffst du dafür natürlich die optimalen Bedingungen, aber auch hier hat man keine Garantie, dass die eigenen Hände auf kurze Sicht immer halten.

      Du hast momentan auch noch keinen Downswing, denke ich.
      Ich glaube eher, dass du nach deiner großen Winrate in den ersten 3 Wochen, deine Ansprüche etwas zu hoch gelegt hast und nun am besten in der nächsten Zeit noch mehr Gewinne einfährst.
      Ich kenne das von meinen Post-Upswings auch noch. Auf einmal ist einem ein halber Stack Gewinn am Tag schon viel zu wenig.

      Aber:
      Niemand macht in jeder Woche eine Winrate von 5 PTBB/100 Hände. Das Up and Down im Poker wird auch an dir nicht vorbei gehen.

      Finde dich schnell damit ab, das verhindert Tilt ;)
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Wo ist hier der Down?

      Sorry du hattest die ersten 12k Hands einen schönen Up, danach ist's halt nicht mehr so toll gelaufen (hast aber trotzdem noch Plus gemacht) und stehst allover mit knapp 6 ptBB/100 da.

      1.) Steig auf auf NL10, du machst locker guten Gewinn dort

      2.) Gewöhn dich daran, dass 6 ptBB/100 auf höheren Limits immer weniger Spieler nur schaffen - dass später mal 3 ptBB/100 auch schon eine sehr gute Winrate ist mit der man sehr zufrieden sein kann

      3.) Du hast in dem Graphen nie mehr als knapp 6 Stacks down. Das ist ganz normale Varianz und wird dir in deiner zukünftigen Poker-Karriere ständig passieren. Ab 15 Stacks kannst dann von einem kleinen Downswing sprechen - klein deshalb weil's in Ausnahmefällen manche auch mit 30, 40 oder noch mehr Stacks erwischt (wenn die Edge sehr klein wird, kann die Varianz grausam sein)
    • ameisenmann
      ameisenmann
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 2.787
      jo ihr habt recht, so mies ist das noch gar nicht.
      wahrscheinlich war ich wirklich von meinem anfänglichen upswing so verwöhnt, dass ich dachte, das geht auf NL5 ewig so weiter mit 10BB/100...
      aber der nächste upswing kommt bestimmt :D
    • idreamofmoni
      idreamofmoni
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.066
      ist doch ein schoener graph. sieht aehnlich aus wie bei mir auf nl25...5k haende breakeven, frust kommt auf, gestern morgen eingeloggt, zweimal AA preflop 100BB reinschieben duerfen und gecallt worden, 4oak vs nut-fullhouse stack in die mitte, sets...500BB up in weniger als 500 haenden...ist halt varianz
    • Casper23
      Casper23
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2006 Beiträge: 695
      Move up to NL10.
      Was mir bei deinen Stats auffällt ist, dass dein PFR extrem niedrig ist und die Differenz von VPIP zu PFR zu groß, scheinbar callst du Preflop zuviel, verscuh das mal zu ändern. Ansonsten sind doch 6PTBB total in Ordnung. NL10 ist denke ich für dich kein Problem.
      Good Luck
    • PaulPanter
      PaulPanter
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 7.972
      Original von Casper23
      Move up to NL10.
      Was mir bei deinen Stats auffällt ist, dass dein PFR extrem niedrig ist und die Differenz von VPIP zu PFR zu groß, scheinbar callst du Preflop zuviel, verscuh das mal zu ändern. Ansonsten sind doch 6PTBB total in Ordnung. NL10 ist denke ich für dich kein Problem.
      Good Luck
      das sind einfach die Standard-PS.de-SHC-Stats, da spielt man 12/6
    • Jochenha
      Jochenha
      Global
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 4.623
      Wow, erstmal GZ von mir 24K Hände auf NL5 ohne bleibende Schäden BSS überstanden zu haben. Mir würden da 2 Tage reichen um den Glauben an die Menschheit zu verlieren
    • jms68
      jms68
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2007 Beiträge: 578
      ich glaub alles u unter NL50 is reinstes glücksspiel.
      zumindest von seiten der gegner.

      was dort geriver-sucked wird, etc. hat mit poker wenig zu tun. andrerseits musste dir IMMER WIEDER sagen, das die sucker nur mit viel glück und entgegen ihren wahrscheinlichkeiten dich gelutscht haben. langfristig suchst du ja genau diese glücksspieler. wenn sie ihre draws zu teuer bezahlen, profitieren sie dich, auch wenns momentan grad andersrum ausschaut.

      ich weiss: wenn man 10mal nacheinander der sponsor der villian-fehler war, kümmert einem die langfristigkeit wenig. man fühlt sich vom universum verarscht, von den gegnern beobachtet/betrogen, vom anbieter zum abschuss freigegeben, etc...

      schlussendlich wird man etwas paranoid und spielt richtig scheisse: hab set aber 2 gleichfarbige karten im bord, oje, also pot klein halten und solche sachen.
      mein klassiker ist AQ full vs. AK full - hab ich 4 mal gebrokt (und ich spiele noch nich so lang.) temporäre spielanpassung: AQ preflop gefaltet.
      oder set am turn und gegner-flushgefahr. schlussendlich hast du ein out mehr als er (fullhaus, vierling), aber der flush kommt, dein full nicht, und in zukunft fühlst du dich schlecht und faltest...

      auch schön: dein small-paar settet NIE. doch, nach 30mal floppst du sogar nen 4ling. 3 gegner im pot, aber keiner investiert auch nur einen cent. (vorher gabs von genau diesen leuten immer checkraise auf dein conti).

      kommt einem dann sicherlich seltsam vor. aber auf NL10 wirst du nich betrogen- auf höhren limits wär ich mir da nich so sicher.

      die links sind kein fake: der typ hat wohl 7 millionen abgegrast.

      http://de.youtube.com/watch?v=FczbS7FiWSM

      http://www.casinomeister.com/rogue/absolute_poker.php



      punkto rigged. ich glaube auch das die anbieter verhältnissmässig gute blätter verteilen: das 4 bilderpaare preflop innneinder laufen oder 3 flushes crashen oder 2 fullhauses sich totbieten, hastu live oder im tv eher selten. bei PP innerhalb einer session mehrmals.
      nun wird live kaum soviel gespeilt und seltsamkeiten haben nen besseren hirn-parkplatz als alttäglichkeiten. trotzdem. ich frag mich immer, warum die anbieter ihrer blätter nich ner unabhängigen prüfkommison vorlegen. was haben sie zu verlieren? wenn sie ehrlich sind, nichts. im gegenteil: wir sind der einzige raum, dessen rechtschaffenheit von unabhängigen stellen überprüft wird. das wär n slogan und würde mitglieder generieren.

      EVEREST: ich war/bin auch bei PP und jetzt auch bei everest. die seite iss unglaublich. die spielgeldtische bei PP sind 19mal thigter als die NL10 tische bei everest. es iss sooo fischig, das glaubst du nicht. die meisten typen geben tatsächlich ihr (falls vorhandenes) resthirn am schreibtisch ab. 80% glücksspieler, die aber - und das is das problem - auch unwhrscheinlich treffen.

      schwche blätter wie AA, KK musst du limpen und auf set hoffen. oder PF all-in und wenigstens die blinds stehlen. du wirst so oft ge- freak 2paart, das macht keinen spass.
      andreseits iss jeder draw bezahlbar, da idR der flop von bottom-paar geminraist wird, und die 7 weiteren spiler das callen.
      spiele rockig, dann gewinnst du dort.

      aber vorsicht: den bonus kannstu dort wahrscheinlich nich klären (nich in deinem limit).

      du "kriegst" ja (bei einem 10dollar-ersteinzahlung) 200 D von everest. allerdings nich geschenkt, sondern musst diese frei-raken. innerhalb EINES monats!!!! du kannst aber die 200 everest dollar nich zum donken benutzen, sondern nur deine ersteinzahlung. um das aber fristgerecht zu schaffen, musst du höhrer limits spielen. (und somit höher einzahlen, darauf zielt auch der "bonus" ab: zahle mer geld ein, und spiele höhre limits, dann bekommst du acuh den boni).

      also - finger weg von everest, bis du nich mindestens NL100 bist. vorher siehts du vom "boni" bestenfalls 10%.

      (bei titan hast du ein leben lang zeit den boni freizuspielen)

      ich hab mich leider von soner bauernfang-seite ködern lassen (du kriegst 214 dollar wenn du dich über uns anmeldest - pustekuchen, 14 von denen, der rest is der ur-eigenen everest boni, der auf mehreinzahlung abziehlt) und mein account über die bei everest gestartet. = null rakeback oder PS punkte. selsbts schuld wenn einem die gier auffrisst. warte bis NL 100 bevor du everst angehst.


      fazit:
      ups gehören dazu; auch sehr böse wie mehrmals in folge mit dem 2best- MÖGLICHEN blatt gegen das allerbeste zu verlieren.

      PP is nich so fischi wie immer behauptet. bei everest hingegen sind 80% voll-hirnis (aber sie treffen halt auch ständig,-( (genau wie die wenigen voll-bekloppten bei PP....) spielanpassung notwendig.

      man is kein pokerspieler, wenn man 15 stacks suck-verlust nicht langfristig als mindestens 16 stack gewinn wertet.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Gratulation. In diesem Post steht mehr Schwachsinn als jeder Komiker in einer Stunde wiedergeben könnte ...
    • incomplete_05
      incomplete_05
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 726
      ich habe, zugegeben, mich selten so amuesiert...

      zu geil.
      lach mir traenen aus :D


      schwche blätter wie AA, KK musst du limpen und auf set hoffen. oder PF all-in und wenigstens die blinds stehlen. du wirst so oft ge- freak 2paart, das macht keinen spass.


      pls strategiesektion erneuern, den punkt haben wohl alle vergessen mit aufzufuehren!!
    • Milkmoo
      Milkmoo
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 1.218
      kann man das sticky machen ??? :D :D :D :D


      bidde bidde bidde
    • Mgwalena
      Mgwalena
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2006 Beiträge: 765
      ...da müsste man sich echt mal die Mühe machen und schauen was in den anderen 265 posts so steht... :D
    • abzupfer
      abzupfer
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.855
      für den OP
      mal hier reingucken als Trost
      Wie lange habt ihr break-even gespielt?

      wenn du zwischen 280 und 260 rumhängst ist doch kein Problem ;)
    • 1
    • 2