Chris Ferguson hat gesagt...

    • krason
      krason
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 1.014
      "Einer der häufigsten Fehler bei No-Limit Hold'em besteht darin, das erste Raise zu hoch anzusetzen. In früher Position solltest du auf etwa den zweifachen Big Blind erhöhen. Mit vier bis sechs Spielern hinter dir, in mittlerer Position, solltest du auf den zwei- bis zweieinhalbfachen Big Blinds raisen. Den dreifachen Big Blind kannst du dann in später Position erhöhen."

      Hab hier aufgehört den Artikel zu lesen
  • 15 Antworten
    • Rattletoe
      Rattletoe
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 1.359
      link?^^
    • Xenomystus
      Xenomystus
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.046
      Ich dachte bisher, dass es besser ist (wenn man die Raisezise variieren will) wenn man UTG mehr raist und in späterer Position weniger, weil man da mehr stealt und somit mit schlechteren Händen kleinere pötte spielen kann?
    • Eretico
      Eretico
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2007 Beiträge: 763
      Habs auch grad gelesen, hier ist der Link.

      Interessante Sichtweise, warum nicht? Es ist ja beim Pokern nicht so, dass es eine universelle Wahrheit gibt.
    • Finnsi
      Finnsi
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2006 Beiträge: 882
      finde das auch gar nicht so uninteressant.
    • Kaos
      Kaos
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 3.569
      Original von krason
      "Einer der häufigsten Fehler bei No-Limit Hold'em besteht darin, das erste Raise zu hoch anzusetzen. In früher Position solltest du auf etwa den zweifachen Big Blind erhöhen. Mit vier bis sechs Spielern hinter dir, in mittlerer Position, solltest du auf den zwei- bis zweieinhalbfachen Big Blinds raisen. Den dreifachen Big Blind kannst du dann in später Position erhöhen."

      Hab hier aufgehört den Artikel zu lesen
      Warum auch IRGENDWAS anderes glauben als das was Pokerstrategy sagt? Das ist nämlich die ultimative Wahrheit und das hat Korn alles im Keller selbst geschrieben und ist gar nicht aus irgendwelchen Büchern abgekupfert.. Und Chris hat diesen Artikel natürlich auch speziell für Dein Cashgame (NL5) geschrieben
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.829
      das bezieht sich aber meiner meinung nach nicht auf low-midstakes, da es hier "dum" wäre weniger zu raisen, eh alles gecallt wird!
    • Blinzler
      Blinzler
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 7.456
      wtf? du kannst doch nicht sagen, position sei was weiß ich wie wichtig und dann oop winzig raisen, dass jeder gegner hinter dir so massive implieds kriegt und mit jedem dreck dich callen kann.
      er sagt, dass es wayne ist, wenn der bb callt oder foldet, da hat er ja auch recht. aber gegen gute leute wird er da die ganze zeit calls aus late kriegen.
      ergo: i raise big
    • krason
      krason
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 1.014
      Original von Kaos
      Original von krason
      "Einer der häufigsten Fehler bei No-Limit Hold'em besteht darin, das erste Raise zu hoch anzusetzen. In früher Position solltest du auf etwa den zweifachen Big Blind erhöhen. Mit vier bis sechs Spielern hinter dir, in mittlerer Position, solltest du auf den zwei- bis zweieinhalbfachen Big Blinds raisen. Den dreifachen Big Blind kannst du dann in später Position erhöhen."

      Hab hier aufgehört den Artikel zu lesen
      Warum auch IRGENDWAS anderes glauben als das was Pokerstrategy sagt? Das ist nämlich die ultimative Wahrheit und das hat Korn alles im Keller selbst geschrieben und ist gar nicht aus irgendwelchen Büchern abgekupfert.. Und Chris hat diesen Artikel natürlich auch speziell für Dein Cashgame (NL5) geschrieben
      1. ferguson ist turnierspieler
      2. spiel ich NL2 dhf
    • JanieJones
      JanieJones
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2006 Beiträge: 699
      omg, ferguson the minraiser

      vielelicht will sich da wer bei der diskussion beteiligen...
    • krason
      krason
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 1.014
      Original von JanieJones
      omg, ferguson the minraiser

      vielelicht will sich da wer bei der diskussion beteiligen...
      tatsächlich schon ein fred.
      sry 4 doppelpost
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.492
      hab das auch mal gelesen. ferguson erklärt das damit, daß der BB so immer vor eine schwere entscheidung gestellt wird. da man UTG tighter raised, bekommt der BB bessere odds gegen eine stärkere range. aus late postition ist die range deutlich weiter und deshalb raised er mehr, um dem BB schlechtere odds zu geben.

      in turnieren macht es generell schon sinn, kleiner zu raisen, um die varianz zu mindern. zumindest für winningplayer ist das eine gute strategie. und das problem, daß ihn dann gute spieler oft IP callen, hat er kaum, da in turnieren eh fast nur donks unterwegs sind.
    • TeddybaermitHolzgewehr
      TeddybaermitHolzgewehr
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2007 Beiträge: 2.369
      Das ist definitiv Strategie von FTP.

      Miniraise aus UTG und mehr Leute in der Hand = mehr größere Pötte = mehr Rake

      [] Verschwörungstheorie
    • Schrettl
      Schrettl
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 559
      also ich persönlich spiele das auch so wie ferguson das schreibt....zumindest in MTTs und vor allem dann wenn ich deep bin...
      wenn man kein stack zum moven hat ists natürlich bull dann kann man halt nur abc spielen.
      Es ist halt so, das ich UTG nur starke Hände spiele und mir macht es nichts aus damit action zu bekommen... vor allem in späteren blindphasen gewinnt man mit nem kleinen raise (2.2BB oder so - ich find minraise sieht einfach zu fishy aus) auch schon oft die blinds und wenn man action bekommt ist man meist doch max nur 3handed und spielt oft noch IP weil der BB nur callt.
      Ist imho aber eher für loosere Spielweisen interessant weil man halt mehr kleinere pötte spielen kann. wenn ihr 11/10 spielt dann würde ich bei 3BB einfach bleiben.
      faustfan hats gut erklärt seh ich eben... ich raise in mid sogar 3 und in late 3.5-3.8 so in etwa.
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Original von TeddybaermitHolzgewehr
      Das ist definitiv Strategie von FTP.

      Miniraise aus UTG und mehr Leute in der Hand = mehr größere Pötte = mehr Rake

      [] Verschwörungstheorie
      [x] Fail

      Turnierspieler bezahlen den Rake direkt mit dem Buyin ;)
    • hEnGzT89
      hEnGzT89
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2007 Beiträge: 808
      Hab gestern das Fulltiltpoker handbuch bekommen und da steht genau das drinnen von Ferguson, war auch etwas überrascht, aber es muss ja nicht jeder so spielen wie er. Ich persönlich raise auf EP auch lieber mehr als 2BB