Hilfe!!! Pc bootet nicht mehr!

    • satisfaction
      satisfaction
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 906
      Habe seit heute einen neuen PC. Habe ihn von einem freund zusammenstellen lassen. Habe Windows vista von ihm draufmachen lassen. Ging alles wunderbar und ich wollte meine externe Festplatte formatieren! Währenddessen kommt vom Windows Updater ne Meldung, die ich wegklicke und danach wieder ne Meldung "Zum PC neustart" die ich ausversehen anklicke.

      Seit dem geht nix mehr. Im BIOS weiß ich nicht was ich einstellen soll und wie ich in den abgesicherte Modus komme, weiß ich auch nicht :( Erst kam ein schwarz/weiß bildschirm wo ich irgendwelche Befehle eingeben konnte und dann irgendwann kam nur noch ein Fehlermeldung wo stand, das das starten nicht möglich ist!

      Brauche dringend Hilfe, da ich VISTA erst in 1 Woche neu installieren könnte.

      Kann man da noch was retten???

      Gruß
  • 7 Antworten
    • Apfelbuch
      Apfelbuch
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 448
      Per Ferndiagnose wohl nein. Zum Surfen und so Krempel kannste dir ja mal ne LiveCD von irgendwas (gibts auch mit Windoof) brennen lassen.
    • Flush888
      Flush888
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 568
      IN Abgesicherten Modus kommst du wenn du beim Start (F8 klickst).

      Starte PC => Drücke immer F8 bis was passiert ;)
    • cashroyal13
      cashroyal13
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 234
      daten retten is kein problem,musst halt nur deine festplatte woanders anschliessen,und dann mit filerecovery prog die festplatte durchläuchten
      und die gefundenen daten auf eine andere festplatte kopieren.

      mir is auch schon soviel scheisse passiert,wen sich bei mir nen kurioses
      fenster öffnet les ich mir das lieber 2mal durch bevor ich einfach wegklick,
      erspart ggf.zeit und nerven
    • Flush888
      Flush888
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 568
      Original von cashroyal13
      daten retten is kein problem,musst halt nur deine festplatte woanders anschliessen,und dann mit filerecovery prog die festplatte durchläuchten
      und die gefundenen daten auf eine andere festplatte kopieren.

      mir is auch schon soviel scheisse passiert,wen sich bei mir nen kurioses
      fenster öffnet les ich mir das lieber 2mal durch bevor ich einfach wegklick,
      erspart ggf.zeit und nerven
      Vorallen die Neustartmeldung wenn man ein Programm installiert :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


      Da ist man so schnell auf "OK" und dann geht alles zu und du denkst WDF nicht schon wieder :evil:
    • satisfaction
      satisfaction
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 906
      Booting Windows Vista

      acpi

      Done!

      fallback 1

      find --set-root/bootmgr

      (hd0,0)

      Filesystem type ist ntfs, partition type 0x7

      Cainloader/bootmgr

      Error14: Invalid unsupported executable format

      Booting Windows NT/2000/XP

      fallback 2

      find --set-root/ntlds

      Error17: File not found

      Booting "Enter Command Line

      Boot failed! Press any key to enter command line



      Sodele: habe einen "Teilfehler" gefunden gehabt und im BIOs wieder auf 64Bit umgestellt und die Festplatte auf RAID gestellt.

      Jetzt hoffe ich, das ihr wisst was man da jetzt eingeben kann oder was sonst falsc ist!!!

      Gruß
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      moin moin,

      für solche fälle kann ich dir die hiren boot cd empfehlen, dort sind jede menge Diagnoseprogramme für alle teilsysteme des rechners drauf!

      gibt es im gulli board oder vielleicht einfach mal googlen!

      Damit würde ich dann mal deine Festplatte auf fehler scannen und diese reparieren lassen!

      Ich gehe mal einfach davon aus, das du im Bios eigentlich nichts umstellen musst, denn es ist selten der fall das das OS etwas im bios ändert, außer vielleicht die Uhrzeit!

      PS: falls du doch denkst das es am bios liegt einfach mal die batterie vom mainboard für ein paar min rausnehmen und rechner von der steckdose nehmen! das setzt das bios wieder auf normaleinstellungen, damit sollte es laufen!
    • satisfaction
      satisfaction
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 906
      Sers

      leider haben die Boot cd´s nix gebracht. Die Treiber der Festplatte waren irgendwie weg und ich musste vista nochmal draufspielen. Zum Glück habe ich dadurch keine Daten verloren