PartyGammon - Fragen

    • mortus05
      mortus05
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 404
      ich hab heute mal angefangen auf partygammon ein bisschen um playmoney zu zocken. musste mir erst nochmal die regeln von backgammon angucken. hab jetzt auch verstanden wie man zu den punkten am ende kommt. sprich normal bekommt der gewinner einen punkt, was durch verdoppeln und ein 'gammon' bzw. 'backgammon' geändert werden kann. die punkte werden am ende mit dem stake multipliziert. dasraus resultiert der geld-verlust/gewinn.

      das limit limitiert wahrscheinlich wieviel man max. verlieren/gewinnen kann? d.h. wenn es ein limit gibt, macht es irgendwann keinen sinn mehr zu verdoppeln?

      wie sieht das bei einem match aus? in den regeln steht "A match is won by the first player to accumulate a predetermined number of points." - beim erstellen kann man "length" angeben. sind damit die zu erreichenden punkte oder die anzahl der spiele gemeint?

      was hat es mit diesem "pips" auf sich, die bei der zeit stehen? was passiert, wenn einem die zeit abläuft?
  • 1 Antwort