katastrophale bilanz bei non-showdowns - please help

    • GK1984
      GK1984
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 2.563
      moin

      hab in letzter zeit die kleineren sngs auf kings mit nem gute zweistelligen roi geschlagen und hatte mal wieder lust auf nl cashgame, spiele jetzt nl10 auf ftp.
      heut hab ich pokerev angeschmissen und war schockiert, meine guten showdown winnings werden von den non-showdown händen fast komplett aufgefressen!

      klar, als sng spieler ist man evtl etwas zu nitty fürs cashgame, aber ich kann postflop doch nciht solche krassen leaks haben. kann mir echt nicht erklären wo ich das alles liegen lasse, klar, mal geht n blindsteal daneben oder man muss mal n pot aufgeben, passiert. contis haue ich auch nicht wahllos raus sondern schaue mir schon struktur vom board an etc.
      ist mein wts vlt zu klein? ich wüsste echt nicht woran es nun liegen könnte und bin für jeden erstgemeinten vorschlag dankbar
      anbei die stats, wenn ihr noch mehr braucht, sagt bescheid

      und ja, ich weiß dass es einen sammelthread gibt...





  • 12 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ist das SH? Wenn ja, dann bette am Turn doch mal öfter.
    • GK1984
      GK1984
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 2.563
      nee, is FR
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Du spielst eindeutig ohne SHC. Versuchs doch erstmal mit dem SHC bevor du irgendwelche Experimente machst ohne zu Wissen, ob sie +EV sind.
    • Kasperkopf
      Kasperkopf
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 2.471
      0,1 Cent pro Hand gewonnen :D
    • Ducilator
      Ducilator
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 926
      Original von Kasperkopf
      0,1 Cent pro Hand gewonnen :D
      Und die durch luckboxing ;)
      Finde deinen VPIP zu hoch, deinen PFR zu niedrig. Limp doch mal weniger, auch wenn A2o von UTG noch so interessant aussieht.

      Gruß
      Duc
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.288
      außerdem is der wtsd doch sehr niedrig, oder?
    • GK1984
      GK1984
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 2.563
      Original von Ghostmaster
      Du spielst eindeutig ohne SHC.
      richtig.
      habs mir jetzt ausgedruckt, ich spiel etwas looser muss ich sagen, was mir jetzt sofort aufgefallen ist, AQ, KQs und 99, da bin ich aggressiver, ansonsten deckt sich das ziemlich. außerdem bau ich häufig loosere stealraises ein die nicht im shc stehen aber noch profitabel sein sollten, kann man das irgendwie mit PT raus filtern?

      Original von Ducilator
      Finde deinen VPIP zu hoch, deinen PFR zu niedrig. Limp doch mal weniger, auch wenn A2o von UTG noch so interessant aussieht.
      naja, sooo ein donk bin ich nun auch nicht, dass ich A2o aus UTG limpe ;)
      aber mit der limperei hatte ich mal ne schlimme zeit, wird wohl in nem upswing gewesen sein. das hab ich inzwischen aber zurück gefahren. der pfr sollte jetzt in letzter zeit doch deutlich gestiegen sein.

      Original von raek123
      außerdem is der wtsd doch sehr niedrig, oder?
      ich befürchte auch...


      findet ihr denn dass der vpip generell zu hoch ist für tag?
      wie filter ich die schlimmsten non showdown hands am besten aus der db damit ich die mal ins handbewertungsforum stellen kann?

      ansonsten schonmal danke für die schnellen antworten :)
    • Ducilator
      Ducilator
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 926
      WTS ist ganz okay in der Größenordnung.
      Und ja, VPIP ist definitiv zu hoch.

      Gruß
      Duc
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von Ducilator
      WTS ist ganz okay in der Größenordnung.
      Und ja, VPIP ist definitiv zu hoch im Verhältnis zum PFR.

      Gruß
      Duc
      FYP ;p

      Man kann mit diesem Vpip noch erfolgreich spielen, wenn man Postflop richtig gut drauf ist. Allerdings bezweifel ich das bei einem NL10 Spieler ein bisschen, der so einen Thread eröffnet der Postflopskill so weit entwickelt ist, dass sich das ganze lohnt.

      Daher versuche NL10 erstmal erfolgreich mit Hilfe des SHC zu schlagen, da du so erstmal aus vielen marginalen Situationen rausgehalten wirst. Marginale Situationen und schwacher Postflopskill sind nämlich eine Garantie für Verlust. Daher dein Plan:

      i) SHC benutzen und sich aus marginalen Situationen raushalten
      ii) Langsam mal über das Positionsspiel schlau machen (Blindstealing)
      iii) Sich Gedanken über das eigene Postflopspiel machen. -> Gegner auf Ranges setzen, wann lohnen sich Valuebets, wann bin ich geschlagen etc.
      iv) Das ganze schrittweise ins eigene Spiel integrieren
    • OhKonner
      OhKonner
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 1.321
      um mal das mit non sd winnings zu erklären:

      Dabei sind ebenfalls blinds beteiligt, also nicht erst wenn du den flop siehst und dann geld verlierst... und du kannst dir nich vorstellen wie viel die blinds fressen. Jetzt kannst du dir vllt denken, was dich das alles kostet, wenn du viel loser limpst, also noch mehr Bigblinds verfeuerst!
    • Xyon666
      Xyon666
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 380
      [x] BRM befolgen
      [x] Protection lernen
      [x] Pot Control lernen
      [ ] BSS SHC Chart Full Ring benutzen (11-12% VPIP anpeilen)
      [ ] Continuation bets perfektionieren
      [ ] Stealraises etwas tighter spielen
      [ ] NL10 schlagen

      Fehlt ja noch etwas auf der Liste, viel Erfolg :D
    • GK1984
      GK1984
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 2.563
      danke soweit jungs!

      hab mir das mal zu herzen genommen und die letzten sessions etwas tighter gespielt und kaum noch gelimpt, vpip liegt bei ca 11,5 mit nem pfr von ca 9 (auf die letzten 3k hands bezogen)

      jedoch schützt auch das nicht vor suckouts, bin die letzten 1,5k hands ca 3 stacks down.

      hab allerdings heute neben dem cashgame n kleines $3 turnier gestartet welches ich grad als zweiter abgeschlossen habe, unglücklich mit A8 vs A6, aber bis zum HU hab ich auch fleißig 3-outer gesammelt ;)
      hab also nach trotz der verluste im cashgame nun ein deutliches plus in der br zu verzeichnen^^

      desweiteren wird phil gordons little green book meine nächste lektüre sein, hoffe es ist so gut wie sein ruf.

      bei den ranges helfen mir die PT stats, dazu habe ich mir noch ein kleines excel sheet gebastelt auf welcher die hände zu verschieden vpips zu finden sind, sowie eine weitere tabelle welche meine equity mit highcards gegen die verschieden ranges darstellt.

      ja, das wars soweit erstmal :)