Sick Day: Won 15k Gtd + 180man 11$

    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.438
      Ich kanns noch gar nicht glauben. Schon lange spiele ich MTTs und habe auf den ersten Erfolg oder großen Final Table warten müssen. Immer tief und fest im Glaube, ein guter MTT-Spieler zu sein. Heute habe ich dann gleich 2 Tourneys gewonnen.

      180man 11$ Tourney auf Stars
      Von denen gehen ja alle 10 Minuten neue auf. Blinds gingen schnell hoch und das Turnier nur knapp über 90min gedauert. Ab ITM mit 18 Spielern war eigentlich jeder immer unter 10BB. Ich spiele meine Push&Fold-Kenntnisse als SnG-Regular aus, kann 2x updoublen (1x glücklich, 1x mit KK) und spiele dann meinen Bigstack aggressiv aus. Die anderen haben teilweise richtig schlechte Calls gemacht.



      15k Gtd 11$ Rebuy auf Full Tilt
      Ich kaufe mich gleich am Anfang doppelt ein und kann auch früh updoublen. Entwickle mich dann in der Middle Stage sehr gut und war ca. 10. in Chips. Habe dann jedoch einen Move gemacht, der mich die Hälfte meinen Stacks kostete, und war ITM nur noch Smallstack. Hab dann nen Odds-Call mit 64o im BB gemacht und mache am Flop direkt die Straight. Dachte erst ich hab nur nen OESD, bis mir die Chips zugeschoben worden :D . Ein paar Hände später pushe ich J8o vom SB mit 10BB und der BB callt überrascht mit K3s. Flop bringt T9x, der River, richtig, die 7 (Ich krieg meine Straights also auch ohne Julian :P ). Von da an war ich gut im Rennen und hab ITM fast die ganze Zeit aggresiv weitergespielt, war immer unter den Top5 in Chips und hab fast nie meinen ganzen Stack riskiert (und ShowDown für den ganzen Stack war ich fürs ganze Turnier nicht mehr). Hab auch ein Final Table Video gemacht, dass ich bald hier verlinken werde. Winning Hand war AKs (wars suited?), das für 10BB mit QTo gecallt wurde (schlechter Call ...).

      Eine Hammer-Hand zeig ich euch noch. Irgendwie schreite 72o geradezu danach, 3handed den Button zudreibetten: http://www.pokerhand.org/?2401949

  • 16 Antworten