A6s

    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.813
      Im Standardbuch 'Winning Low-Limit Holdem' befindet sich ein Abschnitt über As mit kleinem Kicker der mir etwas Schwierigkeiten bereitet (s.86).
      Die Situation ist folgende man hält A6s in late position, mehrere Leute vor einem callen man selbst callt auch. Der Flop ist A95 Rainbow (nicht die Farbe die man auf der Hand hält dabei).
      Dann kommen ein paar Sätze wann man das folden soll soweit noch verständlich aber dann :
      ' If there is a bet and you are the first to act after the bettor (players between you folded or the bettor is on your immediate right), you want to raise. On your best days, everybody but the original better will fold, and he will check to you on the turn.'
      Also irgendwie halte ich das für arg unwahrscheinlich, dass ich mit meinem raise am Flop jemanden mit einem AS + gutem kicker dazu zu bringen den Turn nicht zu betten und dadurch eine Freecard zu bekommen :(
  • 1 Antwort
    • Kofi
      Kofi
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2006 Beiträge: 2.324
      Wenn jemand ein Ass mit dem besseren Kicker hat, wird er reraisen und kannst folden. Wenn das keiner hat, kann das passieren. Es kann auch gut sein dass die Leute ihren Kicker niedriger einschätzen als deinen, also zum Beispiel AT oder so haben und dich auf was besseres setzen. Wenn du aggressiv rangehst, dann gewinnst du eventuell. Wenn du allerdings nur callst verlierst du fast sicher, denn bei sovielen Leuten schlägt dich sicher einer.

      Vor Allem ist es aber billiger, hier zu raisen als nur zu callen, weil es dir die Initiative bringt und du nur Small Bets bezahlen musst.

      Aber wenn du dann ge-3-bettet wirst, natürlich folden.