Poker Office und Datenbanken

    • mikeandmore10
      mikeandmore10
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 315
      Hallo,
      nutzte aktuell Pokeroffice mit der MY SQL Datenbank...
      kann ich diese auch im Elephant nutzen?
      Bzw. kann Poker office auch mit dem datenbanksystem vom elephant postsqr oder wie auch immer das heißt arbeiten?

      Hab leider keine passende Info gefunden!
  • 6 Antworten
    • mikeandmore10
      mikeandmore10
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 315
      Hat echt keiner dassselbe Problem? Kann ich mir ja gar nicht vorstellen...dasssonst keiner von Poker Office zu Elephant wechseln will!
    • 6Wishmaster6
      6Wishmaster6
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 3.807
      Nein das sind 2 komplett verschiedene Schuhe. Während Holdem Manager, PT3, PT2, und auch der Elephant alle auf das freie Datenbankformat PostgreSQL setzen, hat sich PokerOffice entschieden auf den Microsoft Konkurent was Datenbanken angeht zu setzen.

      In die Datenbank werden ja die Werte geschrieben anhand der importierten Hanhistories. Jeder zieht seine Datenbanken natürlich anders auf was die Struktur angeht. Daher ist keine Version so einfach einbindbar unter einen anderen Software.

      Die einzige Lösung ist immer die orginalen Handhistories erneut in die Datenbank einzulesen. Das geht aber auch recht fix, man sollte sie halt nur speichern =)

      Gruß Maik
    • mikeandmore10
      mikeandmore10
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 315
      als "my...sql" und "postgr...SQL" ist nicht das gleiche nur von einer anderen Firma??
      Was geht recht fix? Und was sollte man genau speichern (?)
      Ich habe meine Handhistories auf 3 Rechner verteilt... Und mit geminten Händen sind das einige Hunderttausende...
      Würde ja am anfang noch gerne beide Programme...parallel nutzen um zu sehen ob ich denn wirklich auf den elephant umsteigen möchte!!
      Also ich kann nicht so einfach die Datenbank für beide nutzen?
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      Original von 6Wishmaster6
      Die einzige Lösung ist immer die orginalen Handhistories erneut in die Datenbank einzulesen. Das geht aber auch recht fix, man sollte sie halt nur speichern
      und was macht man mit den hunderttausenden von geminten händen, die nicht im originalformat vorliegen sondern nur im PO-format in deren db?

      jetzt sag net: PO fragen, ob sie so freundlich sind eine exportschnittstelle für ihre wettbewerber zu schreiben^^
    • hazzardous
      hazzardous
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2005 Beiträge: 1.961
      eine mySQL Schnittstelle wäre echt was feines. Stehe momentan vor dem gleichen Problem, da ich immer an 2 Rechnern (geographisch getrennt) spiele. Da wäre es klasse seine DB Online zu haben - und da bietet sich MySQL eher an. Oder gibt es da einen work-around?
    • galam
      galam
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 11.136
      Nein leider ist das alles nicht so einfach, weil unter Umständen spezielle Funktionen genutzt werden die DBMS abhängig sind. Du kannst aber postgreSQL genau wie MYSQL zentral benutzen.