TT nach UTG raise

    • garandou
      garandou
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 5.140
      MTT, blinds 25/50

      Party Poker No-Limit Hold'em (NL$0) [color:#0000FF](10 handed)[/color] link

      MP3 ($250.00)
      CO ($2625.00)
      Hero ($1095.00)
      SB ($1050.00)
      BB ($800.00)
      UTG ($860.00)
      UTG+1 ($1135.00)
      UTG+2 ($805.00)
      MP1 ($2880.00)
      MP2 ($2415.00)

      Preflop: Hero is Button with T:heart: , T:diamond: .
      [color:#666666]1 folds[/color], [color:#CC3333]UTG+1 raises to $125.00[/color], [color:#666666]5 folds[/color], [color:#CC3333]Hero raises to $200.00[/color], [color:#666666]2 folds[/color], UTG+1 calls $75.00.

      Flop: ($400.00) 6:diamond: , 7:heart: , J:club: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      [color:#CC3333]UTG+1 bets $200.00[/color], Hero ?

      Fragen:

      Was preflop machen? Callen wollte ich nicht, da BB dann sehr gute pot odds bekommen hätte.
      Hätte ich mehr raisen sollen? Würde man in dieser recht frühen Phase schon callen wenn UTG allin geht?
      Was am flop machen?
  • 2 Antworten
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Raise auf 450-500.

      In deinem Fall fold flop
    • chrifro
      chrifro
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 266
      Also entweder mehr raisen oder folden, mit dem mini raise bekommt er super odds. Das Problem bei nem derberen raise ist jedoch, dass du 50% deines stacks reinwirfst und sollte der flop nicht richtig scary kommen, müsstest du aufgrund der guten odds eigentlich all in gehen oder sehe ich das falsch?
      Bei dem flop und einem derben preflop reraise deinerseits von 450 chips wäre das für mich wohl ein all in auf den flop gewesen. In deiner situation mit dem kleinen reraise ists, wie Korn schon sagt, ein fold, da für dich jeglicher Informationsgewinn durch eine weitere bet einfach zu teuer wird und die fold equity bei dem grossen pot sehr gering ist.