nl200 FTP - nice run

    • ironice85
      ironice85
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 709
      Hi. Hab hier noch nie gepostet weil ich eigentlich nix davon halte mich irgendwo auszuheulen. Nachdem ich aber mal nen ÜBLEN down hatte der sich echt über 200k Hande gestreckt hat (man kanns kaum glauben aber hatte genug Leute die mir auf die Finger geschaut haben coaching etc - hatte ja immer die beste Hand wenns geld reinging) - Lange Rede kurzer Sinn: Vor 3 Wochen gings dann endlich mal nach oben und ich hab ganz ok gewonnen und war froh dass ich wohl doch anscheinend endlich mal gewinnen kann und ich bin dann nl200 aufgestiegn wo ich auch ganz ok gewonnen habe. Heute kam dann wieder so ein Tag wo mir echt das kotzen kommt. Nur Setups und jeder donk callt für seinen halben Stack gegen mein AA auf Setvalue und hittets auch. Laufe ständig in AA mit AK tptk und ähnliche scheisse.

      Das soll jetzt kein "Buhu so schlimm 10 Stacks down - Thread werden - ist mir klar dass das mal passiert und ist mir auch schon oft genug so gegangen. Geht mehr darum wie ihr damit fertig werdet - euch wieder motiviert zum spielen oda was ihr dagegen tut. Ich wollte eigentlich grinden weil ich dann wieder für die Uni lernen muss aber so hat das wenig Sinn wenn ich nur in die Fresse bekomme und down down down gehe.
      Was macht ihr in solchen Situationen? Pause? Auszeit? Wie kann man sich wieder motiviern? Ich hab halt angst dass mein "lifetimedown" wieder zurückkommt und die letzten 3 Wochen nur mal ein kurzer Ausweg aus dem "Alltag" waren - das ist meine größte Sorge. Mir gehts jetzt nicht um die 10 Stacks sowas kann man wieder reinspielen auch wenns mühsam is aber ich weiss ja nicht wie ihr das seht ich finde allerdins 10 Stacks unter equity in 850 Hands schon SEHR sick ....

      Lg Paul





  • 10 Antworten
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Hi ironice85!

      Also einen lifetimedown, wie Du ihn bezeichnest, kann es nicht geben. Du bist im Moment bis NL 200 gekommen, da hast Du wohl eher einen lifetimeup bisher, ausgenommen die downswings, die man halt so mitmacht! ;)

      Ich manchen Situationen ist es bestimmt gut, eine Pause zu machen. Aber Du befindest Dich jetzt ja nicht in so einem downswing, dass Deine BR gefährdet ist oder ähnliches (wie es bei manch anderem hier schon der Fall ist/war).

      Spiel ganz normal Dein Tagesprogramm. Z.B. 2 h konzentriert und egal ob Du dann hinten oder vorne bist, beendest Du die Session. Schau einfach mal mehr, auf das, was Du bisher beim Pokern erreicht hast, dann brauchst Du überhaupt keine Ängste haben! :P Selbstbewusst in die Zukunft!
    • ironice85
      ironice85
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 709
      glaub mir ich übertreibe nicht :) . Ich bin absolut nicht leicht auf nl100/200 gekommen das lag nur daran weil meine BR aus andren gründen einfach größer ist die aba nichts mit Pokerwinnings zu tun haben.
    • dwdb
      dwdb
      Black
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.748
      allerdins 10 Stacks unter equity in 850 Hands schon SEHR sick ....
      Bist doch gerade mal 5 Stacks unter equity?!
    • demodokos
      demodokos
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 360
      Also erstmal bist du nur gut 6 Stacks unter Equity und keine 10, was für 850 Hände natürlich trotzdem recht viel ist. Ich bin vor kurzem gerade selber 16 Stacks in 3 Tagen down, weiß aber gar nicht wie der Equitygraph aussieht, dafür weiß ich, dass ich in der Zeit nen w@sd von 23% hatte.

      Das Problem ist aus meiner Sicht vor allem Tilt bzw. Unsicherheiten im Spiel. Ich sehe immer, dass meine Reizschwelle nach sowas stark gesenkt ist. Das sicherste ist Pause machen, evtl. Stop Loss Limit setzen und bei einer schlecht laufenden Session schnell wieder aufhören, oder halt erstmal NL100 weitergrinden und wieder Sicherheit aufbauen.

      Wenn du wirklich SICHER bist, dass es nicht an deinem Spiel liegt, und du auch nach Sessions beim nochmal anschauen der Hände keine Fehler findest, du also konstant gut spielst, dann einfach Augen zu und durch. Oder aufhören mit Poker, wenn du dich der Varianz nicht aussetzen willst.
    • ironice85
      ironice85
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 709
      ok dann tuts mir leid ich dachte ich muss die rote und die grüne vergleichen. Naja jedenfalls halt beats en masse - aber um das gehts ja nicht - geht mehr darum wie ihr euch unter Kontrolle hält oder so.
      Habt ihr Stoplossgrenzen ? Wenn ja wieviel buyins Stoploss machen sinn bei 6max 8~ tabling ?

      Es kann auch Einbildung sein aber immer wenn ich 4 buyins + down bin wirds zu 90% ein 6+ bis zu 10 buyins down und ich bild mir immer ein wenn ich wieder 1 oder 2 buyins zurückgewinne ich schaffs schon even zu grinden aber meist hagelts dann weiter beats en masse und ich quit dann mit 8 buyins down oda so. Keine Ahnung kann sich vielleicht "abergläubisch" anhören aber irgendwie kommt mir vor dass wenns nicht läuft sollte mans lassen und am nächsten Tag erst wieder spielen also versuche ich mir ein Stoplosslimit zu setzen um nicht wieda so viele Buyins zu verlieren ? Wie macht ihr das?

      Edit: Heute wieder 5 Stacks unter Equity arf - krieg grad echt böse in die Fresse

      Lg Paul
    • demodokos
      demodokos
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 360
      Man muss halt in seinen Kopf kriegen, dass das Geld, das man verloren hat, "weg" ist. Sprich, es hat keinen Einfluss auf den EV, den man beim Weiterspielen hat. Wenn man 5 Stacks verloren hat und dann noch 1000 Hände spielt, gibt es überhaupt keinen Grund warum man jetzt als nächstes gleich mehr als einen Stack in der Zeit zurückgewinnen sollte (im Schnitt), also nicht verkrampfen.
    • ironice85
      ironice85
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 709
      und es geht weiter lol

      Ich kann gar nicht weit genug vorne sein - ich verlier trotzdem. Man der luckfaktor beim Pokern nervt so.

      http://www.pokerhand.org/?2427166

      http://www.pokerhand.org/?2427223
    • Finally
      Finally
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 3.889
      die 2. hand ist echt bitter :(

      wenns dich tröstet so gehts mir auch zur zeit auf ftp^^ aber nl50 bzw musste von nl100 absteigen^^
    • ownage4u
      ownage4u
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 4.802
      zu beiden händen sage ich mal: gibt es wirklich SOLCHE fische auf nl200?
    • ironice85
      ironice85
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 709
      Kann mir mal jemand erklären wieso jedem Retardo sein Move aufgeht gegen mich? Achja und falls jetzt kommt "selber schuld wenn du den flop nur callst" - genau gegen solche donks weil ich wusste er movet dann in mich rein.
      Aba hey ich werd ja immer bestraft :)
      Vielleicht bin ich ja zu gutgläubig dass mal 81% genügen :)
      http://www.pokerhand.org/?2428387

      http://www.pokerhand.org/?2428483

      Wie ich schon wusste dass der 3 outer kommt :)


      http://www.pokerhand.org/?2428515

      What else ;) und wieso pairt sich eigentlich NIE das board bei mir ?
      Cooler after cooler.


      http://www.pokerhand.org/?2430103

      nh - villain war ja nur 40/30 - kann ich ja so gut gegen den auch folden sdoighsog

      achja mit AA hab ich auch noch vs QQ verloren leider hab ich die HH nicht weil ich unabsichtlich danach die ausschalttaste am pc gedrückt habe :)


      http://www.pokerhand.org/?2430262

      Natü´rlich ich raise ja extra "klein" auf 10 damit er mich mit seiner starken Hand callt - jeder draw hittet natürlich. NH



      http://www.pokerhand.org/?2430329

      ich glaub ich häng mich auf DIE HAND IST KRANK!!!!


      http://www.pokerhand.org/?2430417

      lol passiert natürlich gegen den tablemaniac mit vpip 40+ :) und hey nice float sind ja nur 19bb backdoorflush kommt bestimmt :) - am river hätte man auch fast folden können nur SPieler seiner Sorte können hier sehr viel shoven aba tja ...