100k nl100sh breakeven.. Weinen #3

    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.191
      Sooo mein 3. thread hier zu nl100sh...

      Ich lasse hände bewerten
      Ich besuche coachings
      Ich nehme coachings!
      Ich mache usercoaching
      Ich bewerte selbst Hände
      Ich mache Videos!
      ich lade mir dbs
      Ich schaue videos an


      seit spiele seit dezember nl100sh und habe grad mal 8 stacks+ gemacht... glaube alle sind durch boni/rakeback...

      das monat bin cih scho 300$ unter ev...
      also luckgraph halt... ok kann passieren...
      aber mir kommt es vor als will nie jemand spielen wenn ich gute hände habe, und bei schlechten werd ich dauernd geraised bzw. hitte nie ordentlich..

      br 3,4k ich mein lol :(

      ich geb euch hier mal einen graph der letzten 45k... die anderen sind auf meinem standpc in österreich...
      Ich frage mich echt warum ich überhaupt noch poker spiele...


      noch dazu hab ich mein spiel nochmal etwas umgstellt und versucht aggressiver zu spielen... geht natürlich nicht wenn man nie was trifft und nur verunsichert ist...
      pausen bringen nix... ich spiel ja ned mehr als 400-600 hände pro tag. Wenn ich ned in einem traumland leben/studieren würde hätt ich mir scho längst ein anderes verficktes hobby gesucht das meine nerven weniger strapaziert...

      alle die mir zuschauen sagen... das passt du spielst abc-tag poker das für nl100sh reichen passt. Vielleicht einen tick aggressiver... wie soll ich wenn ich nie was treffe aggressiver spielen... ich mein wenn man dauernd colddecks bekommt und in beschissene situationen hineinrutscht wird man halt auf dauer etwas verunsichert... auch bei so wenig händen am Tag

      Es geht einfach seit knapp 4 monaten NICHTS weiter...






      ihr könntet mir helfen in dem mir vielleicht zum 10000 mal wer über die schulter sieht, oder mal wer mein video (ton spaggt leider) bewertet
      nl100sh - ein breakeven spieler lässt bewerten


      so jetzt gehts ma besser...
  • 21 Antworten
    • Ikos
      Ikos
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 3.366
      mich würde mal dein pokerev graph interessieren. du hast bestimmt sehr hohe sd winnings und deine totalwinnings sind breakeven, wie du ja sleber sagst. meiner meinung nach solltest du stark aufloosen vor allem ip. dein ATS ist erschreckend niedrig. ich hatte auhc so eine phase und mir hat das aufloosen extrem viel gebracht und nun schlage ich mich recht gut durch nl200.
      ich schau mir bei gelegenheit auch mal dein video an.
      aber mein rat ist es, dass du aufloosen solltest. dein WSF und WTSD ist wohl auch für dein tightes spiel zu niedrig. also der WSF sollte schon über 40 liegen.
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.191
      ja das is eh klar ;) jeder kennt den graph... showdown ok... total breakeven...
      ja ich will ja aufloosen.. aber mir fehlen glaub ich irgendwie die hände dazu und auch die erfolgserlebnisse...
      ich versuch echt looser zu raisen aber es klappt einfach nicht

      kannst du mir mal deine range am co/button/sb sagen... und klar isses auch immer gegnerabhängig

      danke fürs anschauen...
    • Ikos
      Ikos
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 3.366
      mach nen neues vid und regel das mit dem ton ;) also A9s und A5o wie der andere sagt sucked so. dann hab ich noch die 43 hand gesehen. also einer opencompleted, da raise ich dann im BB mit any2. deine flopbet ergibt gar kein sinn so auf dem board, das kann er viel zu gut gehittet haben.

      meine range vom BU ist openraise any2 und ich meine da wirklich any2. kann man evtl drüber streiten, aber ich fahren bisher gut damit. also wenn ich wenige tische spielt, dann openraise ich anysuited2 vom CO und das macht schon mal den hauptanteil meines looseren spieles aus. beim masstabling, je nach geschmacht was ich da raise von CO. osc, suited two and three gappers und fast jedes Ax, je nach laune ich varriere da auch. naja SB und BB bin ich recht tight, wenn ihc multitable, da kommt man einfach zu oft in sehr toughe spots. aber 3bette ich standardmäßig halt AJ+ usw., manchmal auch AT, pps, scs, suited one gapper und die standardsachen halt :) aber kommt auch immer auf meine history und den gegner an. also ich persönlich achte sehr viel auf history, was auch sehr wichtig ist.
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.191
      ich glaub der schritt wäre etwas zu krass für mich, dafür fehlen mir auch wohl die postflop skills um das dann weiter zuspielen...
      Sollte wohl deine range etwas abschwächen!
    • tomsnho
      tomsnho
      Silber
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von Ikos
      mach nen neues vid und regel das mit dem ton ;) also A9s und A5o wie der andere sagt sucked so. dann hab ich noch die 43 hand gesehen. also einer opencompleted, da raise ich dann im BB mit any2. deine flopbet ergibt gar kein sinn so auf dem board, das kann er viel zu gut gehittet haben.

      meine range vom BU ist openraise any2 und ich meine da wirklich any2. kann man evtl drüber streiten, aber ich fahren bisher gut damit. also wenn ich wenige tische spielt, dann openraise ich anysuited2 vom CO und das macht schon mal den hauptanteil meines looseren spieles aus. beim masstabling, je nach geschmacht was ich da raise von CO. osc, suited two and three gappers und fast jedes Ax, je nach laune ich varriere da auch. naja SB und BB bin ich recht tight, wenn ihc multitable, da kommt man einfach zu oft in sehr toughe spots. aber 3bette ich standardmäßig halt AJ+ usw., manchmal auch AT, pps, scs, suited one gapper und die standardsachen halt :) aber kommt auch immer auf meine history und den gegner an. also ich persönlich achte sehr viel auf history, was auch sehr wichtig ist.
      What the **** ... wie hoch ist dein ATS bzw. dein PFR von BU und CO dann eigentlich???

      Wirst nicht in Grund und Boden 3gebettet, wenn so extrem viel raist? Mir kommt vor, die TAGs auf NL100 3betten in den Blinds schon just4fun wenn man 2x hintereinander vom BU raist.


      @seeberger

      Wie hoch sind dein Vp$ip/PFR von BU bzw. CO?
    • Seb1986
      Seb1986
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 2.778
      naja ich hab als in deinen mexiko thread geschaut und muss schon sagen dass du ein haufen scheiße zusammen spielst
      war so ziemlich jede hand missplayed
    • MindGrind
      MindGrind
      Black
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 1.108
      Original von Seb1986
      naja ich hab als in deinen mexiko thread geschaut und muss schon sagen dass du ein haufen scheiße zusammen spielst
      war so ziemlich jede hand missplayed
      lol
      endlich mal jemand der helfen will :rolleyes:
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Original von Seb1986
      naja ich hab als in deinen mexiko thread geschaut und muss schon sagen dass du ein haufen scheiße zusammen spielst
      war so ziemlich jede hand missplayed

      Hallo Seb1986!

      Ich würde Dich bitten, in Zukunft etwas konstruktives hier in der Sorgenhotline zu posten. So ist Dein Beitrag nur Spam u. verstösst gegen die Forenregeln! Ich bin mir sicher, Du könntest mit Deiner Erfahrung einigen hier helfen, vorwärts zu kommen!
    • Ikos
      Ikos
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 3.366
      [quote]Original von tomsnho
      Original von Ikos
      .....
      Wirst nicht in Grund und Boden 3gebettet, wenn so extrem viel raist? Mir kommt vor, die TAGs auf NL100 3betten in den Blinds schon just4fun wenn man 2x hintereinander vom BU raist.


      @seeberger

      Wie hoch sind dein Vp$ip/PFR von BU bzw. CO?
      nein, werde ich nicht. ;)

      es hat eher den Effekt, dass je looser ich werde, desto weniger trauen sich die anderen. vllt 3betten sie mich öfter, aber prozentual dazu, wenn ich nicht any2 openraise wird das nciht viel anders sein und wenn ich von jemanden oft ge3bettet werde, dann passe ich natürlich auch meine range an. wie gesagt auch gegnerabhängig, aber der standardtag auf nl200 ist nicht wirklich so stark und traut sich oft 3 zu betten.

      ach mein ATS ist manchmal nur bei 36, aber an guten Tagen in der Gegen um 45
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.191
      ok leute danke schonmal..
      hier meine posistats der letzten hände

    • promoe
      promoe
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 1.694
      also ich hab mir das "Ganze" jetzt mal angeguckt und würde einfach salopp auf
      entweder
      1. Tiltprobleme
      2. Postflopleaks

      schliessen.
      Wer ca 100k Hände auf Nl100 gespielt hat und meint seine postflopskills wären zu schwach um nen anderen Style als 16/14 zu spielen hat sich additionally zu 1. oder 2. zu wenig mit Händen und schwierigen Postflopentscheidungen beschäftigt.
      es gibt häufig interessante Hände selbst im Nl100 Forum. Ich selber poste da zwar eher selten muss aber leider auch sagen, dass *meine* Hände eher wenig frequentiert werden wobei es häufig knappe Entscheidungen sind, die ich im Spiel treffe und sicher auch nicht alles richtig mache und gerade deshalb gibts dazu sicher einigen Diskussionsstoff. Diskussion kommt aber nicht auf, weil die wenigsten meinen etwas dazu sagen zu müssen, außer Kriegskeks (bei dem ich mich für seine *Geduld?* hier mal bedanken will oder sollte es doch Interesse sein manchmal? ^^).
      Ich denke, dass generell die lazyeinstellung " Ich hab mir heute meine 15 Hände angeguckt (sind zwar alles quasi nobrainer) und damit hab ich mich genug fortgebildet" bei zu vielen leuten verbreitet ist und ich werd mich auch sicher nicht drüber beklagen. Mehr Leute, die sich selber weniger Gedanken machen = mehr Leute gegen die ich ne Edge hab, wenns um knifflige Situationen geht.
      Und ich seh dazu auch extrem wenige Leute, die mal nem Handbewerter widersprechen, weil sie sich selber Gedanken gemacht haben (VORALLEM wenn es nicht eine eigene gespielte Hand geht) sondern den PS.de Stil + die Antworten der Handbewerter für bahre Münze nehmen.

      Wer sich nicht selber seine Gedanken macht und gerade darüber Diskussionen anfängt (und ich lag sicher häufig falsch in vielen Händen aber meiner Meinung nach nicht immer) wirds ab nem gewissen Limit nicht mehr reißen. Auch wenn der Ausgang der Diskussion bedeutet, dass man in dem Fall nach eigenen gemachten Gedanken den Handbewerter für nen Schwachmaten hält. Glaube die Einstellung Handbewerter für die absoluten Pokergötter zu halten ist extrem kontraproduktiv
      1. weil sie auch Fehler machen (aber weniger als wir im Zweifelsfall)
      2. man meint, dass man selber nicht nachdenken braucht, denn der Handbewerter tut das schon für einen

      Man muss schon selber ne ordentliche Zeit vernünftig investieren um in den heutigen Zeiten eine fühlbare Edge zu haben
      Just think about it...
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.191
      tilt scheidet aus, ich hör auf wenn ich mein agame verlassen...
      meine gesamten tiltlosses beschränken sich auf paar mal 10$ beim bj...
      ich stimme mit dir überein dass ps.de nicht immer recht hat und man sich selbst gedanken machen sollte!

      ich hab grade noch ein video gemacht was besser funktionieren sollte, ich werde es dann gleich uploaden und euch zeigen. über eine bewertung würde ich mich freuen.
    • igelei
      igelei
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 481
      wo spielst du?
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.191
      pp
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.191
      vidbewertung plzz

      http://rapidshare.com/files/106256595/nl100sh.rar.html
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.191
      nochmal 1 stack weg... ich packs nicht... ;(
      das ganze beeinflusst meine psyche total... ich bin ziemlich angeschlagen....
      FUCK POKER...
      ich sollt vielleicht pause machen...hab aber noch nen 100$ bonus zu clearen...
    • Sydneeyy
      Sydneeyy
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.024
      ja wayne bonus wenns dir atm NULL bock bringt. pause ist eigentlich immer gut. danach ging ich immer mit der ganz anderen grundeinstellung wieder an die tische.
    • Darokh
      Darokh
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 137
      Naja, was bringt es dir, wenn du die 100 $ gecleart hast, aber 200$ im Minus bist. Ohne Spaß - und mit der derzeitigen Frustration - wirst du sicherlich nicht dein A-Game spielen, geschweige denn, aus den Situationen wirklich lernen.
      Ich glaube, du wirst viel zu viel Angst haben noch weiter abzurutschen und das deine bisherige Arbeit für die Katz ist.

      Versuch doch erstmal das Wetter (naja...hier scheint zumindest gerade die Sonne) die nächsten Tage über zu genießen oder dich auf eine andere Weise einfach komplett abzulenken. Dann tritt die ganze Frustration in den Hintergrund und in ein paar Tagen oder einer Woche startest du dann mit neuer Kraft durch, liest dir im NL Forum die Hände durch und versuchst ein paar Leaks zu stopfen.

      Dadurch gibts dann entsprechende Erfolgserlebnisse, wenn du die gelernten Elemente in dein Spiel einbringen kannst.
      Danach dann wieder an die Tische...machst es umgekehrt, gibts entweder
      a) auf die Mappe und da du nichts Neues gelernt hast, bist du nicht Resistent gegen die Situation (denn wenn du richtig gespielt hast, ist es dir erstmal egal ob loss oder win in der Situation)

      b) du gewinnst, denkst "jetzt gehts wieder", aber bist genauso schlau wie vorher...was dich ja u.a. in diese Situation gebracht hat.
    • promoe
      promoe
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 1.694
      k hab mir das vid mal angesehen.
      So schlimm siehts jetzt eigentlich nicht aus, find dich pre halt n bisschen zu tight generell (wobei es jetzt auch nicht sooo viele Hände gab, die ich pre geraist hätte, die du foldest), dafür raist du dann aber Hände wie 85s im BU first in. Etwas paradox imho, ich spiel pre looser aber 85s geht auch im BU bei mir in den muck.

      Zum Video:
      ~ 12 mins unten links TT einfach selber so 18$ cbetten, gerade weil er relativ wenig FLopAF hat wie du sagst. Auf nen push kommst noch aus der Hand raus und wenn er am Flop callt, kannst den Turn immernoch c/rai spielen.
      ~ 14 mins unten links, raise ich QTo im SB gegen den Shorty oop nicht --> fold
      ~ 15 mins oben rechts AJ gegen nen 10 BB und 15 BB Mann im CO/BU hinter dir ist für mich n easy raise (ich raise AJ aber auch aus jeder posi)
      ~ 21 mins oben links (glaube es war AA) spiel ich einfach ne ganz normale cbet gegen den shorty, halbe PSbet setzt den doch schon AI und freecard geben muss ja nicht unbedingt sein.

      Generell sind deine cbetsizes zu "durchsichtig". Aufmerksamer Spieler wird mitbekommen, dass du etwas weniger bettest wenn du nix hast.
      Ansonsten gabs halt nicht allzuviele spannende Hände :)

      Entweder hast du extrem Pech oder bist tiltanfällig (man hörte so leicht den Frust bei der TT Hand raus :P ), vom Skill her sollte es eigentlich locker reichen NL100 zu beaten. Vielleicht machst du Dir auf dem Limit auch "zu viele" Gedanken über deine Gegner mit den ganzen Stats, finds viel wichtiger sich notes zu machen, von denen hat man übrigens gar keine gesehen in dem Video. Mag sein, dass niemand von den Leuten, die notes bei dir haben dabei war, aber es schien, dass du mindestens einen der Fische ganz gut kanntest.
      Notes machen ist wichtig, wichtiger als Stats!
    • 1
    • 2