(fast) nur deutsche Spieler?

    • Rahllor
      Rahllor
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 23
      Wie kommt das eigentlich, dass ich an den Tischen der weltgrößten Onlinepokercomunity (Beginner 5c/10c) zu mehr als 90 % nur Deutsche treffe. Selbst dann, wenn ich zu asiatisch oder amreikanisch verträglichen Zeiten spiele ?

      Ich hab mal die Tische durchgekuckt, mehr als 3-4 Amis hab ich zu deren Primetime an allen Tischen zusammen nicht gefunden.
  • 31 Antworten
    • M4ST0R
      M4ST0R
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 10.197
      Der deutsche Markt boomt. Es melden sich täglich welche hier an die auch das Quiz bestehen und ihre Karriere genauso auf den Beginnerstischen starten wie du. Dein Vorteil ist nun: Du weißt ihre Strategien, Du weißt mit welchen Händen sie mitgehen -> nutze das zu deinem Vorteil.
    • belze
      belze
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      Das liegt mit Sicherheit auch an der Expansin von PS.de. Da bleibt dir nur eins: Mehr Theorie, so hast du auch gegen die Spieler, die das SHC verstanden ahben und sich danach richten, ne Edge. Wobei nicht jeder Deutsche da auch gleichzeitig ein TAG ist, bzw mal einer werden will :)
    • cecil83
      cecil83
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2006 Beiträge: 1.407
      ich vermute die Amifische geben sich gar nicht erst mit den Beginnerlimits ab. Cashen ordentlich ein und setzen sich dann mindestens an 0.5/1 oder höher. Vermutlich sogar gleich an die monstertische. Also sobald man aus den Beginnertischen rausgewachsen ist wirds besser - versprochen :P
    • stone4ge
      stone4ge
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 276
      Original von cecil83
      ich vermute die Amifische geben sich gar nicht erst mit den Beginnerlimits ab. Cashen ordentlich ein und setzen sich dann mindestens an 0.5/1 oder höher. Vermutlich sogar gleich an die monstertische. Also sobald man aus den Beginnertischen rausgewachsen ist wirds besser - versprochen :P
      Ihr habt ein ziemlich verrücktes Weltbild was das Pokern angeht.

      Jeder Deutsche spielt sein streng geregelt sein vorberechnetes PS.de-Programm, während jeder Ami-"Fisch" sich mit eingecashten $500 an die 2/4 Tische setzt, jeden Flop mitgeht und dann die dt. Haie am River busted.

      Wenn das nur mal stimmen würde ...
    • BennyTK
      BennyTK
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 1.644
      der größte fisch den ich gestern am tisch hatte war nen deutscher (MikePieke auf partypoker)
    • Vinznvegas
      Vinznvegas
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 83
      Das schöne an vielen deutschen Spielern ist das sie tight sind und das du ziemlich sicher sein kannst, dass sie nur callen/raisen wenn sie gute karten haben.

      Paar Ausnahmen gibt's immer aber sie sind deutlich besser ein zu stufen als andere Europäer oder Amis. Diese callen Deinen Raise im Preflop doch häufiger als andere.

      Wenn Du weniger dt. Spieler am Tisch haben willst, solltest Du einen anderen Anbieter wählen, was aber damit verbunden sit das du nicht rund um die Uhr mind. 25.000 Spieler anfindest.

      Ich denke aber das in erste Linie sein eigenes Spiel ausschlaggebend für Gewinne oder Verlust ist, mal abgesehen von Down- und Upswings.

      Ansonsten, Poker boomt in Europa und dadurch haben die Anbieter einen nicht zu übersehenden ansturm von neuen Spielern.
    • Jasmin87
      Jasmin87
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2006 Beiträge: 722
      Original von cecil83
      ich vermute die Amifische geben sich gar nicht erst mit den Beginnerlimits ab. Cashen ordentlich ein und setzen sich dann mindestens an 0.5/1 oder höher. Vermutlich sogar gleich an die monstertische. Also sobald man aus den Beginnertischen rausgewachsen ist wirds besser - versprochen :P
      Eher gehen die gleich an die Monster Tables um eventuell was vom BBJ zu bekommen. Soviele loose Spieler die einen richtig schön ausbezahlen wie auf 2/4 gibts nicht allzuoft. Selbst 0,50/1 iss da tighter.
    • neddi
      neddi
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 60
      kann zwar nur zufall sein, aber das ist mir auch mal aufgefallen das zu den unmöglichsten zeiten fast nur deutsche in den micros unterwechs sind...
      hatte mal zum vergleich auf 2 nl tischen geguckt, da waren im durchschnitt mehr amis. evtl. isses bei denen beliebter :)
    • skibbel
      skibbel
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.874
      Und die meisten Deutschen an den NL Micros sind Fische im gegensatz zu den FL Micros.
    • tj99de
      tj99de
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 100
      Ich versteh gar nicht wieso ihr euch immer beschwert, daß so viele Deutsche an den Tischen sitzen. Ich spiele auch noch 0,05/0,10 an fast komplett deutschen Tischen und muß sagen, daß da immer ein paar dabei sind die ganz gut Geld abwerfen.
    • Jasmin87
      Jasmin87
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2006 Beiträge: 722
      Dieses Problem nennt man auch Selektion! Der Stärkere gewinnt halt. ;)
    • CaptainAhab
      CaptainAhab
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.267
      Ich kann mir nicht erklären, woher die Assozation *deutsch ---> pokerstrategy.de ---> kein Geld zu holen* kommt. Ich habe am Anfang auch nach den "Amifischen" gesucht.

      Nur ist es so, dass nicht jeder Ami automatisch Mist spielt und nicht jeder Deutsche "The Rock" ist. Ich versuche mich einfach auf den jeweiligen Tisch einzustellen. Da klappt ganz gut. Auf jeden Fall bin ich noch im Plus.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von tj99de
      Ich versteh gar nicht wieso ihr euch immer beschwert, daß so viele Deutsche an den Tischen sitzen. Ich spiele auch noch 0,05/0,10 an fast komplett deutschen Tischen und muß sagen, daß da immer ein paar dabei sind die ganz gut Geld abwerfen.
      das sind dann wohl andere ps.de player die gerade ihren downswing haben :P
    • RolatoR
      RolatoR
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.103
      Original von Vinznvegas
      Das schöne an vielen deutschen Spielern ist das sie tight sind und das du ziemlich sicher sein kannst, dass sie nur callen/raisen wenn sie gute karten haben.
      geht mir genauso! ich komme fast mit den ps.lern am besten klar! Die amis callen dich zum river durch und treffen da ihren Flush (bei Rainbow Flop :/) ich weiss das sollen einen nicht frusten, und ich sag auch immer brav "NiceHand" aber wenn man dreimal am Tag mit ner Straight so verliert.... abhaken, nächste hand.
    • skibbel
      skibbel
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.874
      Omg ich zock gerade mal aus Fun ein bischen FL, man muss nur callen auf eine Scarekarte warten, betten, alle folden. Total weak :D
    • skibbel
      skibbel
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.874
      Mal ein bischen FL-Anfänger ärgern :P

      Eigentlich wollt ich ja ein Showdown, aber was will man schon gegen 72o machen :D So hätt ich aber auch mit Any 2 gegen die PSler spielen können...

      Party Poker 0.05/0.10 Hold'em (9 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

      Preflop: Hero is CO with 7, 2.
      4 folds, MP3 calls, Hero raises, 1 fold, SB calls, BB calls, MP3 calls.

      Flop: (8 SB) 7, 4, 4 (4 players)
      SB checks, BB checks, MP3 checks, Hero bets, SB calls, BB folds, MP3 folds.

      Turn: (5 BB) 2 (2 players)
      SB checks, Hero bets, SB folds.

      Final Pot: 6 BB

      Zu geil:
      Party Poker 0.05/0.10 Hold'em (9 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

      Preflop: Hero is BB with 4, Q.
      1 fold, UTG+1 calls, 1 fold, MP2 raises, 4 folds, Hero calls, UTG+1 calls.

      Flop: (6.40 SB) 2, 5, 2 (3 players)
      Hero bets, UTG+1 calls, MP2 calls.

      Turn: (4.70 BB) 7 (3 players)
      Hero bets, UTG+1 folds, MP2 folds.

      Final Pot: 5.70 BB

      Ich glaub ich bring gerade alle PSler am Tisch auf Tilt, die Hand musst ich dann mal zeigen :D
      Party Poker 0.05/0.10 Hold'em (8 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

      Preflop: Hero is UTG+1 with 4, 7.
      1 fold, Hero raises, 4 folds, SB calls, 1 fold.

      Flop: (5 SB) T, 2, T (2 players)
      SB checks, Hero bets, SB folds.

      Final Pot: 3 BB
    • BozzHogg
      BozzHogg
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 3
      find ich dämlich...ich sitz auch immer mit 7mind. 7 deutschen an einem tisch.....
    • Araklion
      Araklion
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 4.605
      also auf NL 10 sind die Deutschen oft die größten Fische...
    • indigo82
      indigo82
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 353
      ich wollt das gerade sagen ....


      ich habe in letzter Zeit eher das Gefühl das die Deutschen die viel grösseren Fische sind.

      spiele auch öfters mit 4-5 Deutschen am Tisch und davon haben 3 null ahnung und einer hat zumindest schonmal gehört was für karten man eventuell nicht spielen sollte.

      Wäre ja interessant mal eine Statistik mit Vergleich
      Amis - Deutsche zu erstellen.

      Ich glaub durch den DSF , Stefan Raab Hype liegen wir mit den Amis bald gleich auf was das schlecht spielen angeht
    • 1
    • 2