NL $100 - push Flop mit Nuts und Gefahr

    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Pot Limit Omaha Ring game
      Blinds: $0.50/$1
      9 players
      Converter

      Pre-flop: (9 players) Hero is SB with A Q 8 K
      3 folds, MP2 raises to $2.25, MP3 calls, CO folds, Button calls, Hero calls, BB folds.

      Flop: 9 T J ($10, 4 players)
      Hero checks, MP2 bets $6, MP3 calls, Button calls, Hero raises to $40, MP2 folds, MP3 raises all-in $66.75, Button raises all-in $87.3, Hero calls all-in $26.6.
      Uncalled bets: $20.55 returned to Button.

      Turn: 3 ($216.1, 0 player + 3 all-in - Main pot: $215.8, Sidepot 1: $0.3)


      River: K ($216.1, 0 player + 3 all-in - Main pot: $215.8, Sidepot 1: $0.3)


      Results:
      Final pot: $216.1



      So, jetzt bin ich mal auf eure Kommentare gespannt.
      Habe naemlich noch eine Ueberraschung fuer euch, eine mathematische welche (also fuer mich wars zumindest eine!) ^^

      - georg
  • 21 Antworten
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      hmm also eine mathematische ßberraschung ?(

      lass mich raten du hast gewonnen weil der andere auf
      einen karo flush ging?
    • Floppy77
      Floppy77
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 2.048
      Split-Pott. :D
    • rine
      rine
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 129
      Naja hätte ich wohl auch so gespielt. Die Gefahr gegen nen freeroll ist wohl nich allzu groß, sprich Gegner mit A :diamond: Q :diamond: K. Aber was ist denn jetzt die ßberraschung? :D
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Die Equity ist die Ueberraschung.

      Ich war in dieser Hand underdog.



      http://twodimes.net/h/?z=1929398
      pokenum -o8 4d 6s 7c ad - ac qs 8c kd - as 9h 5s 9s -- 9d td jh
      Omaha Hi/Low 8-o r-better: 666 enumerated boards containing Td 9d Jh
      cards scoop HIwin HIlos HItie LOwin LOlos LOtie EV
      6s 7c Ad 4d 166 166 500 0 0 0 0 0.249
      Qs Ac 8c Kd 236 236 430 0 0 0 0 0.354
      As 9s 5s 9h 264 264 402 0 0 0 0 0.396



      Das gibt mir doch sehr zu denken. Gegen beide Haende einzeln haben wir einen edge von 2/3 gegen 1/3. Aber gegen beide zusammen sind wir nicht mehr Favorit.

      - georg
    • rine
      rine
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 129
      Ordnung ist das halbe Leben:

      6:spade: 7:club: A:diamond: 4:diamond: : 0.249

      Q:spade: A:club: 8:club: K:diamond: : 0.354

      A:spade: 9:spade: 5:spade: 9:heart: : 0.396

      Das gibts in hold'em auch:

      55 : 35.54
      A2o: 25.154
      97s: 39.305

      97s ist einzeln gegen beide dog bzw. 55 ist gegen beide einzeln favorite.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      danke rine sehr ordentlich ;)

      das ist ja ein ding hätte ich jetzt nicht gedacht das er das set der str8
      voranstellt.
      aber 666 sampled boards ist das nicht ein bisschen wenig bei 37 ausstehenden karten?
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      @bronto habe ich mich auch gefragt - aber der gibt nicht mehr raus ^^

      @rine danke :) Problem: Bei HoldEm ist das preflop, hier sind bereits 3/5 Karten draussen! Zeig' mir das mal bei holdem ^^

      - georg
    • rine
      rine
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 129
      55, A2o, 97s, Board: J :spade: T :spade: 4 :diamond: :

      55: 41.902
      A2o: 14.981
      97s: 43.117

      Und immernoch ist 97s gegen beide einzeln dog. :)
    • Genchew
      Genchew
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 9
      nicht wirklich eine ßberraschung, überall in den Büchern steht ja, dass draws oftmals mehr wert sind als "flopped nuts".
    • rine
      rine
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 129
      Original von Genchew
      nicht wirklich eine ßberraschung, überall in den Büchern steht ja, dass draws oftmals mehr wert sind als "flopped nuts".
      Naja an sich genommen nicht, also einzeln gegen die beiden Hände. Worum es ging war ja, dass die Hand gegen beide gleichzeitig einen equityvorteil hat.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Original von Genchew
      nicht wirklich eine ßberraschung, überall in den Büchern steht ja, dass draws oftmals mehr wert sind als "flopped nuts".
      Zeig' mir das Buch bitte :)
      Bei Omaha trifft das auf straigt-draws zu, wenn flopped nuts ein Set ist und deine Straight > 20 Outs hat - hier habe ich aber bereits die Nutstraight und habe sogar ein Out, das der Flushdraw braucht, auf der Hand ...

      - georg
    • SueProject
      SueProject
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2005 Beiträge: 100
      Schwierige Hand! Das ein "Set" und ein "Nut-Flush-Draw" callen ist wohl
      hier die ungünstigste Situation überhaupt. Ich habe ein bissl mit dem
      Twodimes-Rechner rumgespielt. Vielleicht rechnet es ja jemand von
      euch nach. Mein Fazit: Am besten ist es in eine Heads-Up Situation zu
      kommen. Bei 4 Gegner die weiter mitspielen ist die Hand auch wieder +EV.
    • Genchew
      Genchew
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 9
      "The secret of this game is to have the nuts with draws to better hands."
      (S. 206 High-Low-Split-Poker)

      Okay, es ist nicht "genau das", aber es sagt schon ungefähr aus, wodurch sich der auf lange Sicht profitablere Winningplayer absichert.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Original von Genchew
      "The secret of this game is to have the nuts with draws to better hands."
      (S. 206 High-Low-Split-Poker)

      Okay, es ist nicht "genau das", aber es sagt schon ungefähr aus, wodurch sich der auf lange Sicht profitablere Winningplayer absichert.
      richtig, ohne das ace haette ich den push auch nicht gemacht :)

      So kann K Q oder A kommen und ich habe immernoch die nuts ^^

      - georg
    • Lughor
      Lughor
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 296


      6:spade: 7:club: A:diamond: 4:diamond: : 0.249

      Q:spade: A:club: 8:club: K:diamond: : 0.354

      A:spade: 9:spade: 5:spade: 9:heart: : 0.396

      Eigentlich ist es recht logisch.
      Der Spieler oben hat einen Nutflushdraw, dieser hat ja 9 outs, muss aber bei Omaha immer stärker Discountet werden, da es leicht zu einem Pair auf dem Tisch kommen kann.

      Der dritte Spieler hat die Chance auf einen Full House.


      Da du eigentlich eine eher schwache Made Hand für Omaha hast, und beide Gegner unterschiedliche Draws haben, gibt es extrem viele Outs gegen dich.



      Schauen wir uns doch mal an was passieren kann:

      7 echte Outs für den Turn und 6 echte Outs für den River zum Flush.
      7 Outs für den Türn auf ein Full House (oder Vierling).
      10 Outs für den Full House (Vierling).

      Macht 14 gegnerische Outs am Turn und 16 gegnerische Outs am River.
      Auch wenn man am Tisch natürlich nicht alle Infos hat, so rechne ich das mal so weiter.

      Vor dem Turn sind 15 bekannte Karten ausgespielt, macht 37 Karten, davon 14 Outs. Deine Chance den Turn zu überstehen ist also ca. 62%.

      Vor dem River sind 16 bekannte Karten ausgespielt, macht 36 Karten, davon sogar 16 Outs. Deine Chance den River zu überstehen ist also ca. 56%.

      Zusammen ergibt das eine Chance von ca. 35%, so wie es auch die Werte sagen, wobei meine Rechnung wohl wegen Fehlen einiger Outs ein paar Lücken enthält.



      Man sieht sehr gut, dass Made Hands ohne Verbesserungspotential leicht schlagbar sind. Hättest du auch noch einen Full House Draw gehabt, der stärker wäre als der des Gegners, dann wären deine Chancen damit enorm gestiegen.
    • Mandos
      Mandos
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 263

      aber 666 sampled boards ist das nicht ein bisschen wenig bei 37 ausstehenden karten?
      Es ist fürs Endergebniss irrelevant, ob Karte A am Turn und Karte B am River oder Karte B am Turn und Karte A am River kommt. Deswegen nicht 37*36 sondern 37*36/2 oder auch 36+35+...+2+1 = 666 Möglichkeiten.
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Immerhin hattest du nen edge, schlimmer wärs gewesen wenn einer von denen ebenfalls die str8 gehabt hätte ;)
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      musst ja nicht unbedingt favourite sein, die pot odds rechtfertigen das =)
    • demodokos
      demodokos
      Silber
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 360
      Bisschen OT, aber da ich kaum Ahnung von Hi/Lo hab: Ist der Flop aus dem Eingangspost gleichbedeutend damit, dass es eh keine Lo Hand mehr geben kann, da das Board nie 3 Karten 8 oder lower enthalten wird? Und bekommt dann die Hi Hand den ganzen pott?
    • 1
    • 2