Isolationraiseranges

    • contfold
      contfold
      Black
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 6.507
      Stacks & Stats
      SB ($226.55) (33/10/1.8/26) (2143h)
      MP ($278.70) (38/4/3.3/19) (109h)
      BB ($57.29) (unknown)
      CO ($201.50)
      Hero ($240.85)

      Preflop: Hero is BU with x x
      MP calls $2, [color:#666666]1 folds[/color], [color:#FF0000]Hero raises to $9[/color]

      Mit welcher Range isoliert ihr?
      Macht ihr dies abhängig von den Blinds, wenn ja, was ändert ihr an der Range.?
  • 17 Antworten
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      macht man das nicht abhängig vom fold to cbet-wert? wenn der über 65% liegt, dann isolier ich mit der fast vollen openraising-range, wenn die leute in den blinds nicht so oft bluff-3betten oder megaloose sind.
    • PsychoDaddy
      PsychoDaddy
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2008 Beiträge: 381
      Ich hab NL50SH mit 4ptbb geschlagen und habe any single limper mit meiner standard BU openraise-range aus any position, ausser in den blinds, isoliert.
      Ich benutze den NLSH ORC.

      Auf NL100 scheint mir das aber ein wenig zu lose. Es wird einfach zu oft auch oop mit anypair die contibet gecallt, sodass ich am turn ganzschön oft dumm dastehe. Und contibet weglassen mit händen wir A2s/o-A9s/o o.ä., wo man meist, und auch nicht immer, max. 3 outs hat ist auch nicht der sinn der sache.
      Und für ausreichend 2nd barrels finde ich bisher zu wenig situationen und/oder gegner.

      Ein freund spielt NL200+400FR und isoliert noch wesentlich loser als ich. Daher habe ich mir bisher auch kaum gedanken darüber gemacht.

      Bin aber mal gespannt auf ein par gedanken und anregungen.
    • BlizzyG
      BlizzyG
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.989
      Original von PommesPapst
      macht man das nicht abhängig vom fold to cbet-wert? wenn der über 65% liegt, dann isolier ich mit der fast vollen openraising-range, wenn die leute in den blinds nicht so oft bluff-3betten oder megaloose sind.
      #2
    • PsychoDaddy
      PsychoDaddy
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2008 Beiträge: 381
      Ich sehe aber auch keinen nachteil darin immerzu eine lose callingstation zu isolieren, gegen die wir selbst die potgröße IP bestimmen können und je nach stärke unserer hand leicht zum showdown kommen oder durchbarreln for value.

      Wenn man ein bischen aufmerksam ist kriegt man schnell mit, wie lose downgecallt wird und kann dementsprechend adjusten und dünn/er valuebetten.
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      die ganzen spekulativen hände wie kleine pairs oder suited connectors/onegapers gehen natürlich in ihrer wertigkeit runter, wenn jemand nie auf die contibet foldet. die lass ich dann aus beim isolieren und nehme lieber broadways, da deception nicht so wichtig ist und man einfach nur ihre range schlagen muss.
    • Schranatic
      Schranatic
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 1.128
      n scheiss limp/caller wird fast immer schlechtere postflop skills haben...also raise ich gegen ihn mit der gesamten open-raising-range weil ich eigentlich jede hand gern gegen ihn spiel und noch oft genug nen limp/fold seh.
      Schlecht?

      edit: ändert sich, wenn ich da mehrere jungs mit gigantischen vpip sitzen hab...aber den einen fish isolier ich eigentlich schon mit der or-range
    • contfold
      contfold
      Black
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 6.507
      Isoliert ihr auch mit potenziell dominierten Händen wie Q9, QT, KT, whatev?
    • Peter87
      Peter87
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 13.565
      ich isoliere fische mit meiner openraising range aus der jeweiligen Position. Manchmal weniger, wenn sie zu callfreudig sind.


      Q9, QT, KT sind deshalb easy Hands zum isolieren, wenn man co/bu ist.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Peter87
      ich isoliere fische mit meiner openraising range aus der jeweiligen Position. Manchmal weniger, wenn sie zu callfreudig sind.
      Handhabe ich grundsätzlich ähnlich. Je nach Image und History dann mal looser oder tighter.
    • Lance
      Lance
      Black
      Dabei seit: 24.09.2005 Beiträge: 3.268
      würd hier wohl ca. mit 45% meiner starting hands isolieren, also eigentlich allem was irgendwie spielbar is. evtl sogar noch mehr als 45%
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Original von Lance
      würd hier wohl ca. mit 45% meiner starting hands isolieren, also eigentlich allem was irgendwie spielbar is. evtl sogar noch mehr als 45%
      jo

      Ich raise hier: any PP, zwei Karten über/gleich 9, any Ace, K8-K7, suited Connector, suited Gapper, suited 2 Gapper und eventuell 98, 87, Q7s etc
    • PsychoDaddy
      PsychoDaddy
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2008 Beiträge: 381
      Original von Lance
      würd hier wohl ca. mit 45% meiner starting hands isolieren, also eigentlich allem was irgendwie spielbar is. evtl sogar noch mehr als 45%
      Schön und gut. Begründung?
    • Peter87
      Peter87
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 13.565
      weil man ip gegen einen fisch fast alles profitabel spielen kann
    • PsychoDaddy
      PsychoDaddy
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2008 Beiträge: 381
      Original von Peter87
      weil man ip gegen einen fisch fast alles profitabel spielen kann
      Wenn das so ist, verstehe ich nicht, wieso du dann so tight isolierst:

      Original von Peter87
      ich isoliere fische mit meiner openraising range aus der jeweiligen Position. Manchmal weniger, wenn sie zu callfreudig sind.
    • contfold
      contfold
      Black
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 6.507
      mit callfreudig meinte er wohl auch postflop, denk ich
    • PsychoDaddy
      PsychoDaddy
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2008 Beiträge: 381
      Ah ok.
    • Peter87
      Peter87
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 13.565
      exakt. ich isoliere halt nicht unbedingt mit Q2o, wenn der fisch eh jede contibet callt.