Die bösen Buben

    • Pantalaimon
      Pantalaimon
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 923
      Servus,

      heute morgen ist es mir 3x in einer Stunde passiert, das ich JJ halte. (NL 10 SSS) Also raise auf 4 BB und dann kommt einer der callt und einer der raised. Ergo All-In. Verloren, der Caller TQ und der Raiser AK.

      Beim 2 und dritten mal sah es ähnlich aus. JJ raise und dann reraise. Sollte man da nicht lieber folden??? Ich meine so ein Reraise mach ich ja auch nur mit besseren Händen wie AK, AQ und so. Ist da das All-In nicht ein bischen viel??

      Gerade die JJ Geschichte is bei mir nur dann Erfolgreich, wenn ich PRF alle zum aufgeben bekomme. Werde ich gecalled, verlier ich zu 90% die Hand.

      Also sollte man die Jacks nicht auf ein reraise besser folden?
  • 10 Antworten
    • C4rl0s
      C4rl0s
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 137
      Original von Pantalaimon
      Ich meine so ein Reraise mach ich ja auch nur mit besseren Händen wie AK, AQ und so.
      Ja, du und die meisten PSler. In den Micros findest du aber auch allerlei Deppen, die das auch gern mal mit Crap machen. Gerade NL10 is extrem fishy, deswegen würde ich dir empfehlen, dass du deine Jacks genauso weiter spielst, wie bisher. Es sei denn es kommt ein Raise von einem Spieler, den du definitiv als SSS von PS identifiziert hast. Da kann man schon mal überlegen.

      Grüße und gute Hände
    • Pantalaimon
      Pantalaimon
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 923
      Es sind eigentlich keine SSSler, meistens BSSler die net mal von PS.de kommen oder die Artikel net gelesen haben :D

      Vieleicht kommt es mir auch nur Subjektive so vor das ich die Jacks so oft verlier, aber ich glaube die Frage nach nem reraise is berechtigt.
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      aber gegen Hände wie AK und AQ liegst du doch bei 50/50 (sogar bei gut 50)
      zusammen mit dem Geld was schon im pot ist (deine bet + ...) ist der push also sehr profitabel
      nicht profitabel wäre es wenn du nur reraises von QQ+ kriegst und das ist bei einem random bigstack sicher nicht so
    • pokerHaJo
      pokerHaJo
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.325
      mach dir einfach so gut es geht notizen dazu mit was sie dich callen und spiel so weiter.

      manchmal hatt man dann auch nen erlebnis dass dich einer mit a5s oder 47os reraised.
      genauso bei denen die mit ak und etc. reraisen, beobachte ob die sonst auch einer bss oder sss nach spielen, dann kannst du ungefähr einschätzen ob du nen reraise callen sollst oder nicht.
      (allerdings auch wenn dich einer mit 47os reraised nicht immer denken der hat nichts oder spielt viel zu loose. kann sich auch schnell wieder ändern) mach dir in den notes nen strich wie oft er es macht oder ähnliches und wenns wirklich öfters ist, kannst du falls du gegen den allein spielst sogar nen bissel looser spielen.
    • Pantalaimon
      Pantalaimon
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 923
      O.k. dann mach mir mal fleisig notes zu den Agenten :D
    • tomdoe2701
      tomdoe2701
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 811
      Mit JJ bist Du gegen 2 Overcards leichter Favorit und solltest Deine Chips auf den reraise immer reinstellen. Und gegen die übliche Reraisingrange liegst Du mit JJ auch noch gut genug im Rennen, vor allem wenn noch dead money im Spiel ist.
      Sicher verliert man auch mal ein paar Coinflips nacheinander, aber das gehört nun mal dazu.
    • Pantalaimon
      Pantalaimon
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 923
      Jup, das is wahr. Aber man gewinnt se auch oft genug :D So wie heute z. B. Da hab ich daoch glatt 3 mal mit JJ gewonnen. War beim letzten mal wohl echt ein sehr subjektives Gefühl, weil so oft verloren :(
    • EraVulgaris
      EraVulgaris
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 82
      Wieviele Hände hast du denn schon gespielt.. ?
    • Cloakroom
      Cloakroom
      Black
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 581
      Original von Pantalaimon

      Gerade die JJ Geschichte is bei mir nur dann Erfolgreich, wenn ich PRF alle zum aufgeben bekomme. Werde ich gecalled, verlier ich zu 90% die Hand.

      Also sollte man die Jacks nicht auf ein reraise besser folden?
      Es ist ja schon alles gesagt, Du spielst die Jacks richtig. Und auch die von Dir genannten Beispiele zeigen ja, dass Du vor dem Flop bisher immer die beste Hand hattest, auch gegen AK liegst Du ja noch vorne. Insgesamt wirst Du wahrscheinlich eher selten auf AA-QQ treffen und meisst einen Coinflip haben. Insofern ist als SSS'ler der Call immer die richtige Lösung.

      Ab und an - gerade nachts und an den Wochenenden - wirst Du auch auf suited connectors, AT oder anderen Trash stossen und da liegst Du dann doch recht weit vorne.

      Schlussendlich ist es ärgerlich, wenn man dreimal binnen kurzer Zeit mit JJ einen Coinflip verliert, aber das passiert. Du kannst nicht mehr machen als mit der besten Hand Deine Chisps in die Mitte schieben. TRifft dann der andere sein A oder was auch immer, dann ist es eben so. Von 10.000 Coinflips wirst Du aber dann doch etwas mehr als die Hälfte gewinnen und wenn Du dann noch Pot Odds Dir anschaust, ist das am Ende eindeutig +EV

      Die Strategieartikel bestätigen das übrigens auch, Du findest das im Artikel "Das Spiel vor dem Flop" unter Punkt 6. :)

      Edith sagt noch, dass natürlich der Hinweis mit den Notes wichtig ist. Wenn es Spieler gibt, die Dich auch mal mit 89s all in setzen, sollten die genau so gekennzeichnet werden wie Spieler, die dauernd nur mit AA oder KK raisen.
    • Pantalaimon
      Pantalaimon
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 923
      @ Cloakroom

      thx für die Analyse. Ich habe mir den von dir angesprochenen Artikel nochmal durchgelsen, es is halt ab und zu.... wenn man mit JJ verliert.

      @ EraVulgaris

      so ca. 3,5k, nur SSS und nochmal genausoviele Hände FL. Is natürlich en Witz um da vernüftige Schlüße draus zu ziehen.

      Der Ursprüngliche Post war glaub mit viel Frust entstanden =) Aber mitlerweile weiß ich um die fähigkeiten der Bad Boys. QQ is ja au net sooo viel besser und landet in der selben Kategorie. Die haben bei mir mitlerweile den höchsten EV meiner Starthände. Sofern man Poker Stats 2.6 trauen kann ;)