Die ersten 6000 Hände auf NL100 SH

  • 7 Antworten
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Schaut ok aus. Du spielst halt recht aggressiv und stealst sehr viel. Solange das gegen die entsprechenden Villains gut geht, ist das ok.

      Auffällig ist dein niedriger River-AF. Entweder du bluffst recht häufig am Flop und Turn (2 Barrels) und gits am River häufig auf oder du verpasst dort ein paar valuebets.
    • Gulliver1985
      Gulliver1985
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 3.469
      Deine Werte haben wenig aussagekraft. Insbesondere deine Winrate sagt 0 aus. Ein solch looser und aggressiver Spielstil ist nur mit viel Erfahrung und Talent spielbar und auf NL100 würde ich sowieso niemals looser als durchschnittlich 20/18 spielen.
    • Schamane
      Schamane
      Black
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 3.895
      Stell das ganze doch nochma in m monat rein dann kann man drüber mehr sagen. ;)
    • kollegebossmann
      kollegebossmann
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 372
      Original von Gulliver1985
      Deine Werte haben wenig aussagekraft. Insbesondere deine Winrate sagt 0 aus. Ein solch looser und aggressiver Spielstil ist nur mit viel Erfahrung und Talent spielbar und auf NL100 würde ich sowieso niemals looser als durchschnittlich 20/18 spielen.
      supertolle Aussage :rolleyes:
    • nervermore
      nervermore
      Black
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 9.471
      Original von Gulliver1985
      Ein solch looser und aggressiver Spielstil ist nur mit viel Erfahrung und Talent spielbar und auf NL100 würde ich sowieso niemals looser als durchschnittlich 20/18 spielen.
      warum?

      Op: Sieht recht ordentlich aus, aber eben keine Samplesize. River-AF is halt wie schon erwähnt zu niedrig. Öfter b/f statt c/c spielen
    • Gulliver1985
      Gulliver1985
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 3.469
      Original von nervermore
      Original von Gulliver1985
      Ein solch looser und aggressiver Spielstil ist nur mit viel Erfahrung und Talent spielbar und auf NL100 würde ich sowieso niemals looser als durchschnittlich 20/18 spielen.
      warum?
      Ich glaube das man es sich als unerfahrener Spieler, ohne besondere Begabung es sich unötig schwer macht, wenn man auf NL100 schon Semi-Lag oder Lag spielt. Ich glaube nicht, dass es nicht profitabler sein kann dort looser zu spielen als 20/18, etc.

      Aber aus meiner Erfahrung heraus glaube ich, dass viele Leute die auf NL100 so loose spielen nicht den nötigen Skill dazu haben. Es wird zu oft jeder Mist in unpassenden Situationen ge3betet, viel zu viel gecoldcallt, postflop wird zu viel in schlechten Situationen geblufft, oder es wird zu weak gespielt.

      Wenn man sich dafür entscheidet LAG zu spielen sollte die Entscheidung dazu damit begründet sein, dass man die ausreichende Erfahrung und den Skills dazu hat, mit diesen Spielstil zusätzlichen Profit zu erzielen.

      LAG zu spielen weil man Langeweile hat, weil man Cool sein möchte, etc. halte ich für eine schlechte Idee.

      Nur weil man oft ließt, dass auf NL100 die größten Gewinner 22/20 spielen, heißt es nicht, dass man als Spieler mit diesen Stats am einfachsten Gewinn machen kann.

      agree?
    • nervermore
      nervermore
      Black
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 9.471
      Jo, seh ich genauso. Nur das "auf NL100 niemals looser als 20/18 spielen" hat mich gestört.