W-Lan Internet Provider Raum Wien: need help!

    • TerribleJoe
      TerribleJoe
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 1.451
      Da der derzeitige Zustand untragbar ist, ein Hilferuf an die Community:

      Die Situation: wohne in einem großen Wiener Studentenheim (Döbling), bei dem die Internetanbindung über das hauseigene LAN in regelmäßigen Abständen überlastet ist, was es mir teilweise unmöglich macht, meinem Pokertrieb nachzukommen. Ich will nicht wissen, wie viel Geld ich auf diese Weise schon verloren hab.

      Es kommt folglich nur ein W-LAN Provider in Frage. Wer von euch hat Erfahrungen mit welchem Provider? Hat jemand Willi von Telering? Die 6 GB von Willi würden mir völlig genügen, es wär ja nur zum Pokern. Relevant ist im Prinzip nur die Stabilität der Internetverbindung, allzu teuer sollte es natürlich auch nicht sein.

      Ich selbst hab leider keine Ahnung von Internet über WLAN, aber meines Wissens nach dürfte die Konfiguration nicht sehr schwierig sein; es würde sich um einen USB-Adapter handeln, oder? Wäre es dann für mich möglich, quasi zw. dem WLAN-Internet und dem hauseigenen Internetanschluss über Netzwerkkabel zu switchen?

      Bin über jede Rückmeldung dankbar.
  • 1 Antwort
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      Moin moin,

      ich habe zwar keine Ahnung von den WLAN internetanbietern in Wien, kann dir aber vielleicht beim Technischen Teil weiter helfen!

      Also ersteinmal frage ich dich, ob du bereits Wlan hast? in nem Laptop ist es meist schon Intern eingebaut! Denn dann könntest du überhaupt mal testen ob du in deiner Bude eins der angebotenen WLans empfangen kannst! Falls nicht, hast du vielleicht nen Freund etc. der über einen USB Adapter oder einen Laptop mit Wlan verfügt! Das wichtigeste ist nämlich erstmal rauszufinden ob in deiner Bude ein solches Wlan verfügbar ist!

      Wenn das der Fall sein sollte, und ich gehe erstmal nicht davon aus, da die reichweite von einem WLan meist doch sehr eingeschränkt ist und auch Internet über Wlananbieter nicht sehr flächendeckend arbeiten, meist nur direkt im Zentrum etc!
      Also wenn du ein Signal bekommst, dann kommt es auch darauf an wie gut dieses Signal ist, ich empfehle dir mal Netstumbler um das Signal zu testen (Das Programm zeigt dir Dämpfung, Rauschwerte und so weiter an)

      Also höchstwahrscheinlich wirst du mit einem Wlan anbieter vom regen in die traufe kommen, weil ohne teueres equibment bekommt man selten eine super verbindung hin! Viele werden es vielleicht kennen, das wenn man zu hause ein Wlan mit dem Laptop nutzt, sich das signal von raum zu raum schon deutlich verändern kann und damit auch die zugriffszeiten aufs internet!

      Gibt es bei dir denn keinen UMTS anbieter oder ähnliches? hast du kein Telefon bei dir auf der Bude? wenn doch, dann versuche es mit dialup, zum pokern sollte das reichen!

      Gruß, Stefan

      PS: und JA du könntest im Falle eines Falles ohne probleme zwischen Wlan und LAN internet switchen