Mittelstarke Karten nach Reraise

    • Surfer1985
      Surfer1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2008 Beiträge: 69
      Hallo @ all,

      ich habe mal eine allgemeine Frage zu AQ, AJ, KQ und den Pocketpairs 1010-77... Angenommen ich sitze late position (laut chart raise, wenn keiner vor mir raised), keiner erhöht vor mir und ich raise. Dann kriege ich einen Reraise. Wie verhalte ich mich in dieser Situation mit den mittelstarken Händen, kann man das so pauschal sagen?? Also calle ich, geh ich all in oder folde ich besser?

      Gruß und danke für eure Hilfe,

      Surfer
  • 2 Antworten
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Grundsätzlich callst du als SSS Spieler am Anfang nicht. Wenn es eine Erhöhung hinter dir gibt, ist die Entscheidung all in oder fold. Was du machst hängt von deiner Reststackgröße im Verhältnis zu deiner ursprünglichen Erhöhung ab, also KQ z.B., wenn dein Reststack kleiner als 2.5 mal der ursprünglichen Erhöhung ist , dann gehtst du all in. Die Tabelle findest du in den Einsteigerartikeln unter " Das Spiel vor dem Flop/ Reagieren auf eine Erhöhung nach dir".
    • Surfer1985
      Surfer1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2008 Beiträge: 69
      OK, danke für die Hilfe!