Wie funktioniert myp2p ?

  • 8 Antworten
    • BenniH
      BenniH
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 408
      Im Grunde isses ganz einfach.
      Ich würd mir immer den Link suchen der über Sopcast oder TVU läuft, da das meiner Meinung nach die besten Programme sind. Außerdem sollte er ne möglichst hohe Bitrate haben.
      Nach der Installation besagter Programme klickst du einfach auf den Link zum Stream und der Client sollte sich öffnen und buffern.
      Wenn bei Sopcast kommt "This Channel is offline..." musste nen andren probieren.
      Wenn bei Sopcast "Playing" unten in der Leiste steht sollte alles gehen. Da bei mir immer die Farben in Sopcast und TVU verzerrt sind lass ich das Ganze dann über den VLC Player laufen.
      Hierzu öffnest du in VLC einfach einen Netzwerk stream (open network stream), wählst dort "HTTP/..." aus und gibst für Sopcast ein: "127.0.0.1:8902".
      Sopcast muss aber dabei weiterlaufen, dann sollte das Bild von den Farben her normal sein.
      Wenn du TVU nutzt musst du bei VLC das eingeben: "http://localhost:8901".
      Für die anderen Programme weiß ichs grade nicht, da ich die nicht nutze, kann man aber im Forum von myp2p nachlesen.

      Probier mal ob es so klappt... falls noch Fragen sind helf ich dir gern.

      Benni
    • Mahlzahn
      Mahlzahn
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 5.439
      Original von BenniH
      Im Grunde isses ganz einfach.
      Ich würd mir immer den Link suchen der über Sopcast oder TVU läuft, da das meiner Meinung nach die besten Programme sind. Außerdem sollte er ne möglichst hohe Bitrate haben.
      Nach der Installation besagter Programme klickst du einfach auf den Link zum Stream und der Client sollte sich öffnen und buffern.
      Wenn bei Sopcast kommt "This Channel is offline..." musste nen andren probieren.
      Wenn bei Sopcast "Playing" unten in der Leiste steht sollte alles gehen. Da bei mir immer die Farben in Sopcast und TVU verzerrt sind lass ich das Ganze dann über den VLC Player laufen.
      Hierzu öffnest du in VLC einfach einen Netzwerk stream (open network stream), wählst dort "HTTP/..." aus und gibst für Sopcast ein: "127.0.0.1:8902".
      Sopcast muss aber dabei weiterlaufen, dann sollte das Bild von den Farben her normal sein.
      Wenn du TVU nutzt musst du bei VLC das eingeben: "http://localhost:8901".
      Für die anderen Programme weiß ichs grade nicht, da ich die nicht nutze, kann man aber im Forum von myp2p nachlesen.

      Probier mal ob es so klappt... falls noch Fragen sind helf ich dir gern.

      Benni
      Is soweit richtig, allerdings isses bei mir so (liegt wohl an Vista), dass ich auf den Link rechtklick und die link adresse kopieren und dann bei Sopast einfügen muss...von allein nur durch klicken öffnet sich der Stream nich...aber sonst funzt es einwandfrei und is echt nice...Sport en masse :D
    • NightmareTheOne
      NightmareTheOne
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 436
      Vielen Dank für die Antworten. Habe es soweit hinbekommen, jedoch ist die quali relativ mies und der Stream laggt ein bisschen.
    • Excellent
      Excellent
      Global
      Dabei seit: 15.09.2006 Beiträge: 351
      bekommt man bei dsl 2000 ein ordentliches bild oder ab wann is es erst sinnvoll?
    • NightmareTheOne
      NightmareTheOne
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 436
      Habe Dsl 1000 von 1und1 und es geht normalweise ganz gut (ab und zu mal ein paar kleine lags). Kommt immer drauf an wieviele Leute gucken ist ja p2p.
    • Ignite
      Ignite
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.347
      Original von Excellent
      bekommt man bei dsl 2000 ein ordentliches bild oder ab wann is es erst sinnvoll?
      Die Qualität hat nix mit deiner Bandbreite zu tun...richtig gut ist das Bild nirgends...aber ich gucke trotzdem...
    • Mahlzahn
      Mahlzahn
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 5.439
      Original von Ignite
      Original von Excellent
      bekommt man bei dsl 2000 ein ordentliches bild oder ab wann is es erst sinnvoll?
      Die Qualität hat nix mit deiner Bandbreite zu tun...richtig gut ist das Bild nirgends...aber ich gucke trotzdem...
      Das is so nich ganz richtig. erstens unterscheiden sich die einzelnen Streams anhand der unterstützten minimalen Bandbreite wie 200k, 400k usw, teilweise bis zu 1500k...je nach verbindung die man hat laufen die streams dann halt gut oder schlecht, 1500k brauch ich z.B gar nich versuchen zur Zeit im Zweifel also niedrigere wählen wenns mit der Quali nich passt ...Zweitens sind gerade die eishockey streams qualitativ übrigens echt gut, fast wie fernsehen ;)
      Bei den Fussballstreams kommts immer schwer drauf an, mal sind sie ganz gut aber meistens mäßig, keine ahnung wieso. Liegt vielleicht an den Usern, zu viele Downloads/internetanwendungen der User beim gucken usw. die den Stream runterziehen...
    • JimDuggan
      JimDuggan
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2006 Beiträge: 3.146
      of sind aber auch andere links dabei NHL zb gibts auch dann bei Justin .TV, verscheidene user senden dort da brauchst du zb dann keinen sopcast oder tvu usw. am besten zu den spiel zeiten auf die HP , sport raus suchen und schauen welche links du findest.