limit wechseln

    • reptile
      reptile
      Black
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 948
      also, ich komme seit donnerstag nichmehr klar in 1/2, es geht stetig runter, also ich falle nich, aber es geht langsam nach unten egal was ich mache, bin ca 100BB im minus seit donnerstag, also hab -200$ gemacht in der zeit,
      langsam reichts mir, ich versuch jetzt mal 0,5/1 ersma, und wenn die br auf 1k ist, dann direkt mal 2/4..
  • 11 Antworten
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Ich sehe keinen sinn darin ein Limit zu überspringen. Die Gegner auf 1/2 sind etwas schlechter als auf 2/4, wenn du es nicht schaffst dich auf 1/2 zu etablieren wird es dir auf 2/4 noch schwerer werden. Und wie ich es mitbekommen habe, war dies erst dein erster anlauf, also kein Grund sich groß stress zu schieben ;) . Probier es einfach nochmal :) .
    • soLidas
      soLidas
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 914
      ja, mach mal 1k und geh dann nochmal auf 1/2
    • weyoun
      weyoun
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 2.540
      rate dir auch davon ab nach nem ds nen limit zu überspringen ,,zu risky
    • reptile
      reptile
      Black
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 948
      so ich hab mich tatsächlich wieder an die 1k rangearbeitet, bin bei ~970$
      ich habe gestern sicher an die 3-4k haende auf 1/2 tischen gespielt, und es ging doch hoch, aber extrem lahm, heute liefs auf einma voll gut, hab in 1-2h +50BB fast gemacht

      wenn ich die 1k ueberschreite will ich mich dann mal an die 2/4 tische wagen..
      mit pt und pa kann ich auch langsam was anfangen..
    • vortex
      vortex
      Global
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 1.345
      ich hab heute mal 0.5/1 angetestet mit br 275, hab mit 500 händen 6bb/100, also erstmal ganz ordentlich, hoffe der upswing wird noch n bisschen anhalten :)
    • Beckisch
      Beckisch
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 36
      spielt ihr sh oder fr
    • vortex
      vortex
      Global
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 1.345
      ich fr, sh wollte ich aber auch bald mal antesten
    • Beckisch
      Beckisch
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 36
      spiele auch fr, langsam glaub ich aber, dass ich er sh spielen könnte. naja, werds auch bald mal antesten wenn ich en bisschen mehr gelesen hab...
    • HekKo5
      HekKo5
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 847
      ich habe mal ne theoretische Frage zum limit wechsel, am Beispiel meiner stats ^^

      BR 600$

      0,5/1$ 9BB/100 nach 3500 Händen. also nur upswing auf dem limit

      ok wahrscheinlichkeit kennt kein gedächtnis, also könnte ich jetz auf 1/2$ wechseln weil meine BR groß genug ist.
      (und weil ich davon ausgehe dass ich bereit für das limit bin)

      stimmt das ?

      oder sollte man erst mal noch einige 1000 hände spielen bis man aufm limit einen relativ normalen wert hat von sagen wir mal 3BB auf 0,5/1$

      oder ist das kompletter schwachsinn weil man eh nicht beeinflsusen kann wanns gut läuft und wann schlecht
    • Frohbi
      Frohbi
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 796
      Machs Dir nicht so schwer,Hekko.

      Wenn du jetzt "Bock" auf 1/2 hast, gibt Deine Bankroll das her.

      Setz Dir eine Art "Stop-loss", das heißt einen Punkt in der Bankroll, an dem Du wieder runter gehst auf 0,5/1.
      Dann weißt Du, wenn es miserabel laufen sollte, wann was zu tun ist.
      Der Vorteil könnte sich auszahlen. Schließlich weißt Du kaum noch, wie sich verlieren anfühlt. :) Da droht man schon mal den Faden zu verlieren.

      Wenn Du den Stop-loss nicht berührst, umso besser! Schaden tuts nichts.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von HekKo5
      ...
      Du solltest im Idealfall strikt nach den in der Strategiesektion vorgestellen Bankroll Guidelines spielen.

      Dabei solltest du dir aber bewusst sein, dass short-term bei Poker viel passieren kann. D.h. du solltest nicht schockiert sein, wenn es einmal einen 100 BB downswing oder ähnliches gibt und dir auch bewusst sein, dass es keine Schande und kein Desaster ist, im Limit wieder runterzugehen.