Session Reviews

    • Moye
      Moye
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2006 Beiträge: 858
      Wie analysiert ihr euer Spiel nach einer Session ? Analysiert ihr jede Session ?

      Also ich finde, das analysieren der gespielten Hände bringt nich so viel, da man die Calling Ranges der Gegner im nachhinein nich einschätzen kann. Ist es nich sinnvoller, die Zeit in ein ICM Quiz zu investieren ?
  • 6 Antworten
    • traedamatic
      traedamatic
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 1.145
      ich lass abundzu SNGwiz drüber laufen und schau mir halt die Hände an die kein grünen Haken haben!
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Also ich finde das Reviewen vom lehrwert her exponentiell besser als die Quizes, ich kann mir da einfach merh rausholen, weil ich konkret an Situationen arbeite, die ich schon einmal falsch gemacht habe.
      Und beim Quiz ballere ich die Hände einfach durch ohne wirklich denken zu müssen.

      Kann aber auch meine persönliche Vorliebe sein.
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      also ich copy paste ab und an ne hand wenn ich sag, oh der call is close oder vll zu loose oder so. kennt ihr ja sicher alle und guck mir dann die hand an und spiel mit ranges rum etc.
      ansonsten wenn ich mal 1-2 tage eigentlich keine wirklich spannenden hände hatte guck ich mir einfach mal 2-3 random HHs durch und analysier, das quiz find ich suboptimal, vll mal um gefühl für ranges zubekommen und so, aber ganz erlich seh ich das so wie unam, man ballert ohne zu denken und der lerneffekt is auch kleiner wenn man das einfach so "vorgekaut" bekommt, als wenn ich alles selber mach
      ich denk mal, muss jeder für sich wissen, aber wer im icm trainer über 90% hat und sonst auch nur marginale fehler macht, verschwendet da imo auf dauer seine zeit.
      wenn du probs mit den ranges der gegner hast,dann mach doch einfach neben sngWiz PT drück auf general info bei dem spieler und dann unten rechts über den starting hands auf filter und dann die spieleranzahl anpassen, so hast du auch die stats von den leuten beim analysieren
    • Moye
      Moye
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2006 Beiträge: 858
      hab mir sng wiz ma genauer angeschaut. bringt doch einiges ne session damit zu reviewen. hab früher immer mit spade icm sessions analysiert und da kann man die ranges im nachhinein gar nich einstellen.

      bei sng wiz sieht man ja sogar die namen der spieler. viele kennt man und kann dadurch die ranges gut anpassen. außerdem schätzt das programm die ranges von alleine schon gut ein.
    • apo01
      apo01
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 1.151
      ich find nich dass sng wizard die ranges gut einstellt, aber das prog is trotzdem für session reviews gut geeignet, zumindest viel besser als PT
    • Pringels
      Pringels
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 391
      Original von Moye
      hab mir sng wiz ma genauer angeschaut. bringt doch einiges ne session damit zu reviewen. hab früher immer mit spade icm sessions analysiert und da kann man die ranges im nachhinein gar nich einstellen.

      bei sng wiz sieht man ja sogar die namen der spieler. viele kennt man und kann dadurch die ranges gut anpassen. außerdem schätzt das programm die ranges von alleine schon gut ein.

      man kann die ranges bei spade nicht einstellen ? ich frag mich an was ich da immer rumdrehe....% der Schönheit meiner Gegner ? :)