-50 BB in einer Session und cool geblieben

    • Guggi
      Guggi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 581
      Heute hatte ich meinen ersten nennenswerten Downswing. Zwei Tische bei den Anfängern auf PP, 0.05/ 0.10. Habe wie immer brav nach Chart gespielt, die Handrange nur minimal erweitert/ variiert und immer schön die Gegnerstatistiken im Auge behalten. Der Horror-Tisch war tighter als tight, also war ich gewarnt.

      Und laufe mit KK in AA, mit AQ in AK (fragwürdiger Downcall, vom Board berichte ich lieber nicht), treffe am Flop einer Set Dreien, cappe wie blöd, um von 44 am Turn gebusted zu werden. Und das teuerste: AAA44 gegen AAA99.

      Dann waren noch jede Menge second best Two Pair dabei. Und das schönste: Alles an einem Tisch. Am parallel laufenden hab ich 19 BB plus gemacht.

      Warum erzähl ich das alles? Um etwas Dampf abzulassen, verdammter Pfeffer, und weil ich etwas wichtiges festgestellt habe. Ich war zwar leicht angenervt und nahe am Tilt, habe aber trotzdem diszipliniert weiter gespielt.

      BB/ 100 runter auf 7,3 von rund 10 bei etwa 2.000 Händen. Ich komme wieder! :D
  • 2 Antworten