V 0.32 Performance nicht auszuhalten...

    • Hawk3373
      Hawk3373
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 920
      habe mich jetzt doch entschloßen die Alpha auch mal zu testen. Hier mein Vorgehensweise:

      1. V 0.32 runtergeladen. Superschnell alles O.K.

      2. Installiert. PostgreSQL usw. alles geklappt und schnell O.K.

      3. Erster Start. Datenbank erstellt. Alles O.K.

      4. Hände importiert. ca. 35k Hände, die schon von PT getrackt wahren.
      Schritt 1 Lesen: ca. 270 H/s O.K.
      Schritt 2 Analysieren: 10 H/s Katastrophe. Dachte schon mein Laptop is verreckt. Hat insgesamt ca. 2 Stunden gedauert!!!

      5. Überblick anschauen. Nichts zu sehen. Egal was ich gemacht hab...zeigt nix an.

      6. Neustart. PC und dann Elephant. Sagt mit beim Start: Ihre DB ist nicht mehr Kompatibel. Sie müssen eine neue DB erstellen!!! Hallo...ich mach das doch jetzt nicht nochmal!!!! Hab die DB dann mit dem "durchsuchen-Button" gefunden und konnte Sie auch einlesen.

      7. Überblick anschauen. Juhu alles da und scheint auch zu stimmen....aber:


      Egal was ich mache...Filter ändern etc....ich kann mir jedesmal ne Kippe anmachen...Kaffee trinken gehen und wenn ich wieder komme dann hat sich das Fenster wieder neu aufgebaut. Ist jetzt übertrieben, aber dauert jedesmal dauerts locker 2 min. bis wieder was kommt und dabei hört sich mein Laptop an als wenn die Festplatte gleich explodiert. Hab dann mal STRG ALT DEL gedrückt und gesehen, daß in der Prozeßliste postgre.exe so ca. 10 mal drinsteht...kann doch auch nicht normal sein, oder?!

      Fazit: Wenn das so lahm läuft will ich´s nicht haben! PT2 lief bei mir super also kann´s ja nicht sein, daß mein Laptop zu lahm ist!?

      Betriebssystem: Windows XP SP2
  • 10 Antworten
    • Sequeezer
      Sequeezer
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 7.185
      ohne wirklich n pro darin zu sein aber:

      1. postgres muss mehrmals laufen, das sind mehrere prozesse von dem benutzer auf dem die sql datenbank läuft
      2. das es rumlahmt liegt daran das sie wie gesagt bis jetzt noch nix in optimierung gesetzt haben weshalb es bis jetzt auch eine 10k hände import beschränkung gab

      offtopic: plz geht weg von .net etc. man sieht schon am equilator das das einfach nur rumlahmt, c++ und gut is oder java was wieder langsamer is aber dafür plattform unabhängig läuft ;)
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      frag ich mich aber auch, warum postgres stunden nach beenden elephant bei mir immer noch 6 prozesse offen hat

      btw: auch nach reboot und ohne starten elephant habe ich 6 postgres-prozesse
      das kommt mir ja schon wie eingenistete malware vor
    • dermonty
      dermonty
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 193
      35k hände, kein wunder dass das 2 stunden dauert. ist ja selbstmord auch mit dem PT.
    • fuzzles
      fuzzles
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 1.419
      Original von dermonty
      35k hände, kein wunder dass das 2 stunden dauert. ist ja selbstmord auch mit dem PT.
      mit dem alten pt2 vielleicht

      hm 35k hands = 2,5-4 minuten
      pt3 aktuell ca 2-3 minuten
    • bellski
      bellski
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2008 Beiträge: 1.017
      Original von dermonty
      35k hände, kein wunder dass das 2 stunden dauert. ist ja selbstmord auch mit dem PT.
      wie jetz?? ich hab so 220K hände eingelesen das hat mit sicherheit KEINE 2 std gedauert
    • Hawk3373
      Hawk3373
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 920
      Original von smokinnurse
      frag ich mich aber auch, warum postgres stunden nach beenden elephant bei mir immer noch 6 prozesse offen hat

      btw: auch nach reboot und ohne starten elephant habe ich 6 postgres-prozesse
      das kommt mir ja schon wie eingenistete malware vor
      ist bei mir auch so!!! Postgres sollte doch eigentlich auch beendet werden wenn man den Elephant schließt??? Sehr komisch ?(
    • Mornorak
      Mornorak
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 368
      Hallo Gemeinde,

      ich kann mich der Kritik an der Performance schon anschließen.
      Ich habe ca. 300k Hände in der DB.
      Das Einlesen ging für die ersten 30 bis 50 k Hände einigermaßen schnell.
      Danach wirds halt immer langsamer.

      Wenn die 300 K Hände dann eingelesen sind ist die Elephant-SW nicht mehr zu gebrauchen.
      Die aktuellen Hände des Tages werden erst nach einigen Minuten angezeigt.
      Der HUD macht mir die gesamte Maschine dicht.
      Ich nutze die SW derzeit nur noch zur nachträglichen Auswertung.
      Der Online-HUD ist mit der aktuellen SW nicht nutzbar.

      Gruß
      Mornorak
    • fuzzles
      fuzzles
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 1.419


      ist erstaunlich fix, nur das lesen und analyzieren machen es dann doch wieder recht langsam :/
    • pistenstuermer
      pistenstuermer
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 1.564
      op, wieviel RAM hast du denn in deiner Kiste? Sollte mindestens 1GB sein, sonst seh ich schwarz für Elephant...
      Dass postgres immer läuft ist normal, wird ja meines Wissens auch als Windows-Dienst installiert, wie sich das für einen ordentlichen Datenbankserver gehört.
    • 6Wishmaster6
      6Wishmaster6
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 3.807
      Wir wissen das es noch Performance Probleme gibt, die werden definitiv diese Woche angegangen!