SNG Karriere zu Ende einfach Pech

    • FrieJo
      FrieJo
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 339
      Also hallo erstmal, ich spiele jetzt seit ca. einem Jahr SNGs habe aber dieses Jahr von 0 begonnen da ich auscashen musste. Ich spiele momentan die 27$ games auf Stars und meine SNG Bankroll beträgt etwa 400$ (durch cash games habe ich noch eine BR TT) Ich habe alles zu SNGS gelesen und kollegen die winning player auf den 50$ sngs sind gucken mir auch oft zu. Ich habe einfach einen verdammten downswing. Ich war schon dick im Plus und jetzt geht alles den Bach runter. Ich werde jetzt erstmal ein paar Monate die finger von SNGS lassen. Ich gehe in die entscheidungen als favourit und alles aber es bringt nichts. Ich finde es krass wenn ich lese wie viele ps.de neulinge unglaublich viel Geld schäffel, ich sage nur hello up / downswing
  • 7 Antworten
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Hi FrieJo!

      Jetzt bin ich mal der Erste (und sicher nicht der Letzte) der Dir folgendes zum Bankrollmanagement sagt: 400$ für die 27er SnGs ist viel zu wenig. Bei SnGs kannst Du locker einen 30 Buy-In downswing erleben, und Du hast gerade mal eine BR für 15 BI.

      Ich würde Dir empfehlen, ein paar Limits abzusteigen (unter 10$ Buy-In).

      Viel Glück und Erfolg.
    • Fettsack
      Fettsack
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 702
      Bin überall ein ordentlicher Winning player und hab bei Titan trotz ROI über 15% schon einen 70 Buy-in-downswing auf den 55ern gehabt. Das tut saumäßig weh, aber wenn man ein gutes BR-Management hat, regelt sich das alles wieder.
    • mitzkracher
      mitzkracher
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2007 Beiträge: 1.213
      Wie hoch ist die Varianz bei SNGs?

      15 Buy In Swings sind absolut normal, 25-30 Buy In Swings sind auch noch häufig, es gibt sogar 80-120 BI Swings (meistens aber auf den höheren Limits, weil man dort einfach einen viel kleineren Vorteil gegenüber den Gegner hat).
      Mit den Bankroll Simulator Tools kann man einige Simulationen durchführen und sich die Varianz bei SNGs verdeutlichen.

      Copy aus:
      [FAQ Ps.de

      [FAQ] SNGs ]

      Wie hoch muss meine Sampelsize bei SNGs sein, bis ich Aussagen treffen kann?

      Bei 500 SNGs lässt sich eine Tendenz erkennen, wenn man eine wirkliche aussagekräftige Sampelsize haben möchte muss von über 1500 SNGs ausgehen.
      Hier auch eine Liste, wie wahrscheinlich es ist, dass ihr eine bestimmte Anzahl SNGs mit eurem "wirklichen" ROI spielt:
      100 games: ~23%
      300 games: ~40%
      1000 games: ~66%
      2000 games: ~82%
    • Euzzie
      Euzzie
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2007 Beiträge: 800
      Original von FrieJo
      ps.de neulinge
      noch krasser sind die ps.de neulinge die das BRM verstanden haben
    • AlexSmoke
      AlexSmoke
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 334
      Meine Bankroll ist größer als deine und ich spiele 6$ SnG's...
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von FrieJo
      Ich spiele momentan die 27$ games auf Stars und meine SNG Bankroll beträgt etwa 400$
      Selber Schuld:
      selbst gute Spieler könnten bei so einem Bankrollmanagement leicht Broke gehen.
    • FrieJo
      FrieJo
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 339
      LOL was habe ich da geschrieben haha neee also der ds beträgt entzwischen 33 buy ins und da hat ne 1 gefehlt also 1400$ und ich habe auch noch auf anderen Seiten cash liegen....