Handbuch zur PartyPoker Software 1.1

    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Inhaltsverzeichnis

      1. Vorwort

      2. In der Lobby
      2.1. Die Statusanzeige
      2.2. Die Menüleiste
      2.3. Die Liste der zur Verfügung stehenden Pokervarianten und Limits
      2.4. Die Tischliste

      3. Am Pokertisch
      3.1. Besonderheiten an No Limit / Pot Limit Tischen
      3.2. Besonderheiten an Turnier Tischen

      4. Weitere Funktionen der PartyPoker Software
      4.1. Disconnect Protection
      4.2. Table Resizing
      4.3. Die Buddyliste
      4.4. Hand Histories / Tournament Summaries

      5. Der Cashier



      1. Vorwort

      Dieser Artikel soll dazu dienen, Einsteigern die Handhabung der PartyPoker-Software zu erläutern. Von der Installation über das Erstellen eines Accounts, das eigentliche Spielgeschehen, bis hin zu kleinen Tricks und Kniffen, die den Umgang mit der Software noch angenehmer gestalten, so aber nicht auf der PartyPoker-Homepage zu finden sind.



      2. In der Lobby

      Nachdem Ihr Euch mit Eurem frisch erstellten Account in die PartyPoker Software eingelogged habt, landet Ihr in der Lobby. Die Lobby ist der zentrale Dreh- und Angelpunkt bei PartyPoker. Von hier aus kommt Ihr zum einen zu den Pokertischen, könnt aber auch alle Informationen bezüglich eures Accounts abrufen, sowie zum Cashier gelangen, um Ein- oder Auszahlungen vorzunehmen.

      So oder so ähnlich sieht die Lobby dann aus:




      Nehmt Euch einen Moment Zeit, Euch zu Recht zu finden und auszuprobieren, was sich hinter den ganzen Optionen und Schaltflächen verbirgt. Die wichtigsten Optionen werde ich im Folgenden vorstellen.



      2.1 Die Statusanzeige




      In der Statusanzeige findet Ihr Informationen über Euren Kontostand (Real Balance), mit wieviel Geld Ihr derzeit an den Spieltischen sitzt (In Play) und wie viele Bonuspunkte (PartyPoints) Ihr gesammelt habt. Die Anzeige lässt sich jederzeit mit einem Klick auf den kleinen grünen Kreis aktualisieren. Direkt darunter (News & Events) informiert Euch PartyPoker über Neuigkeiten.

      Ein Klick auf den grauen Balken mit den drei Pfeilen lässt den News & Events Bereich verschwinden und weitere Optionen werden sichtbar: Die Schaltflächen für Einzahlungen (Deposit) und Auszahlungen (Cashout), zusätzlich Schaltflächen um den Stand der Bonuspunkte abzufragen (Status) bzw. die Bonuspunkte im PartyPOker Shop auszugeben (Redeem).

      über die Schaltfläche Other Options könnt Ihr Euch noch folgende zusätzliche Optionen einblenden lassen:

      Change/validate email: Hier könnt Ihr eure Emailadresse ändern. Als nEuer User müsst Ihr die während der Erstellung eures Accounts angegebene Emailadresse unter dieser Option bestätigen.

      Update personal info: Hier könnt Ihr, falls Ihr umzieht etc., eure persönlichen Daten aktualisieren.

      Change password: Hier könnt Ihr Euer Passwort ändern.

      Set deposit limit: Ermöglicht, ein festes Einzahlungslimit zu setzen, also wieviel Geld man in einem bestimmten Zeitraum einzahlen darf.

      Buddy list: Ruft die Buddyliste auf. (Siehe auch Kapitel 4.3)

      Hand History Logs Configuration: über diese Option könnt Ihr angeben, ob und wie die Hand Histories, also die Mitschriften über die gespielten Hände, auf eurer Festplatte gespeichert werden sollen.



      2.2 Die Menüleiste




      über die Menüleiste am oberen Rand habt Ihr Zugriff auf weitere Funktionen der PartyPoker Software. Das sind:

      My Account:

      My Account: Hier kommt Ihr zur -Homepage- eures PartyPoker Accounts. Die Zentrale für alle administrativen Aufgaben bezüglich eures Accounts.
      Forgot Password: Falls Ihr Euer Passwort vergessen habt, könnt Ihr hier ein neues anfordern.
      Change / Validate Email: Hier könnt Ihr eure Emailadresse ändern. Als neuer User müsst Ihr die während der Erstellung eures Accounts angegebene Emailadresse unter dieser Option bestätigen.
      Change Password: Hier könnt Ihr Euer Passwort ändern.
      Auto-login to other Games: Diese Option kann deaktiviert bleiben, sie dient dazu, sich beim Start der Software automatisch auch für die anderen Casino Spiele mit einzuloggen.
      Players Club: Hier kommt Ihr zu eurer -Players Club Homepage-.
      Update Personal Info: Hier könnt Ihr, falls Ihr umzieht etc., eure persönlichen Daten aktualisieren.

      Cashier:

      Deposit: Hier könnt Ihr Geld einzahlen.
      Cashout: Hier könnt Ihr Euch Geld auszahlen lassen.
      Transaction History: Hier könnt Ihr eure bisherigen Kontobewegungen einsehen.
      Help: Zeigt Euch eine übersicht der Einzahlungs- und Auszahlungsmöglichkeiten.
      Set your Deposit Limit: Ermöglicht, ein festes Einzahlungslimit zu setzen, also wieviel Geld man in einem bestimmten Zeitraum einzahlen darf.
      Cashout History: Einen übersicht der letzten Auszahlungen.

      News & Info: Links zu Informationen rund um Neuigkeiten von und besondere Events auf PartyPoker.

      Game Rules & Options:

      Game Rules: Die Regeln zu den angebotenen Pokervarianten.
      Create Private Tables: Hier könnt Ihr eigene Tische erstellen, mit beliebigem Limit, beliebiger Grösse und auf Wunsch mit Passwort für exklusive Pokerspiele unter Freunden.
      Reset Disconnect Protect.: Aktiviert die Disconnect Protection nach Gebrauch erneut. (Siehe Kapitel 4.1)
      Muck Losing Hands: Verliert man den Showdown, wird die eigene Hand nicht gezeigt. Auf jeden Fall aktivieren!!!
      Video & Audio Options: Hier könnt Ihr diverse Einstellungen vornehmen, die sich auf die Optik / Akustik der Software auswirken. Ihr solltet der besseren übersichtlichkeit halber auf jeden Fall das Vierfarbige Kartenspiel (4 Color Deck) aktivieren.
      Player Search: Hier könnt Ihr nach bestimmten Spielern / Spielernamen suchen. (Siehe auch Kapitel 4.3)
      My Buddies: Ruft die Buddyliste auf. (Siehe auch Kapitel 4.3)
      Instant Hand History: Hier könnt Ihr Hand Histories (Mitschrift über den Verlauf einer Pokerhand) anfordern.
      Hand History Logs Configuration: Hier gebt Ihr an, ob die Hand Histories der von Euch gespielten Hände auf der Festplatte gespeichert werden sollen, und wie lange sie aufbewahrt werden sollen. Erhöht auf jeden Fall die Dauer der Aufbewahrung auf das Maximum. Später in eurer Pokerlaufbahn werdet Ihr die noch brauchen -
      Show Blackjack: Solltet Ihr deaktivieren. Blackjack ist Teufelszeug.

      Tell-a-Friend: Könnt Ihr ignorieren. Das Pokerstrategy.de Bonusprogramm zum -Anwerben- von Freunden und Bekannten ist wesentlich besser.

      About Us: Informationen über die Firma PartyGaming-

      Help: Links zu den PartyPoker Hilfe Seiten.



      2.3 Die Liste der zur Verfügung stehenden Pokervarianten und Limits




      In dieser Liste könnt Ihr auswählen, welche Pokervariante und welches Limit Ihr spielen wollt. Durch einen Klick auf das Plus oder Minus Symbol, lässt sich die Liste für eine bestimmte Sektion erweitern oder verkleinern. über die Schaltflächen am unteren Rand lassen sich entweder alle verfügbaren Tische anzeigen (All), nur Cash Games (C) oder nur Turniere (T). über die Schaltfläche My Favorites kann man sich nur die Varianten und Limits anzeigen lassen, die man per Rechtsklick -> Add to Favorites zur Liste der Favorisierten Limits hinzugefügt hat.

      Die Spielgeld Tische, zum Ausprobieren der Software und Vergewisserung der Regelkenntnis, findet Ihr in dieser Liste ganz unten, unter Play Money Games -> Limit Holdem.



      2.4 Die Tischliste




      Je nach ausgewählter Pokervariante und ausgewähltem Limit (siehe vorheriges Kapitel), seht Ihr hier, im oberen Teil, die zur Verfügung stehenden Tische aufgelistet. Diese lassen sich durch einen Klick auf die jeweilige Spaltenüberschrift nach folgenden Kriterien sortieren:

      Name: Der Name des jeweiligen Tisches.
      Stakes bzw. Blinds: Das jeweilige Limit des Tisches.
      Plrs/Sts: Die Anzahl der Spieler, die bereits am Tisch sitzen und die maximale Anzahl der Spieler.
      Wait: Die Anzahl der Spieler in der Warteliste.
      H/hr: Die Anzahl der pro Stunde gespielten Hände.
      Avg. Pot: Die Durchschnittliche Grösse des Pottes am Ende einer Hand.

      Zu dem in der Liste ausgewählten Tisch erhaltet Ihr dann unterhalb der Liste noch genauere Informationen: Welche Spieler mit wie viel Geld am Tisch sitzen (Seated Players) bzw. noch einmal detaillierte Informationen zu dem Spieltisch (Game Info).

      Um letztendlich zum Spieltisch zu kommen, klickt Ihr entweder auf die Schaltfläche Open Table oder über einen Doppelklick auf den Namen des Tisches in der Tischliste. Ist der Tische, an dem Ihr spielen wollt, bereits voll, könnt Ihr Euch auf die Warteliste für diesen Tisch setzen lassen.




      Hier habt Ihr die Option Euch direkt für den gerade ausgewählten Tisch in die Warteliste setzen zu lassen, oder für einen beliebigen Tisch des ausgewählten Limits, mit einer von Euch bestimmbaren minimalen Spieleranzahl. Sobald der von Euch gewünschte Platz dann frei ist, macht Euch die Software mit einem Pop Up darauf aufmerksam. In diesem Pop Up könnt Ihr dann entscheiden, ob Ihr dann an dem Tisch Platz nehmen wollt, oder nicht.


      über die gelbe Schaltfläche Table Filters oberhalb der Tischliste, lassen sich zusätzliche Filter aktivieren, um die Liste übersichtlicher zu gestalten.




      Als mögliche Filter für Cash Games stehen zur Verfügung:

      Players - Full Tables: Es werden nur Tische angezeigt, an denen kein Platz frei ist.
      Players - Open Seats: Es werden nur Tische mit freien Plätzen angezeigt.

      Bet - Limit / NL / PL: Es werden nur Tische angezeigt, die zur entsprechenden Variante gehören: Fixed Limit, No Limit oder Pot Limit.

      Seats - 2 / 6 / 10: Es werden nur Tische der ausgewählten Grösse angezeigt. Tische für 2 Spieler (Heads-Up), Tische für maximal 6 Spieler (Shorthanded) oder Tische für maximal 10 Spieler (Full Ring).


      Weitere, im Screenshot nicht angezeigte Filtermöglichkeiten für Cash Games sind:

      Disconnect Protection - DP On: Es werden nur Tische angezeigt, an denen man durch die Disconnect Protection geschützt ist.
      Disconnect Protection - No DP: Es werden nur Tische angezeigt, an denen keine Disconnect Protection zur Verfügung steht.


      Weitere, im Screenshot nicht angezeigte Filtermöglichkeiten für Turniere sind:

      Format - Regular: Es werden nur Turniere angezeigt, bei denen nach der Standard Blind Struktur gespielt wird.
      Format - Speed: Es werden nur Speed Turniere angezeigt, bei denen nach einer schnelleren Blind Struktur als normal gespielt wird.
      Format - Shootout: Es werden nur Turniere angezeigt, die im Shootout Modus gespielt werden. Format - Rebuy: Es werden nur Turniere angezeigt, bei denen Rebuys möglich sind.

      Status - Registering: Es werden nur Turniere angezeigt, für die zum aktuellen Zeitpunkt eine Registrierung möglich ist.
      Status - Announced: Es werden nur Turniere angezeigt, die bereits angekündigt sind, für die man sich aber noch nicht registrieren kann.
      Status - Running: Es werden nur Turniere angezeigt, die bereits gestartet sind.
      Status - Finished: Es werden nur Turniere angezeigt, die bereits abgeschlossen sind.

      Starting - Next 10 Mins / Next 30 Mins / Next 1 Hr: Es werden nur Turniere angezeigt, die im angegebene Zeitintervall beginnen, also innerhalb der nächsten 10 Minuten, der nächsten 30 Minuten oder der nächsten Stunde.

      Buy-Ins - High / Medium / Low / Points/Free: Es werden nur Turniere mit hohem, mittlerem, niedrigen oder ohne Buy-In bzw. für PartyPoints angezeigt.



      [size=14][b]3. Am Pokertisch[/size][/b]

      Seid Ihr dann am Pokertisch angekommen, sieht das ganz so oder so ähnlich aus:




      Sind noch freie Plätze am Tisch, könnt Ihr mit einem Klick auf die Schaltfläche Seat Open Platz nehmen. Ansonsten könnt Ihr Euch mit einem Klick auf die Schaltfläche Join Waitlist, wie oben beschrieben, auf die Warteliste setzen lassen. Nehmt Ihr am Tisch Platz, erscheint folgender Dialog:




      Hier müsst Ihr angeben, wieviel Geld Ihr mit an den Tisch nehmen wollt. Für Fixed Limit sind das in der Regel 25 Big Bets, für No-Limit Holdem in der Regel das maximal Mögliche. Haltet Euch dabei an die Empfehlungen aus den Strategie Artikeln.


      Entscheidungen im Spiel trifft man über die im folgenden Screenshot zu sehenden Schaltflächen für Fold, Call und Bet bzw. Raise. Hier wird auch immer der Betrag in angezeigt, den einen die ausgewählte Aktion kostet.




      Folgende weitere Optionen stehen am Spieltisch zur Verfügung:


      Links unten:

      Fold to any Bet:
      Ist diese Option aktiviert, wird die eigene Hand automatisch gegen jedwede gegnerische Bet gefoldet. Aktiviert diese Option also nur, wenn Ihr Euch absolut sicher seid, das Ihr eure Hand auf jeden Fall folden wollt.
      Auto Post Blind: Aktiviert das automatische Setzen der Zwangseinsätze. Diese Option sollte man aktivieren, um das Spiel flüssig laufen zu lassen.
      Muck Loosing / Uncalled Hands: Diese Option sorgt dafür, das Hände, die man den Regeln entsprechend, am Showdown etc. nicht dem Gegner zeigen muss, auch nicht gezeigt werden. Diese Option sollte aktiviert sein, um dem Gegner so wenige Informationen wie möglich zukommen zu lassen.
      Deal Me Out: So lange die Option aktiviert ist, setzt man aus dem Spiel aus.


      Rechts unten:

      Rebuy:
      Hiermit holt man, falls man verloren hat, neues Geld an den Tisch. Man sollte nie mit zuwenig Geld am Tisch sitzen.
      Lobby: Holt das Lobby Fenster in den Vordergrund.
      Leave Table: Damit verlässt man den Spieltisch.


      Am unteren Rand des Fensters findet Ihr in der Mitte die Chatbox. Hier werden zum einen Informationen zum laufenden Spiel angezeigt, zum anderen könnt Ihr Euch hier mit den anderen Spielern unterhalten. Der Grad an Informationen, der angezeigt wird, lässt sich in mehreren Stufen einstellen, ebenfalls ob der Chat, also das, was die anderen Spieler schreiben, sichtbar ist oder nicht.

      Für die Chatbox lassen sich folgende Optionen einstellen:

      Dealer : Normal: Es werden, zusätzlich zum Chat, noch ausführliche Informationen zu den gespielten Händen angezeigt.
      Dealer : Summary: Es wird, zusätzlich zum Chat, von jeder gespielten Hand nur eine kurze Zusammenfassung angezeigt.
      Dealer : Silent: Es wird nur der Chat angezeigt und keine Informationen zu den gespielten Händen.
      No Player Chat: Der Chat wird nicht angezeigt, aber ausführliche Informationen zu den gespielten Händen.
      Summary without chat: Der Chat wird nicht angezeigt und nur eine kurze Zusammenfassung der gespielten Hände.
      Totally silent: Weder Chat noch Informationen zu den gespielten Händen werden angezeigt.


      Mit einem Klick auf die Handnummern oben rechts kann man sich die Hand Histories (Text-Mitschriften über den Verlauf der gespielten Hände) der bis jetzt gespielten Hände anschauen. Klickt man auf den Dealer, öffnet sich ein Dialog mit weiteren Optionen unter anderem bezüglich der Disconnect Protection.


      PartyPoker gibt einem die Möglichkeit, schon während die anderen Spieler noch an der Reihe sind, Ihre Entscheidungen zu treffen, den eigenen Spielzug schon im Voraus festzulegen. Das macht man mittels der im nächsten Screenshot zu sehenden Ankreuzfelder. Darauf sollte man gerade als Einsteiger unbedingt verzichten. Es ist besser die einem zur Verfügung stehende Zeit voll und ganz auszunutzen





      [size=14][b]3.1 Besonderheiten an No Limit / Pot Limit Tischen[/size][/b]

      Da bei No-Limit Holdem, im Gegensatz zu Fixed Limit, die Grösse der Bets und Raises nicht vorgegeben ist, muss man die Grösse seiner Bets und Raises noch gesondert angeben. Dies macht man mit dem so genannten -Slider-:




      Man tippt hier entweder den Betrag direkt per Tastatur in das helle Feld links, oder benutzt den Schieberegler. Den Schieberegler kann man zum einen mit gedrückter linker Maustaste hin und her verschieben. Dabei entstehen dann allerdings so -krumme- Beträge, wie im Screenshot zu sehen. Zum anderen kann man den Schieberegler bewegen, in dem man auf das linke bzw. rechte Ende der Leiste klickt. So entstehen dann auch gerade Beträge.



      [size=14][b]4.2 Besonderheiten an Turnier Tischen[/size][/b]

      An Turnier Tischen werden unten links zusätzliche Informationen angezeigt:




      Trny: Die Identifikationsnummer des Turniers.
      Level: Das aktuelle Blind Level.
      Blinds: Die aktuelle Grösse der Zwangseinsätze in Turnier Chips.
      Level time left: In wieviel Minuten sich die Zwangseinsätze erhöhen.


      Bei vielen Turnieren hat man auch die Möglichkeit, am Final Table, einen Deal auszuhandeln. Das heisst, wenn die Teilnehmerzahl des Turniers auf einen einzigen Tisch geschrumpft ist, können diese Spieler theoretisch unter einander aushandeln, wie das Preisgeld verteilt werden soll. Um diese Option nutzen zu können, müssen alle Spieler für einen Deal stimmen. Dann kann in dem sich öffnenden Dialog der Deal ausgehandelt werden.

      Eine genaue Erläuterung dazu findet Ihr auf der PartyPoker Website.



      4. Weitere Funktionen der PartyPoker Software

      4.1 Disconnect Protection


      Sollte man während einer Hand aus irgendwelchen Gründen vom Pokerserver getrennt werden, wird die Hand nicht einfach gefoldet, sondern man gilt ab diesem Zeitpunkt dann als All-In. Sprich man bleibt in der Hand, kann zwar selber nicht mehr handeln, sieht aber mit dem, was man bis jetzt investiert hat den Showdown. Dies gilt aber nur für Tische, an denen die Disconnect Protection auch aktiviert ist. An Tischen, an denen diese nicht aktiviert ist, gilt dies natürlich nicht. Diese Tische sind mit einem dem Namen angehängten (No DP) gekennzeichnet.

      Hat man die Disconnect Protection nutzen müssen, muss man sie in der Lobby unter Game Rules & Options -> Reset Disconnect Protection oder direkt am Spieltisch mit einem Klick auf den Dealer bzw. die vor ihm liegenden Chips erneut aktivieren. Davon steht Euch allerdings keine unbegrenzte Anzahl zur Verfügung. Einen Missbrauch der Disconnect Protection, um sich vor schwierigen Entscheidungen zu drücken, bestraft PartyPoker in der Regel durch Entzug derselben.



      [size=14]4.2 Table Resizing[/size]

      Um das Spiel mehrerer Tische für Besitzer kleinerer Monitore zu erleichtern, hat PartyPoker ein überaus nützliches Feature eingeführt, das es ermöglicht die Grösse der Tische zu verkleinern. Zum einen kann man die Grösse der Tische per Hand ändern, wie man das von jedem anderen Windows Fenster gewohnt ist, zum anderen kann man sich die Fenster auch automatisch von der Software anordnen lassen. Das funktioniert über die beiden Schaltflächen rechts oben auf den Tischen:




      Die linke Schaltfläche ordnet die Fenster der Pokertische, wie auf dem Symbol angedeutet, als -Stapel- übereinander an. Die rechte ordnet die Fenster so an, und verändert die Grösse der Fenster so, das sie alle auf einen Bildschirm passen, ohne zu überlappen. Gerade für User mit kleinen Monitoren ist das ideal, da sie jetzt auch mehrere Tische gleichzeitig spielen können, ohne dass die Tische überlappen.



      [size=14]4.3 Die Buddy Liste und Suche nach bestimmten Spielern[/size]

      Die Buddy Liste erreicht ihr in der Lobby über Game Rules & Options -> My Buddies. In diese könnt Ihr ganz nach Belieben eure Lieblingsgegner oder auch eure Freunde aufnehmen, und seid so immer darüber informiert, wer gerade mit Euch auf PartyPoker Online ist. Gerade um besonders schlechte Spieler zu verfolgen hat sich die Buddyliste bewährt.




      Die gerade in die Software eingeloggten Spieler werden mit einem roten Symbol als aktiv markiert. Alle grauen Spieler sind zur Zeit nicht eingeloggt.

      Die Schaltflächen zur Bedienung der Liste sind eigentlich selbsterklärend:

      Add: Fügt einen Spieler zur Liste hinzu.
      Remove: Entfernt den ausgewählten Spieler von der Liste.
      Block: Der ausgewählte Spieler kann einem keine Nachrichten mehr zusenden.
      Unblock: Gegenteil zu Block.
      Invite: Schickt dem ausgewählten Spieler eine Nachricht. Das ist eigentlich dazu gedacht einen Freund / Kollegen an den eigenen Tisch einzuladen, kann aber auch dazu "missbraucht" werden, einfach jemandem eine Mitteilung zukommen zu lassen.

      Nach den Spielern auf der Buddyliste könnt Ihr auch explizit im Suchdialog unter Game Rules & Options -> Player Search suchen, um so jederzeit zu wissen, wo sich eure Freunde oder eure Lieblings Fische derzeit aufhalten.




      Hier gibt man entweder den Namen der Spieler, die man sucht, durch Kommata getrennt, direkt ein, oder man wählt nach einem Klick auf Buddies die gesuchten Spieler aus der Buddyliste aus. Nach einem Klick auf Search bekommt man dann angezeigt, ob und wo die gesuchten Spieler gerade spielen. Mit der Option Clear Search beendet man die aktuelle Suche und löscht das Eingabefeld. Mit der Option Cancel beendet man diesen Dialog.



      [size=14]4.4 Hand Histories / Tournament Summaries[/size]

      PartyPoker bietet dem Nutzer Mitschriften über den Verlauf der gespielten Hände an. Dies nennt man Hand History. Die Hand Histories der Hände, die man an einem bestimmten Tisch gespielt hat, sind in einer Textdatei mit dem Namen des jeweiligen Tisches chronologisch gespeichert. Die PartyPoker Software speichert die Dateien z.B. auf der Festplatte im Verzeichnis ..\PartyGaming\PartyPoker\HandHistory.

      Des Weiteren kann man Hand Histories auch in der PartyPoker Software per Email anfordern. Dies macht man in der Lobby unter Game Rules & Options -> Instant Hand History. Zugriff auf die Hand Histories hat man auch direkt am Spieltisch, indem man auf die weissen Handnummern oben rechts klickt.

      Tournament Summaries, also Zusammenfassungen der Turniere an denen man teilgenommen hat, bekommt man nach Beendigung des Turniers normalerweise automatisch zugeschickt.



      [size=14][b]5. Der Cashier[/size][/b]

      Einen Cashier im eigentlichen Sinne, als zentrales Werkzeug zur Kontoverwaltung, gibt es bei PartyPoker nicht mehr. Diverse Schaltflächen und Menüpunkte führen zu den Optionen für Ein- und Auszahlungen. Eine recht übersichtliche Zusammenfassung des Kontostandes erhält man, wenn man in der Lobby in der linken Spalte unter dem Party Poker Logo auf Real Balance klickt. Das ganz sieht dann so aus:




      Hier seht Ihr kurz und bündig, wie viel Geld aktuell in Eurem Account liegt. Des weiteren könnt Ihr Euch hier darüber informieren, ob Bonus Angebote für Euch vorliegen (New Bonus Offers) , wieweit Ihr einen aktuellen Bonus bereits abgearbeitet habt (Bonus Details), oder Euch eine Zusammenfassung der bisherigen Kontobewegungen (Transaction History) anzeigen lassen.

      über die Schaltflächen oben rechts gelangt Ihr zu den Dialogen für Einzahlungen (Deposit) bzw. Auszahlungen (Cashout). Close schliesst das Fenster.
  • 24 Antworten
    • 1
    • 2