Flush Phobie !!!

    • Paapolinho
      Paapolinho
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 895
      Hallo zusammen,

      also erst einmal. Es ist jetzt nicht so, dass ich im moment in einem fiesen Down bin. Zur Zeit spiele ich SNG Turniere mit mehr oder weniger Erfolg.
      Das ich aber nicht mit mehr Erfolg spiele, liegt in großen teilen darin Begrünbdet, dass ich mit der oben angesprochenen Hand einfach nicht mehr klar komme.
      Es ist echt zum heulen. Ich verliere am Tag 20 mal gegen einen Flush. Selber hitte ich diese verflixte Hand überhaupt nicht. Oder wenn ich sie dann mal hitte, dann war ich sowieso vorne. Täglich habe ich 15 Draws. Wenn ich nach odds callen kann, dann kommt einfach nichts. Sobald ich folden muss, weil ich keine Odds bekomme, dann kommt meine Karte.
      Wenn ich ein set hitte, dann kann ich davon ausgehen, das das Board am Flop one suited ist und mein Gegner entweder seinen flush schon hat, wenn nicht ihn spätestens am Turn hittet.
      In den letzten beiden Tagen habe ich 2 mal AA vs AA verloren, weil er sich natürlich einen Flush baut.

      Warum habe ich solche unglaublichen Probleme mit diesem Blatt??
      Dieses Problem habe ich schon seit ich pokere und es will einfach nicht besser werden.

      Kleiner Nachtrag noch. Heute mach ichs gar nicht mehr unter Straight Flush. Klaro. Heute einmal in Royal Flush und einmal in Straight Flush gelaufen. Ich sag nur wonderful.
  • 11 Antworten
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Hi, hast Du einige Beispielhände da? Vielleicht kannst Du auch auf einige Deiner Hände verlinken!
    • Majes
      Majes
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 5.831
      das nennt man selektive wahrnehmung - kein mensch bekommt öfters einen
      flush als ein anderer - natürlich bei ausreichender samplesize

      kurzfristig kann das mal so sein - lebe damit that´s poker
    • Paapolinho
      Paapolinho
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 895
      Na ja. Also Samplesize hin Samplesize her. Und du magst auch recht haben was die selktive Wahrnehmung angeht. Aber Statistiken lügen ja nun mal auch nicht. Dort habe ich auf eine Samplezize von 55K Händen 189 mal einen Flush gehabt, den ich auch bis zum Showdown gebracht habe.
      Dem gegenüber hatte ich auf die gleiche Anzahl Hände 360 mal einen Full House. Da fragt man sich doch was eigentlich häufiger kommen sollte. Ich meine das ist fast die doppelte Anzahl.
      Wenn mir jemand sagt wie ich den Filter einstellen muss, dann würde ich auch mal schauen wie oft ich gegen einen Flush verloren habe, wenn das überhaupt geht. Habe das irgendwie noch nicht hinbekommen.

      Ich will ja hier jetzt auch gar keine Grundsatzdiskussion aufkommen lassen.
      Meine selektive Wahrnehmung und auch meine Statistik zeigt mir jedenfalls, dass ich übermäßig selten einen flush bekomme und übermäßig häufig gegen einen flush verliere.

      Achso. was die Beispielhände angeht. Im moment habe ich die nicht hier. Wenn ich morgen die Musse finde die Hände nochmal rauszusuchen, dann werde ich das tun.
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Du kannst sie auch gerne in Dein Tagebuch posten und dann hier verlinken. Das wäre das Beste. Dann kannst Du auch mehrere Hände posten.
    • Paapolinho
      Paapolinho
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 895
      So, von gerade eben. Wunderbar zum Thema passend.
      Dazu habe ich noch ein Video gemacht, während ich wunderschöne beats innerhalb von wenigen Sekunden kassiert habe...
      Jaaaaa. Suck mich aus... I love it...

      Nice Hands
    • Ikos
      Ikos
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 3.366
      hmm, also. es kann gut sein, dass du nen full house viel öfter zum showdown bringst als nen flush, das boards die 4 karten oder 3 karten einer suit viele leute abschrecken zu callen bzw in der hand zu bleiben, als ein paired, bei dem man dem gegner eh nichts glaubt. daher macht deine aussage nicht so arg viel sinn, dass du viel mehr full houses als flushed am showdown hattest.

      zum man braucht nicht immer die odds um einen flushdraw spielen, in sehr vielen situationen kann man seinen draw auch aggressiv spielen und die leute aus der hand semi-bluffen.
    • Paapolinho
      Paapolinho
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 895
      Hehe. Hast Du schon mal 3er SNGs gespielt?
      Semibluffen? Das kannst da voll vergessen. Wirklich.
      Und es geht mir ja nicht darum wie viele Flushs ich zum Showdown bringe. Ich habe laut PT insgesamt 209 Flushs gehittet, von diesen habe ich aber einige halt nicht bis zum Showdown gespielt, weil sie erst am Turn, oder river angekommen sind, da hatte ich aber schon gefoldet. Was ja auch nicht weiter tragisch ist. Kommt halt vor das man foldet und die benötigte Karte kommt. Es ging mir lediglich um das Verhältnis vom FH zum Flush.
    • Ikos
      Ikos
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 3.366
      ja, du hast anscheinend wirklich viel Pech, aber ich würde dir trotzdem raten einfach an deinem Spiel weiterzuarbeiten. solche Sachen zu analysieren, bringt nur bedingt psychologisch etwas. analysiere lieber dein Spiel genauer und stelle fest, was du gut und was du schlecht spielst anstatt dein pech zu analysieren
    • Paapolinho
      Paapolinho
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 895
      Ja, klaro. Das versuche ich natürlich. Ich wollt mir ja hier nur mal meinen frust von der Seele schreiben. Wie man das halt so macht in der Sorgenhotline.
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Falsch! :D Das macht man jetzt hier! :P
    • Paapolinho
      Paapolinho
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 895
      Rembrand? Ägypten?

      Was macht man jetzt hier?