NL10 SSS beat - Zeit für Stats & Graphs

    • Gonzo394
      Gonzo394
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 2.181
      So, inklusive diverser kleiner Bonusse meine PP-Bankroll mittels NL10SSS von 50$ auf seit gestern über 150$ gebracht - NL25 ich komme!

      Gut, vielleicht passt das besser ins "Erfolge"-Forum,
      aber hier krieg ich vielleicht noch sinnvolle Kommentare zum mMn ansich sinnlosen Posten von Graphen smile

      Naja, vielleicht gibt es ja bei Bedarf einen Eindruck, wie erfolgreiche NL10SSS-Stats aussehen können großes Grinsen



















      PS: sry wegen Doppelpost
  • 14 Antworten
    • Seraphius
      Seraphius
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 1.906
      Mein Vorbild ;)


      Spiele seit 10 Tagen Poker als SSS NL5/10 und verliere langsam das Vertrauen in PS.:(
      Ich spiele 100% nach den Einsteiger-Regeln+SHC und habe nen recht starken -EV.Habe schon 1000 PP-Points und bin in den letzten Tagen auf 18€ abgesackt.Ursprünglich war ich von den geschenkten 32€ mal auf 46€ rauf.

      An welche PS.de-Artikel hälst du dich und wodrin weichst du ab?

      Außerdem würde ich mir auch gerne mal so einen Graph machen.Mit welchen Programmen hast du es gemacht?PokerTracker-30tTrial und dann mit PokerEv?

      Grüße Seraphius
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Luckbox.
    • RainbowO
      RainbowO
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2008 Beiträge: 877
      du musst anerkennen, dass du im moment mehr gewinnst als dir zu steht, daher muss du mit deiner euphorie etwas zurückhaltender sen, trotzdem greetz zu deinem Limitaufstieg.
    • RainbowO
      RainbowO
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2008 Beiträge: 877
      du musst anerkennen, dass du im moment mehr gewinnst als dir zu steht, daher muss du mit deiner euphorie etwas zurückhaltender sen, trotzdem greetz zu deinem Limitaufstieg.ä

      Allein der Wert Won$@Showdown lässt zur zeit auf einen Upswing shcließen, denn 57.31 ist wirklich zu hoch, normal wären 50-51.

      sry wegen doppelpost
    • primorac
      primorac
      Black
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 12.414
      20 Stacks über EV in 20K Händen. Nice. Macht 40$ deiner 94$ aus. Bleibt 1,3ptBB Winrate auf NL10. Auf NL25 geht's deutlich härter zu. Wenn dann mal das Glück ausbleibt kann's schnell vorbei sein mit der Herrlichkeit. Aber Glückwunsch zum Aufstieg.
    • Gonzo394
      Gonzo394
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 2.181
      Vielen Dank für die freundlichen Worte.

      Zum Thema Luckbox:
      Ich weiß, dass ich mehr Glück als Pech hatte, schließlich sollten die Linien im "All-In-Luck"-Graphen parallel verlaufen.
      Gut, da hab ich Luck-mäßig einen kleinen Vorsprung ausgebaut.
      Deswegen kann ich jetzt aber nicht erwarten, dass die blaue Linie wieder runterfällt, sondern dass sie weiter parallel laufen. :)

      Zum Thema W$SD:
      W$SD soll bei SSS um die 50% sein?
      Bist du dir da sicher?
      Ich fände 55% schon realistisch, wir wollen doch besser spielen, als unsere Gegner, oder?
      Gut, womöglich sollten SSSler ihr Geld eher mit Contibets und Preflop-Wins als mit gecallten Showdowns machen, aber auf meinem Limit haben die Leute bisher einfach strunzdumm alles gecallt, was am Flop irgendwelche Verbesserungsaussichten hatte. Deswegen hab ich auch viel Geld mit gewonnen Showdowns gemacht.
      Aber dass ich mindestens die letzten 1k Hände nen massiven Upswing hatte, stimmt sicherlich.

      @Seraphius:
      Danke für die Blumen ;)
      Die Artikel sind eine notwendige Basis, aber meiner Erfahrung nach - für sich genommen und als alleiniges Kochrezept verwendet - ca. +-0 EV (ohne Bonusse).
      Paar Coachings hab ich mir angehört, da lernt man nicht sehr viele, aber immerhin auch ein paar Dinge, die nicht in den Artikeln stehen.
      Richtig "klick" gemacht hat es erst, als ich nach ca. 8-8,5kk dieser Periode angefangen hab, im Handbewertungsforum zu posten und zu lesen und selber Meinungen abzugeben.
      Da lernt wann entscheidende sinnvolle Abweichungen und auch, welche Abweichungen nicht sinnvoll sind.
      Außerdem musste (und muss ich immer noch) zum Beispiel sehr an meinem SB-play, Freeplay und auch an meinem Tilt-Verhalten arbeiten.
      Was auch sehr sehr stark mitgeholfen hat, ist eine Plattform zu finden, auf der unglaublich viele Leute entweder strohdumm oder strunzbesoffen sein müssen - nomen est omen.
      Ach ich les grad, du spielst ja auch auf Partypoker? :D . Bist du in meiner Datenbank? Finde ich da ein paar Beispielhände von dir? Vielleicht spielst du ja zu ungünstigen Tageszeiten und/oder nur unter der Woche? Benutzt du GLH? Hilft - effektiv konfiguriert und eingesetzt - auch sehr viel.
      Die Graphen sind mit Pokertracker+Pokergrapher+PokerEV gemacht. Letzteren sind Freeware, für ersteres hat ein Freund von mir eine Lizenz, und der verwaltet meine Hände mit.

      primorac:
      Vorwarnung ist angekommen. In meinen ersten Händen hab ich auch schon eine deutliche Veränderung in der durchschnittlichen Gegner-Spielstärke gespührt, das sprichwörtliche Glück im Spiel blieb mir weiterhin treu :tongue:
      Und keine Bange, du wirst noch oft genug Hände von mir bewerten dürfen/müssen, solange ich noch bei der SSS bleib.
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Original von Gonzo394
      In meinen ersten Händen hab ich auch schon eine deutliche Veränderung in der durchschnittlichen Gegner-Spielstärke gespührt
      Ich musste lachen.
    • Gonzo394
      Gonzo394
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 2.181
      Original von PimpMySpeed
      Original von Gonzo394
      In meinen ersten Händen hab ich auch schon eine deutliche Veränderung in der durchschnittlichen Gegner-Spielstärke gespührt
      Ich musste lachen.
      Fein, das ist bestimmt gesund für dich.
    • Seraphius
      Seraphius
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 1.906
      @Seraphius:
      Danke für die Blumen Augenzwinkern
      Die Artikel sind eine notwendige Basis, aber meiner Erfahrung nach - für sich genommen und als alleiniges Kochrezept verwendet - ca. +-0 EV (ohne Bonusse).
      Paar Coachings hab ich mir angehört, da lernt man nicht sehr viele, aber immerhin auch ein paar Dinge, die nicht in den Artikeln stehen.
      Richtig "klick" gemacht hat es erst, als ich nach ca. 8-8,5kk dieser Periode angefangen hab, im Handbewertungsforum zu posten und zu lesen und selber Meinungen abzugeben.
      Da lernt wann entscheidende sinnvolle Abweichungen und auch, welche Abweichungen nicht sinnvoll sind.
      Außerdem musste (und muss ich immer noch) zum Beispiel sehr an meinem SB-play, Freeplay und auch an meinem Tilt-Verhalten arbeiten.
      Was auch sehr sehr stark mitgeholfen hat, ist eine Plattform zu finden, auf der unglaublich viele Leute entweder strohdumm oder strunzbesoffen sein müssen - nomen est omen.
      Ach ich les grad, du spielst ja auch auf Partypoker? großes Grinsen . Bist du in meiner Datenbank? Finde ich da ein paar Beispielhände von dir? Vielleicht spielst du ja zu ungünstigen Tageszeiten und/oder nur unter der Woche? Benutzt du GLH? Hilft - effektiv konfiguriert und eingesetzt - auch sehr viel.
      Die Graphen sind mit Pokertracker+Pokergrapher+PokerEV gemacht. Letzteren sind Freeware, für ersteres hat ein Freund von mir eine Lizenz, und der verwaltet meine Hände mit


      Das blöde ist ja,dass hier einem an jeder Ecke gesagt wird:"Nee das brauchts du für Nl10 SSS nicht,das ist erst für spätere Limitswichtig,auf NL10 gewinnst du eh.Table-Selektion ist unwichtig.Blinds stealen ist unwichtig" usw.Noch 1-2 Tage dann bin ich Gold-Member und lungere immernoch mit halber Bonus-Bankroll auf NL10 rum.
      GLH hab ich nun auf deinen Rat hin mal angefordert.Naja im Handbewertungsforum fang ich nun auch an zu lesen.Danke


      Grüße Seraphius
    • Dominik1985
      Dominik1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 1.489
      @Seraphius: NL10 ist mit Standard SSS einfach zu schlagen. Das gleiche gilt für NL25 und NL50. Ab NL50 sollte man sich dann langsam an Steals und Resteals gewöhnen. Anstatt die Fehler in der Strategie zu suchen würde ich an deiner Stelle nach Fehlern in deinem Spiel suchen. Die sind sicher noch vorhanden.

      @OP: Luckbox :D ;)
      Und dein W$SD ist wirklich extrem hoch. Der wird sich nach den ersten paar Downs schon so bei 50-51 einpendeln :P
    • Seraphius
      Seraphius
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 1.906
      Anstatt die Fehler in der Strategie zu suchen würde ich an deiner Stelle nach Fehlern in deinem Spiel suchen. Die sind sicher noch vorhanden.


      Ja ,die suche ich natürlich auch und analysiere alle meine verlorenen Hände.Die Gewonnen, nur wenn ich der Meinung bin,dass man mehr hätte rausholen können :D .Aber stimmt da muss ich auch dran arbeiten.Und endlich mal dieses Grab-Tool optimieren.Ist irgendwie sehr Buggy.Klappt ne Stunde lang super,aber wenn dann ne Hand kommt die ich ins Forum setzen will kommt plötzlich:"Das ausgewählte Fenster ist kein Pokertisch" oder ein Fenster öffnet sich und er will irgendne Datei suchen oder das Programm mit sämmtlichen Pokertischen stützt ab (okay erst einmal passiert und die recoveryfunktion von partypoker ist super ;D).

      EDIT:Zu welchen Tages- ,Wochen- ,Montats- und Jahreszeiten sollte man den verstärkt spielen?Darüber wird in den Artikeln kein Wort verloren.


      Grüße Seraphius
    • maRRRco
      maRRRco
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 4.442
      Upswing \o/
    • Nikinho9
      Nikinho9
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 4.010
      Original von Seraphius

      EDIT:Zu welchen Tages- ,Wochen- ,Montats- und Jahreszeiten sollte man den verstärkt spielen?Darüber wird in den Artikeln kein Wort verloren.


      Grüße Seraphius

      ich hatte freitag nachts immer mörder upswings :D
    • TiPiX
      TiPiX
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2008 Beiträge: 20
      Das ist wie in einer Bar. Je später der Abend desto lockrer sitzt das Geld :)