Kk/Qq

    • menasche
      menasche
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2006 Beiträge: 184
      Hallo, ich verzweifle.. je mehr ich spiele, desto mehr bemerke ich, was auch meine statistiken stützen, dass KK für mich absolut "unspielbar"* wird.

      ich verzweifle - ich bekomm nur mehr action von trips oder aces.

      ich raise jedes mal vorm flop, manchmal kommt ein reraise, aber so isses halt mal; nur weil der button reraised, hau ich preflop keine kings weg.

      am flop dann immer das selbe spiel: perfect flop für qq/kk - 3 suited, nicht wirklich connected, kein ace - und jedes mal dann die enttäuschung.

      schaut bei mir in etwa so aus: gewinne 4 mal 10 BB, verliere 1 50BB. so ca. siehts im schnitt aus. und das schmerzt... :rolleyes:

      *klar isses ne super-hand, ich werd sie auch weiter spielen, nur es ist schön langsam wirklich traurig, dass ich mit der hand NIE geld kassiere. und ich rede von einem zeitraum von ca. 60k hände. und bitte nicht win% mit $ verwechseln. ich red nur vom geld.
  • 3 Antworten
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      Original von menasche
      ich raise jedes mal vorm flop, manchmal kommt ein reraise, aber so isses halt mal; nur weil der button reraised, hau ich preflop keine kings weg.
      [ ] fold
      [ ] call
      [x] reraise
    • nervermore
      nervermore
      Black
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 9.471
      PT-Screenshot um das zu belegen bitte
    • locutus24
      locutus24
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.464
      Queens kannst bei nem tighten Reraiser auch folden. Viel mehr als ein Split ist eh nicht zu erwarten. Ist halt stark Situationsabhängig. Wenn ich Utg bette und mich der Button raised, denke ich eher über einen Fold nach als im Blindbattle.

      Kings ist halt ne scheiß Hand ;) Ich bin eigentlich auch ein "mit KK geh ich Preflop broke" anhänger. Aber ausser diesen "ich pushe mal weil mir langweilig ist" freaks sehe ich mittlerweile fast nichts schlechteres als KK+ preflop Broke gehen(also mitm Fullstack)

      Der springende Punkt ists IMO, das einem auf den micros das Geld teilweise hinterhergeworfen wird. Da kann man ein bisschen Equity liegen lassen und vermeidet unschöne Spots(ausserdem wird da eh recht Tight geraised).