gute tools für "einsteiger"

    • freund42
      freund42
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2008 Beiträge: 72
      Hi, ich spiel seit ca 2 Wochen poker und hab meine 50$ auf 76,86$ erweitert.
      Normal spiel ich immer 10 sng und werd leider ungeduldig, wenn ich auf der Stelle trete und mit meiner bankroll nicht vorankomme oder sinke. Ich weiß, dass es verkehrt ist, aber wenn mich der rappel packt mach ich dann 10$ headsup und gewinne sogar öfter als ich verliere. Von daher meine 76,86$.

      Aber jetzt meine eigentliche Frage: Gibts für nen Einsteiger wie mich für SNG ein gutes Tool, das mir beim Pokern hilft? Eins wo auch ich als Anfänger verstehe. Am besten in Deutsch (notfalls auch Englisch).

      Danke
  • 16 Antworten
    • freund42
      freund42
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2008 Beiträge: 72
      hab mich verschrieben mein natürlich 2$ sng
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      willkommen bei den SNGs! =)

      habe ich das richtig verstanden, du spielst seit 2 wochen poker und 10-tablest die 2$ sngs mit einer bankroll von jetzt 76$?
      wie viele sngs hast du bis jetzt gespielt?

      welchen der folgenden punkte hast du bereits erledigt?

      + Strategieartikel in der einsteigersektion gelesen
      + videos geschaut
      + coachings besucht
      + ICM (Trainer) verstanden und praktiziert
      + Hände gepostet
      + hand histories reviewed (mit einem prog wie SNG Wiz)
    • djtommyblue
      djtommyblue
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 1.849
      Original von freund42
      ... Ich weiß, dass es verkehrt ist, aber wenn mich der rappel packt mach ich dann 10$ headsup und gewinne sogar öfter als ich verliere.

      Aber jetzt meine eigentliche Frage: Gibts für nen Einsteiger wie mich für SNG ein gutes Tool, das mir beim Pokern hilft?
      Fang am besten mal mit den Artikeln zum BRM an :D
    • freund42
      freund42
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2008 Beiträge: 72
      Hi,

      hab die Startegieartikel einsteiger+bronze gelesen (teilweise silber)
      die drei einsteigervideos gesehen

      coachings noch nicht besucht
      icm trainer light bestanden, mit icm trainer noch nicht viel gearbeitet
      noch keine hände gepostet
      hand histories nicht reviewed (hab mir sng wizard runtergeladen, aber mangels verständnis noch nicht benutzt)

      hab so ca. 50 10Teilnehmer sng´s gespielt
      und ungefähr ebensoviele headsup (dazu hab ich mir aus den SHC-Tabellen selber ne SHC dafür entwickelt)
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von freund42
      hab die Startegieartikel einsteiger+bronze gelesen (teilweise silber)
      die drei einsteigervideos gesehen

      coachings noch nicht besucht
      icm trainer light bestanden, mit icm trainer noch nicht viel gearbeitet
      noch keine hände gepostet
      hand histories nicht reviewed (hab mir sng wizard runtergeladen, aber mangels verständnis noch nicht benutzt)

      hab so ca. 50 10Teilnehmer sng´s gespielt
      und ungefähr ebensoviele headsup (dazu hab ich mir aus den SHC-Tabellen selber ne SHC dafür entwickelt)
      ok, ich würde
      - mir die artikel des milleniumthreads (sticky hier in bronze) durchlesen, speziell die artikel bzgl. varianz
      - ein konservatives bankroll management fahren, ein limit nicht unter 50 Buyins spielen
      - mit sng wiz die HHs reviewen bzw. lernen dies zu tun
      - mich an den gedanken gewöhnen, dass es bei sngs nicht immer nur aufwärts geht, sondern über einen langen zeitraum stagnieren oder auch rückwärts gehen kann
      - schwierige hände posten (keine bad beats)
      - bewertete hände analysieren
      - coachings besuchen
    • freund42
      freund42
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2008 Beiträge: 72
      Hi, danke für deine Ratschläge,

      werde damit versuchen ein bisschen Ordnung in mein Chaos zu bringen, ne Bankroll mit 50 BuyIns finde ich ziemlich hart.

      Ich werde auf die $5 gehen wenn ich $165 habe, so stehts ja auch bei strategy.

      Und jetzt versuch ich mal die ganzen Tips nach und nach durchzugehen.

      Tschau!
    • LLuq
      LLuq
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 3.389
      Original von freund42

      ne Bankroll mit 50 BuyIns finde ich ziemlich hart.

      Tschau!
      bis du deinen ersten 30 buy ins + downswing hast!
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von freund42
      Ich werde auf die $5 gehen wenn ich $165 habe, so stehts ja auch bei strategy.
      wo genau?
    • freund42
      freund42
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2008 Beiträge: 72
      dass ich mit 165 $ auf sng 5 gehe steht im bankrollmanagement für sng-einsteiger auf der 2. Seite

      Genau heißt es: 30-50 Buy-ins

      Die 165 $ stehen unten auf der Seite bei den Schritten:

      mit$72 auf $2
      mit$ 165 auf $5
      mit $ 330 auf $ 10

      Na ja, hab jetzt auch bei poker mit system das mit den 50 Buy-ins gelesen, vielleicht hast ja doch recht ;)
    • sebmanx
      sebmanx
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 1.088
      lies mal die ersten kapitel von the mathematics of poker(Bill Chen et al)...da bekommt man dann seinen realismus bezüglich Bankrollmanagement.

      aber mal ne andere frage, seit zwei wochen 10tablest du und hast 50 tables gespielt??? wie kommt das hin?
    • Slick0815
      Slick0815
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.042
      Original von freund42
      dass ich mit 165 $ auf sng 5 gehe steht im bankrollmanagement für sng-einsteiger auf der 2. Seite

      Genau heißt es: 30-50 Buy-ins

      Die 165 $ stehen unten auf der Seite bei den Schritten:

      mit$72 auf $2
      mit$ 165 auf $5
      mit $ 330 auf $ 10

      Na ja, hab jetzt auch bei poker mit system das mit den 50 Buy-ins gelesen, vielleicht hast ja doch recht ;)
      Poker mit System mehr Vertrauen als shakin ist definitiv --------EV ;)
    • freund42
      freund42
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2008 Beiträge: 72
      Hi,
      na ich spiel halt so ca. 4 tables am tag, wechsle dabei von normal,speed und highspeed, hab so nach ner woche mit 2tabling angefangen, gestern auch mal mit 3-4, das war mir aber dann doch zuviel und war plötzlich bei einem Tisch draußen, wo ich eigentlich nen guten stack hatte.
    • freund42
      freund42
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2008 Beiträge: 72
      bin doch n anfänger , was heißt denn .......definitiv ---------EV.
      Find diese Phrase nicht unter den Pokerabkürzungen.
    • Slick0815
      Slick0815
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.042
      Original von freund42
      bin doch n anfänger , was heißt denn .......definitiv ---------EV.
      Find diese Phrase nicht unter den Pokerabkürzungen.
      auf deutsch es ist schlecht, Pokern mit System ist einfach ein 0815 ich erzähle mal jeden Käse den ich nach 5 Minuten googlen herausfinden kann und die Mods hier haben einfach massenhaft Erfahrung und geben diese auch weiter, besonders shakin was man ja an seinen Threads und seiner Anzahl an posts unschwer erkennen kann.
    • TheFace101
      TheFace101
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 613
      Also du spielst Titan , weil 2$ und dann die 5$ gibst nur Titan.
      ich habe etwas mehr als 290$ auf den 2ern verdient und bin am überlegen wie ich die ersten Spots auf den 5ern mache. Da ich 6 Tische gleichzeitig spiele, werde ich wohl 4 mal 2er und 2 5er nehmen.
      Kenne dein Problem wollte auch mit 150$ auf den 5ern .Also ich RATE dir bleibe auf den 2ern und übe .... meiner Meinung nach solltest du besser die 1er üben .sind besser zu spielen.
    • sebmanx
      sebmanx
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 1.088
      ev heißt expected value...also dein erwartungswert

      oft sagt man dinge wie ev+ oder ev- um auszudrücken ob etwas wahrscheinlich profitabel ist oder nicht