karten zeigen?!

    • TreterPeter
      TreterPeter
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2007 Beiträge: 3.540
      hallo,

      macht es eigl für euch sinn ab und zu eure karten zu zeigen?

      ich hätte 2 bsp zur diskussion:

      1. wir haben in der vergangenheit oft ohne showdown light ge3bettet und werden nun von jemandem ge4bettet, dem wir hier wirklich eine starke hand glauben können und folden nun bspw JJ. wenn wir hier zeigen, könnte man uns eher auf eine glückssträhne guter karten setzen. (oder ein spieler meint wir adapten nicht zwischen 3- und 4betting und blufft uns in zukunft öfter mit einer 4bet)

      2. wir haben grade einen teuren bluff mit erfolg gemacht, spielen aber sonst eher ohne dergleichen. zeigen könnte hier mehr value auf unser nächstes monster bedeuten.
  • 14 Antworten
    • Zarvan
      Zarvan
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 580
      Karten zeigen finde ich in 99% der Fälle nicht gut.
      Wenn man durch Chat o.Ä. davon ausgeht, man könnte jemanden zum Tilten bringen wenn man ihm nen Bluff zeigt dann VIELEICHT... :spade:
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      zeige nie, halt ich für -ev , außer wenn es so ein tiltfall ist wie es zarvan beschreibt..
    • Wolf87
      Wolf87
      Silber
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.160
      Ich finde es im HU derbe +EV wenn man pureblufft mit 72o und das dann zeigt. Am besten noch mit 3bet preflop oder so. Grade auf den Smallstakes kriegst du so einige Spieler zum tilten; auch wenn du ansonsten recht solide gespielt hast.
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      wenn gegener dadurch falsch adjusten oder tilten dann kannste karten zeigen. wenn du dadurch den gegenern nur mehr infos gibtst ohne weitere vorteile dann nicht zeigen.

      da schwer zu sagen ist ob eines der obigen dinge klappt neige ich dazu nie zu zeigen. aber kommt auch darauf an wie hoch du spielst in den highstakes games zeige ich eigentlich nie. auf niedrigeren limits wo die leute häufiger donkig reagieren ist zeigen wohl sinnvoler.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Man sollte seine Karten wenn möglich nie zeigen, es ist eine Art der Information und die sollte man nicht freiwillig heraus geben.

      Natürlich gibt es angesprochene Situationen, wo man es vertreten könnte, aber ob es notwendig ist ist eine andere Frage. Zeigst du bspw. deinen pure Bluff mit 72o, wirst du viell. nächstes mal mit deiner starken Hand ausbezahlt, dafür wird dein nächster Bluff evtl. nicht funktionieren.

      Also gerade im NLSH sehe ich da wenig Sinn dahinter, obs vielleicht bei einem SNG/MTT mit unknown Gegner mal Sinn macht, ist dann eine andere Frage. Aber darum gehts hier ja nicht.
    • lechuckpoker
      lechuckpoker
      Gold
      Dabei seit: 16.05.2007 Beiträge: 1.492
      weiss auch nicht, obs beim cashgame sehr viel sinn macht

      bei mtts bluff ich aber immer wieder sehr gerne, wenn ich 27o bekomme (lieber bei deepstacked turnieren, dann kann man den bluff schön über die streets ziehen mit obv. valueline@ turn/ river)

      natürlich muss es die situation erlauben. aber wenn ich dann die 27o zeige "in ya face" schreibe und ein paar am tisch noch ein "lol" "hahaha" usw. hinterhersetzen, dann kommts häufig vor, dass die tilten und die nächsten hände gnadenlos overplayen und busten.


      also imo bei mtts ja (sng eher nicht) und cashgame auch nicht
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von lechuckpoker
      weiss auch nicht, obs beim cashgame sehr viel sinn macht

      bei mtts bluff ich aber immer wieder sehr gerne, wenn ich 27o bekomme (lieber bei deepstacked turnieren, dann kann man den bluff schön über die streets ziehen mit obv. valueline@ turn/ river)

      natürlich muss es die situation erlauben. aber wenn ich dann die 27o zeige "in ya face" schreibe und ein paar am tisch noch ein "lol" "hahaha" usw. hinterhersetzen, dann kommts häufig vor, dass die tilten und die nächsten hände gnadenlos overplayen und busten.


      also imo bei mtts ja (sng eher nicht) und cashgame auch nicht
      Wie gesagt, bei SNGs und MTTS hat das sicherlich einen anderen Charakter, aber da wir hier beim NL sind, sehe ich da keinen nennenswerten Vorteil.
    • Empaligon
      Empaligon
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 316
      Ich zeige meine Hände in 99.99% der Fälle nicht, da man dem Gegner nicht freiwillig Infos geben sollte. Wer was wissen will muss bezahlen! Folgende Voraussetzungen müssen für eine Ausnahme gegeben sein:

      1. Es ist min. mein dritter PF-raise in Folge und alle haben jedesmal gefoldet.
      2. Die Hand ist tatsächlich stark, was aber der Fall sein wird: QQ+

      Mit diesem "Kartenzeigen" bezwecke ich, dass ich im folgenden häufiger und loser stealen kann. Gilt für mich allerdings nur auf den Micros
    • Mooff
      Mooff
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 2.767
      was auf NL50 ab und zu gut funktioniert hat ist so die Hand von nem Fisch rausfinden.

      Er raist irgendwas und man kann es nicht callen, dann überlegt man lange und zeigt dann die Hand, in 80% der Fälle zieht das Fisch Ehrgefühl und er zeigt die Hand. Sollte man aber nicht zu oft machen.
    • Zarvan
      Zarvan
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 580
      Original von Empaligon
      Ich zeige meine Hände in 99.99% der Fälle nicht, da man dem Gegner nicht freiwillig Infos geben sollte. Wer was wissen will muss bezahlen! Folgende Voraussetzungen müssen für eine Ausnahme gegeben sein:

      1. Es ist min. mein dritter PF-raise in Folge und alle haben jedesmal gefoldet.
      2. Die Hand ist tatsächlich stark, was aber der Fall sein wird: QQ+

      Mit diesem "Kartenzeigen" bezwecke ich, dass ich im folgenden häufiger und loser stealen kann. Gilt für mich allerdings nur auf den Micros
      Wenn das jemand so macht wie du es beschribst, schließe ich als Gegner daraus, dass die zwei Hände davor schwächer waren ^^
    • Empaligon
      Empaligon
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 316
      Original von Zarvan
      Original von Empaligon
      Ich zeige meine Hände in 99.99% der Fälle nicht, da man dem Gegner nicht freiwillig Infos geben sollte. Wer was wissen will muss bezahlen! Folgende Voraussetzungen müssen für eine Ausnahme gegeben sein:

      1. Es ist min. mein dritter PF-raise in Folge und alle haben jedesmal gefoldet.
      2. Die Hand ist tatsächlich stark, was aber der Fall sein wird: QQ+

      Mit diesem "Kartenzeigen" bezwecke ich, dass ich im folgenden häufiger und loser stealen kann. Gilt für mich allerdings nur auf den Micros
      Wenn das jemand so macht wie du es beschribst, schließe ich als Gegner daraus, dass die zwei Hände davor schwächer waren ^^
      Das ist deine Interpretation auf eine samplesize 1, weil öfter wirst du das nicht sehen. Hatte zB mal AA, AK, QQ

      Die Damen hab ich gezeigt, was du daraus folgerst, dazu kann ich dann nichts.
    • Zarvan
      Zarvan
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 580
      worauf ich hinauswill ist, du weißt eben nicht welche Reaktion/Eindruck du beim gegner auslöst. Er kann denken: Oh der raised nur starke Hände, oder er denkt: aha.. er hat 2 Mal geblufft nun zeigt er ne starke Hand um es zu vertuschen.

      Zeigst du die Karten nicht, zieht der Gegner weniger Rückschlüsse.
    • Empaligon
      Empaligon
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 316
      Original von Zarvan
      worauf ich hinauswill ist, du weißt eben nicht welche Reaktion/Eindruck du beim gegner auslöst. Er kann denken: Oh der raised nur starke Hände, oder er denkt: aha.. er hat 2 Mal geblufft nun zeigt er ne starke Hand um es zu vertuschen.

      Zeigst du die Karten nicht, zieht der Gegner weniger Rückschlüsse.
      Natürlich weiß man nie wie derGegner darauf reagiert. Ist wie mit einem großen Stack (>200BB) am Tisch zu sitzen, manche respektieren deine Raises und 3bets und andere spielen gerade deswegen gegen dich.

      Fazit: Karten werden nicht gezeigt!
    • TreterPeter
      TreterPeter
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2007 Beiträge: 3.540
      ok, ihr habt mich über zeugt ;)

      hatte letztens mal nen agro BU mit A8o ge3bettet, er hat auf die konti gefoldet und ich hatte auf einmal lust drauf gehabt ihm den bluff zu zeigen. in nachhinein, war es aber wohl ziemlicher unsinn gewesen und ich wollte einfach mal allgemeine statements von euch dazu hören...