hand loslassen lernen...

    • Muadib74
      Muadib74
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 645
      folgende Situation habe ichg immer wieder mal

      Poker Room skin
      Pot Limit Holdem Ring game
      Blinds: $0.15/$0.25
      10 players
      Converter

      Pre-flop: (10 players) Muadib74x is MP3 with Q A
      4 folds, MP2 raises to $0.5, Muadib74x raises to $0.75, 4 folds, MP2 calls.

      Flop: K Q 9 ($1.9, 2 players)
      MP2 bets $0.25, Muadib74x calls.

      Turn: 7 ($2.4, 2 players)
      MP2 bets $0.5, Muadib74x calls.

      River: 9 ($3.4, 2 players)
      MP2 bets $0.5, Muadib74x calls.

      Results:
      Final pot: $4.4
      MP2 shows KH QC
      Muadib74x shows QH AD


      Ich wusste hier schon am Flop dass der Gegner den K getroffen hat. Aber ich limpe durch bis zum River. Ich kann noch nicht mal genau sagen ob ich auf die trips hoffe oder nur nicht gebluffed werden will. Evtl. ein bischen von Beidem.
      Jedenfalls erkenn ich das als mein derzeit größtes Leak das es zuerst abzustellen gilt.
      Genauso schwer lasse ich häufig Pockets oder Overpairs fallen.
      Ergebnis: das Polster an BB das man sich "mühsam" in den letzten Spielen aufgebaut hat sind in ein paar sinnlosen calls wieder verballert.

      Hat jemand n Rezept wie man sich diese Unart endlich abgewöhnen kann?

      Thx 4 help...
  • 8 Antworten
    • uni05mz
      uni05mz
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 3.306
      Nach Odds&Outs weiterspielen, wenn Du sicher bist, hinten zu liegen.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Seh hier eigentlich keinen grund middle pair top kicker auf ne donk zu folden , easy calldown , eher sogar raise turn !
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Raise Turn fände ich etwas overplayed. Es sind zwar Draws in seiner Range, aber der King auch und es gibt für ihn nach Preflop 3Bet wenig Grund eine Queen durchzudonken, oder eine 9, finde den Calldown genau richtig.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.551
      Also wenn raisen dann am Flop imho, ich call das aber auch einfach runter.
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Um diese Hand folden zu können mußt du dir sicher sein in über 70% der Fälle hinten zu liegen.

      Gegen die meisten Gegner kann man sich nicht so sicher sein, weil die eine starke Hand HU eher check/raisen bzw. slowplayen würden, und einige Draws möglich sind.
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Was mir dazu noch einfällt, ist das Zitat aus dem Gold Calldown Artikel: "Viele Spieler halten Calldowns für zu loose, da man öfter verliert als man gewinnt. Man muss aber nicht immer gewinnen, damit der Calldown +EV ist"
      Das ist an sich logisch und Kombi hat es auch schon angesprochen, das Problem liegt teilweise etwas auf der psychologischen Ebene. Man kann nur schwer beurteilen, was wirklich +EV ist, da man selten paar Millionen Hände Samplesize hat, und wenn man paarmal in die Nuts gelaufen ist, neigt man dazu zu weak zu werden. Deswegen einfach weiter Hände posten und die Meinung erfahrener Speiler einholen. Zudem hilft es imo extrem sich gute Reads aufzuschreiben, dann kann man nämlich tatsächlich den einen oder anderen etwas tougheren Fold machen, gegen Aggros demensprechend loosere Calldowns. Mit Reads fühlt man sich aber imo weniger verloren.
    • megabjoernie
      megabjoernie
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.323
      Also wenn raisen dann am Flop imho,


      Raise Flop bringt nichts, weil man auf eine Dreibet trotzdem downcallen muss und auf einen Call am Turn in einen Checkraise laufen kann ( Bet for Freeshowdown ist halt Pflicht ). Und wenn man dann den River behindcheckt, hat man oft die beste Hand, die bei CD einen weiteren Bluff hätte catchen können.
    • Engin80
      Engin80
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2008 Beiträge: 96
      Original von Muadib74
      Hat jemand n Rezept wie man sich diese Unart endlich abgewöhnen kann?
      Das Board gibt ein mögliches höheres Paar, der Pot ist gar nicht mal so klein und Du A) zahlst eben durch B) gehst raus (sehr drawish das Board) oder C) versuchst mit einem Raise die Karte zu klären.

      Manchmal ist es gut passiv zu bleiben, ich fands nicht so übel gespielt. Der Gegner hätte ja gut auf einem Draw sein können.