Low pairs vs low stacks

    • Watershippi
      Watershippi
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2006 Beiträge: 777
      Hab in letzter Zeit vermehrt Probleme mit kleinen pairs auf solchen boards , muss man ja eigentlich contibetten !?! dann hat der gegner natürlich kaum noch was left und ich schieb den rest noch rein ( kann ja gut auch 2 overcards nur haben)....

      und schon ist nen 1/4 des stack wieder weg


      Wer Anregungen wie man dass besser spielen kann?


      Nehmen wir mal an dass hinter mir 4 solche Leute wie der Co sitzen , dann kann ich doch 33 gleich preflop mucken , weil schon allein die stacksize
      es -ev macht es zu raisen ?



      PartyPoker $100 NL Hold'em [color:#0000FF](6 handed)[/color] HandRecorder v0.9b

      Stacks & Stats
      BU ($78.44) (57/9/1.80/24) (47h)
      CO ($24.70) (69/19/2.25/50) (16h)
      Hero ($100)

      Preflop: Hero is MP with 3:heart: , 3:spade:
      [color:#666666]1 folds[/color], [color:#FF0000]Hero raises to $4[/color], CO calls $4, BU calls $4, [color:#666666]2 folds[/color].

      Flop: ($13.50) J:spade: , J:heart: , 8:club: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      [color:#FF0000]Hero bets $10[/color], CO calls $10, BU folds.

      Turn: ($33.50) J:club: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      [color:#FF0000]Hero bets $12[/color], [color:#FF0000]CO is all-In[/color].

      River: ($45.50) 5:diamond: [color:#0000FF](2 players, 1 all-in)[/color]


      Final Pot: $45.50.



      Ps: wollts lieber hier posten als im Handbewertungsforum
  • 4 Antworten