Zeigt-nie-Spieler-lesen?

    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Hallo,

      wie lest ihr Spieler, von denen ihr nie eine Hand zu sehen bekommt? Sie folden vor dem SD oder die anderen folden oder sie müssen nicht zeigen, wie auch immer. Die spielen mit, spielen sogar zuviele Hände, sind ansonsten eher passiv aber gewinnen auch oft. Man kriegt nur nie was zu sehen - was tun?
      Ich starre hier gerade einen an, damit mir ja keine Hand von ihm entgeht, aber nada, der zeigt nie - NIE!! Soll ich die anderen Tische abschalten und mit raussetzen um ihn in Ruhe anglotzen zu können? Da käme ich mir etwas blöde vor ...

      Gruss

      Erik
  • 13 Antworten
    • Mephisto87
      Mephisto87
      Black
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 4.176
      und was nutzt es dir wenn du weißt was er hatte? wenn er mal bluffed würdest du ihn dann cappen mit jedem mist? vieleicht blufft er ja diesmal nicht?

      spiel einfach dein Spiel und rechne dir aus ob deine Hand besser ist bzw möglicherweise besser ist. und dann wirste schon sehen was er spielt. bzw wenn er im river foldet ist doch auch gut ;) .
    • JimColonia
      JimColonia
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 8.134
      zeigst du dem gegner deine karten?
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Irgendwie hab ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Reads basieren darauf, dass man mal das eine oder andere vom Gegner sieht. Bisher ist mri noch keiner untergekommen, bei dem man nicht irgendwann mal (bei den meisten ständig) was zu sehen kriegt. Einer, von man nie ws zu sehen bekommt, ist da doch wohl wirklich eine massive Ausnahme, oder liege ich da falsch? Natürlich mache ich mein Spiel, natürlich ist es prima, wenn er am River foldet. Dennoch gibt es kostspielige Situationen, wo man seine Entscheidung eigentlich auf den Gegner abstimmen muss und da bleiben dann nur die Moves zum readen übrig und die kann ich mehr oder weniger nicht lesen, solange ich dazu keinen SD gesehen habe. Ich wollte wissen, ob und wenn ja wie andere damit umgehen, ob man reine Moves auch lesen kann.
    • Macc
      Macc
      Global
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 1.607
      Weißt du, dass man sich mucked hands anzeigen lassen kann?
    • Ziemann65
      Ziemann65
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 152
      Eigentlich ist es genau anders herum, fast alle Gegner zeigen dir nie die Karten.
      Die Karten der Gegner sieht mal nur wenn mindestens 2 Leute den SD zuende bringen (also nicht Folden). Dann siehst du die Karten des Gewinners direkt am Tisch und die des Verlierers kannst du in der Handhistorie nach sehen (der Link oben rechts am Tisch).

      Ab und zu zeigt dir mal einer das er AA hatte oder er einen riesen Pot mit 72o mit einem Bluff gewonnen hat. Das ist aber die Ausnahme.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Also an den Tischen die ich spiele, sieht man ständig Showdowns mit zwei gezeigten Händen. Aber dass man mucked Hands anzeigen lassen kann wusste ich nicht. Okay, bin ich halt ein Fisch. Macht ja nix .-)
      Danke für die Info

      Gruss

      Erik

      PS: Mann, muss ich fischig sein ... ich krieg das nicht hin. Wenn ich mir die Handhistory anzeigen lasse, steht da auch nur 'did not show'
    • JimColonia
      JimColonia
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 8.134
      wenn jemand am SD muckt, werden die karten in der HH ganz unten angezeigt.

      wenn jemand am river gegen ne bet foldet, halt nicht

      poker can be so easy :rolleyes:
    • nevermore
      nevermore
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 85
      Dank der HH ist das Mucken ja eigentlich ohnehin sinnlos. Ich persönlich kenn nur eine Seite, in der die mucked Hands auch in der HH nicht angezeigt werden.
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Original von nevermore
      Dank der HH ist das Mucken ja eigentlich ohnehin sinnlos. Ich persönlich kenn nur eine Seite, in der die mucked Hands auch in der HH nicht angezeigt werden.
      welche wär das?

      Pokerstars zeigt die nicht gezeigten Hände (jedenfalls in Turnieren) nicht, Everest Poker zeigt sie nicht.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von nevermore
      Dank der HH ist das Mucken ja eigentlich ohnehin sinnlos. Ich persönlich kenn nur eine Seite, in der die mucked Hands auch in der HH nicht angezeigt werden.
      Ich kenne da mehrere Seiten, aber PP gehört net dazu ;o
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      wie kann man mit passiven spiel ohne showdown gewinnen? sitzt du an openfold-tischen?
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      Wozu musst du denn die Karten sehen?

      Jemand, der jede 2te Hand spielt, hat im Durchschnitt am Flop schlechtere Karten als du (wenn du tight spielst).
      Jemand, der unglaublich aggressiv ist, macht das auch mit schlechten Karten (er kann ja nicht nur gute haben).
      Jemand, der andauernd zum River mitcappt, überschätzt sein Blatt.

      Was er letztendlich hatte, spielt absolut keine Rolle. Denn: Wenn du in einer Hand mit ihm bist, weißt du auch nicht, ob er eine gute Hand hat. Wichtig ist nur, ob er evtl. eine schlechte Hand hat, weil er auch schlete Hände spielt. Und das erkennst du einfach an der Zahl der Hände, die er spielt.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Klingt logisch ... okay, das hilft mir weiter :-)) Danke