15 Sec tilt ->Arbeit von 2 Tagen am Arsch

    • Saibotery
      Saibotery
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 264
      Mit results


      Hand1

      einfach pech, blöde nur das Hand 2 gleichzeittig stattfindet und hier der tilt Allin wider mal meine BR in die Vergangenheit schickt.

      Solche kurzzeit Tilts sind mein Problem
      zb hab ich bei Hand 2 dann gar nicht mehr an den 200 BB Stack gedacht es war beides mal schlecht gespielt. Hand 2 im kompletten affekt ohne 1 Sec zu zögern gepushed.
      Weisss auch nicht wie ich das abstellen kann.
      Achso mir vorgenommen, das es nicht mehr passiert hab ich schon 1000 mal.


      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)  
      Position:
      Stack
      Hero:
      $24.49
      CO:
      $37.44
      BU:
      $60.39

      0.10/0.25 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is MP3 with K:club: , A:heart:
      Hero raises to $1.00, CO calls $1.00, BU calls $1.00, 2 folds.

      Flop: ($3.35) J:spade: , K:heart: , 6:diamond: (3 players)
      Hero bets $2.25, CO calls $2.25, BU calls $2.25.

      Turn: ($10.10) Q:club: (3 players)
      Hero checks, CO bets $6, BU folds, Hero calls $6.00.

      River: ($22.10) Q:diamond: (2 players)
      Hero checks, CO bets $8, Hero calls $8.00.

      Final Pot: $38.10

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows [ Kc, Ah ] two pairs, Kings and Queens
      CO shows [ Jc, Qs ] a full house, Queens full of Jacks
      CO wins $36.20 USD with a full house, Queens full of Jacks.

      Hand 2#


      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here) 
      Position:
      Stack
      BB:
      $18.42
      Hero:
      $56.01
      SB:
      $44.60

      0.10/0.25 No-Limit Hold'em (4 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with A:spade: , A:club:
      Hero raises to $1.00, BU folds, SB calls $0.90, BB calls $0.75.

      Flop: ($3.00) 2:diamond: , 8:diamond: , 7:spade: (3 players)
      SB checks, BB bets $1, Hero raises to $3.50, SB raises to $6.75, BB calls $5.75, Hero raises to $55.01 (All-In), SB raises to $43.60 (All-In), BB raises to $17.42 (All-In).

      Turn: ($119.03) T:diamond:
      River: ($119.03) K:heart:


      Final Pot: $119.03

      Results follow (highlight to see):
      BB shows [ 6c, 9c ] a straight Six to Ten
      Hero shows [ As, Ac ] a pair of Aces
      SB shows [ 7c, 7d ] three of a kind, Sevens
      Hero wins $11.41 USD with a pair of Aces.
      SB wins $52.36 USD with three of a kind, Sevens.
      BB wins $53.26 USD with a straight, Six to Ten.
  • 4 Antworten
    • Saibotery
      Saibotery
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 264
      wegen nem Badbeat oder einfach so?

      ist fast genau das gleiche problem nur das ich während ich den Blackjack Tisch öffne wohl schon wieder runterkommen würde
    • Saibotery
      Saibotery
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 264
      Natürlich war das TIlt.
      Was denn sonst ist ein Tilt man macht einen Fehler den man normalerweise nicht gemacht hätte
      ich war behind und das wenigstens sidepot eigenlich meiner war konnte ich ja nicht wissen
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von Saibotery
      Solche kurzzeit Tilts sind mein Problem
      zb hab ich bei Hand 2 dann gar nicht mehr an den 200 BB Stack gedacht es war beides mal schlecht gespielt. Hand 2 im kompletten affekt ohne 1 Sec zu zögern gepushed.
      Weisss auch nicht wie ich das abstellen kann.
      Achso mir vorgenommen, das es nicht mehr passiert hab ich schon 1000 mal.
      Wenn ich OP richtig verstehe, geht es ihm weniger um die Resultate sondern vielmehr um obengenanntes.

      Da Du Dein Problem so genau darstellen kannst, ist die Lösung dessen auch viel einfacher, als Du vielleicht unmittelbar denkst: Zwinge Dich einfach zukünftig vor JEDER Decision über fold/raise/call 2 Sekunden nachzudenken. Ddamit kannst Du Affekthandlungen ausschließen. Das klingt zu einfach um zu funktionieren, klappt aber tatsächlich. Auch wenn man später wieder dazu übergeht, den Trash preflop schneller zu folden, setzt sich die genannte Taktik im Unterbewußtsein fest und man überlegt zukünftig automatisch bei schwierigen Decisions bevor man agiert.
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Hallo zusammen!

      Der einzige, der die Frage des OP verstanden hat und eine Lösung des Problems angeboten hat, war michimanni, deshalb bleibt der Beitrag als einziger stehen.

      @ Saibotery
      Ich denke, diese Problem des "zu schnellen Handelns" haben viele. Vieviele tables spielst Du denn? Je mehr, desto höher natürlich die Gefahr! AA Hände sind natürlich immer sehr verführerisch und die sets zu erkennen, finde ich, mit das schwierigste überhaupt.

      Aber nutze doch einfach die akkustischen Signale, die Du bekommst, während Deine Bedenkzeit läuft. Wenn Du es nicht als zu nervig empfindest, aggiere bei schwierigen Situationen erst dann, wenn das Signal ertönt; selbst danach hast Du ja noch Zeit. Dann musst Du nur noch erkennen, wann eine Situation schwierig ist und erhöhte Aufmerksamkeit verlangt! In der 2. hand bekommst Du eine kleine bet vor Dir und auf Dein raise folgt jemand, der da noch drüber geht. Das muss Dich stutzig machen und die Aktion zeigt Stärke, also überlegen, lass Dir Zeit, bis das Signal ertönt und dann zu einer Entscheidung kommen!