Nl Hu

  • 8 Antworten
    • satisfaction
      satisfaction
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 906
      hier müssten welche sein, ab Silber. Welches Limit spielst du?
    • PaulPanter
      PaulPanter
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 7.972
      atuerke macht Sonntags ein HU coaching.
    • Pip89
      Pip89
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2007 Beiträge: 260
      ja habs gestren verpasst hab aber bisher au null grundlagen und wollt vorher was lesen :-)

      videos gibts echt HU hab gesucht aber keine gefunden unter NL

      und würde NL spielen
    • 3000er
      3000er
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2006 Beiträge: 1.957
      gibt nur zwei imo!

      http://de.pokerstrategy.com/video/912
      http://de.pokerstrategy.com/video/913
    • Pip89
      Pip89
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2007 Beiträge: 260
      danke denkt ihr es ist bei NL 50 schon schlagbar betreff rake? und wieviel BR brauch man dazu?
    • ownage4u
      ownage4u
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 4.805
      br=kommt drauf an wie groß deine edge ist
      nl50=hm, bisher sh gespielt? imo sollte man erstmal komplett die grundlagen schulen(ka wann das soweit der fall ist, spiele auch nur nl50sh). hu ist ja extrem gegnerabhängig, gerade hand reading skills etc. sind da halt sehr wichtig.
      artikel: gibt ein paar auf 2p2, in HoHII sind ein paar grundlagen
      videos gibt es auf diversen seiten (auch 2p2!) und ps.de hat auch zwei in der videosektion
      ansonsten empfehle ich dir das coaching von atuerke, das sollte wohl das wichtigste sein
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Vor allem schau Dir mal die Rake-Berechnung der Seiten an. Auf unteren Limits bei Party HU spielen ist i.d.R. unsinnig. Manche Spieler haben zum HU lernen auch HU SNGs gespielt.
    • SiMoNsayZpkR
      SiMoNsayZpkR
      Gold
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 1.108
      habe im urlaub viel hu gezockt, da ich immer in inet cafes unterwegs war und somit keine reads auf viele spieler in kurzer zeit erstellen konnte.

      plattform war stars und limits nl50 und 100.

      ich setze mich immer an einen leeren tisch und mache dann innerhalb kurzer zeit fest ob ich den gegner spiele.
      idr alle auf nl50 und nur eine hand voll regs auf nl100 nicht.
      ein gutes merkmal ist wenn sich die gegner nicht mit vollem buy in einkaufen.

      zu meiner strategie kann ich nicht viel sagen, ausser dass sie ip unheimlich aggressiv ist, ich aber vermeide grosse bluffs aufzuziehen (shortball).

      mit ein bisschen uebung kannst du aber die ranges gut schätzen und auch mittlere pötte mit relative kleinen bluffbets, also einem guten risk/reward risiko abstauben - nur um dann in der nächsten hand doppelt so gross valuezubetten ;)

      da ich selber etwas ungeduldig bin, spiele ich wie schon gesagt 4 tische und kann somit immer auf einem tisch mit einer top 50%igen hand spielen, da ich alles andere zu 80% folde.

      spezielle moves, wie loose 3bets oop, (semi)-bluffen, runtercallen, blockbetten, etc. sind sehr gegnerspezifisch.
      darin liegt meiner meinung nach der schlüssel, den gegner in so wenig händen wie möglich charakterisieren und seine schwachstellen ausmachen, um gegen diese dann mit der entsprechenden konter-strategie zu agieren.