Bluff Flopraises

    • TeeZee
      TeeZee
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 2.262
      Welche Boardtexturen eignen sich am Besten für Bluffraises?

      Lieber Dry Boards, weil Villian hier mit weniger Draws Semi-Rebluffen kann? Allerdings repräsentieren wir auf einem solchen Board oft eine sehr kleinen Range. Oder sind Drawy Boards besser, weil wir eine größere Range repräsentieren und oft auf einer schönen Turnkarte 2nd Barrel können.

      Sollte man am Besten auf Highcards freien Boards moven, weil diese zwar die OC Range verfehlen, allerdings wird man zumindest auf paired Boards ein Move schon fast erwartet und wirkt damit nicht glaubwürdig. A, K sind wohl die beliebtesten Karten zum c-betten, treffen allerdings wohl auch oft die Range. Auf Q oder J high Boards hat man eher das Gefühl, dass Villian den Flop verfehlt hat.

      Floaten sollte man wahrscheinlich lieber mit Backdoor Outs und wenn Villian einen geringeren Turn AF hat. Und wohl lieber Gegner mit Hohen c-bet raisen sowie eher loose Gegner, die ne weitere Range open als nits.



      Cliffnotes: welche Boardtexturen eignen sich am Besten am Flop für einen Bluffraise?
  • 12 Antworten
    • JTtotheD
      JTtotheD
      Black
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 2.551
      mach das meistens auf dry boards mit einer overcard, am liebsten J high oder so
    • nervermore
      nervermore
      Black
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 9.471
      Ich find einen dry Flop nicht sonderlich gut, weil deine Raisingrange dann stark polarisiert ist und Bluffraises einen zu großen Anteil ausmachen. Entsprechend würde ich auf trockenen Flops lieber floaten (Position vorrausgesetzt), wir können hier eine weitere Range repräsentieren, da wir sowohl mittelstarke made Hands als auch z.b. Sets oft so spielen.
      Entsprechend auf einem drawy Flop lieber raisen als Floaten. Natürlich kann uns der Gegner auf einen Draw setzen, aber es ist trotzdem schwer für ihn mit marginalen Händen weiterzuspielen.
    • Jan1000
      Jan1000
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 955
      einfach boards wo deine range besser gehittet hat als seine.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      ich seh in nem cashgame auch nicht so die notwendigkeit besonders häufig mit air zu bluff raisen.
      Ein float halte ich auch für fast immer besser!
    • crt32
      crt32
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 15.895
      Original von Denz
      ich seh in nem cashgame auch nicht so die notwendigkeit besonders häufig mit air zu bluff raisen.
      Ein float halte ich auch für fast immer besser!
      Ich finde schon dass man allgemein in Spots, in denen man mit starken Händen for Value raisen würde, auch mal bluffen muss. Man gibt dem Gegner doch sonst die Möglichkeit optimal gegen einen zu spielen.
    • Twinsen
      Twinsen
      Black
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 1.181
      Original von crt32
      Original von Denz
      ich seh in nem cashgame auch nicht so die notwendigkeit besonders häufig mit air zu bluff raisen.
      Ein float halte ich auch für fast immer besser!
      Ich finde schon dass man allgemein in Spots, in denen man mit starken Händen for Value raisen würde, auch mal bluffen muss. Man gibt dem Gegner doch sonst die Möglichkeit optimal gegen einen zu spielen.

      Du setzt vorraus , dass die Leute aufpassen was du wie spielst was einfach in den meisten fällen nicht zutrifft :)
    • futsalpro
      futsalpro
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2006 Beiträge: 1.645
      musst dir einfach nur überlegen wie du eine starke hand auf dem jeweiligen board spielen würdest.

      ich finde Axx ist oft auch ganz gut zum bluff raisen da nitty villains hier oft noch ein A folden wenn du nicht gerade jeden flop raised und jedes andere pair es schwer hat weiter zu spielen.
    • TeeZee
      TeeZee
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 2.262
      wie sieht das mit 2nd barrels aus? Wenn wir jetzt nen Drawy connected Q high flop IP raisen und am Turn fällt ne Karte die den Flush oder ne Straight vervollständigt. Easy 2nd barrel, oder?

      Overcards sind ja eher weniger in unserer Range, also da aufgeben? Blanks? auch aufgeben.


      Ich hab jetzt auch mal meine Datenbank gefiltert und gesehen, dass ich solche Moves fast nur BB vs SB oder BU vs CU mache auf highcardless boards mache. Also ein sehr seltener Move, weil man eher seine Hände 3bettet als cc. Gerade aber wenn man sehr aktiv ge3bettet hat ist das sicherlich ne gute Variation.

      Gerade OOP verzichten auch schon viele Spieler auf schlechten Boards auf eine c-bet wodurch man den Pot einfach so gewinnt.



      Ich hab mal ein Paar Beispiele zusammengestellt:


      1.) Wie ist das mit paired Boards? Movet ihr hier?

      Stacks & Stats
      CO ($1,024.44) Standard TAG
      SB ($941.50)
      BB ($455.30)
      MP ($686.60)
      Hero ($402.50)

      Preflop: Hero is BU with A:heart: , T:diamond:
      [color:#666666]1 folds[/color], [color:#FF0000]CO raises to $16[/color], Hero calls $16, [color:#666666]2 folds[/color].

      Flop: ($38) 5:heart: , 5:spade: , 9:diamond: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      [color:#FF0000]CO bets $27[/color], Hero floats?



      2.) Gebt ihr Villian hier mehr Respekt, weil er UTG raist? Sprich lieber floaten als raisen? Oder ist das Board hier dann doch zu gut.

      Stacks & Stats
      UTG ($398) 20/18
      BU ($394)
      BB ($840.59)
      SB ($836.20)
      MP ($436.50)
      Hero ($828.10)

      Preflop: Hero is CO with 5:diamond: , 5:spade:
      [color:#FF0000]UTG raises to $16[/color], [color:#666666]1 folds[/color], Hero calls $16, [color:#666666]3 folds[/color].

      Flop: ($38) T:diamond: , 6:club: , 8:diamond: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      [color:#FF0000]UTG bets $24[/color], Hero...



      3.) Raisen oder Floaten hier? Ist ja ein recht dryes Board.

      Stacks & Stats
      BU ($1,291.70)
      MP ($1,417.90)
      SB ($830)
      CO ($400)
      Hero ($707.40)

      Preflop: Hero is BB with K:diamond: , J:spade:
      [color:#666666]3 folds[/color], [color:#FF0000]SB raises to $14[/color], Hero calls $10.

      Flop: ($28) Q:spade: , 6:heart: , 3:club: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      [color:#FF0000]SB bets $21[/color], Hero floats?
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      1.) Folde ich...er wird hier sehr oft second barreln und du hast keine Ahnung wo du stehst.

      2.) Folde ich...gegen seine range sind wir doch crushed...wenn er hier c-bettet hat er meist eine Hand die er nicht so schnell aufgibt.

      3.) würde ich meistens raisen! Er hat hier selten eine hand mit der er OOP gut weiterspielen kann bzw es kostet ihn ggf. relativ viel Geld herauszufinden ob seine marginale hand gut ist.
      Umgekehrt wird er evtl auf einen float wieder oft second barreln weil er UNS nichts glaubt.


      wie sieht das mit 2nd barrels aus? Wenn wir jetzt nen Drawy connected Q high flop IP raisen und am Turn fällt ne Karte die den Flush oder ne Straight vervollständigt. Easy 2nd barrel, oder?

      Overcards sind ja eher weniger in unserer Range, also da aufgeben? Blanks? auch aufgeben.


      Die meisten Spieler callen ja einen Flop um mit ihrem one pair holding auf einem sicheren Turn weiterzuspielen. Folglich reppe ich wenn die draw karte am Turn kommt mit einer barrel auch genau den made draw.

      Er selbst wird meistens nicht den Draw haben da er am flop gegen einen normalen raise eigentlich nicht die odds hat zu callen. Die meisten spieler würden da wohl folden oder pushen.
      Auf eine blank würde ich aus genannten Gründen meistens aufgeben oder IP die freecard nehmen und am river neu evaluieren.
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      auf so nem trockenen board spiel ich lieber nen float. haut ja auch OOP gut hin auf so nem ding. wenn man flop c/c spielt auf so nem Q36 rb board, den turn wieder checkt rept man sowas wie 77-JJ oder KQ,QJ,QT. checkt er am turn behind kann man am rvr klein betten und gewinnt oft.
    • horsetranquilizer
      horsetranquilizer
      Black
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 2.092
      premium board für checkraise any2:

      Q89 rainbow
    • NattyDread
      NattyDread
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 6.656
      bei dem Q63rb flop würde ich nicht raisen, weil ich auch mit ner Q, Set oder overpair nicht unbedingt raisen würde. entweder man raist halt seine starken hände und kann dann bluffen, oder man callt/floatet alles.