Wer hatte schonmal steuer- oder rechtliche Probleme nach Cashout?

  • 12 Antworten
    • Milkmoo
      Milkmoo
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 1.218
      wie wärs mit der neteller card ? dann bekommt keiner was mit ....
    • miniskiller
      miniskiller
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2007 Beiträge: 766
      hmm hab mir letztes jahr innerhalb von 2 monaten 2k auszahlen lassen allerdings immer mit check gab keine probleme auf der bank ihn bar einzulösen hab halt perso ausweis herzeigen müssen aber war soweit kein problem!
    • infinity1000
      infinity1000
      Black
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 664
      schöne grüße an david
    • edik89
      edik89
      Black
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 3.367
      Original von Milkmoo
      wie wärs mit der neteller card ? dann bekommt keiner was mit ....
      auch wenn ich jeden tag über den zeitraum von 5 wochen geld abhebe?
    • Milkmoo
      Milkmoo
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 1.218
      Original von edik89
      Original von Milkmoo
      wie wärs mit der neteller card ? dann bekommt keiner was mit ....
      auch wenn ich jeden tag über den zeitraum von 5 wochen geld abhebe?

      na dann geh halt zu verschiedenen banken wenn du zu sehr angst hast ;) weiss aber nicht was dass für einen unterschied machen soll. da sitzt doch keiner vom finanzamt im automaten und behält dein geld irgendwann ein :D :D
    • donklimp
      donklimp
      Gold
      Dabei seit: 14.12.2005 Beiträge: 352
      Original von Milkmoo
      Original von edik89
      Original von Milkmoo
      wie wärs mit der neteller card ? dann bekommt keiner was mit ....
      auch wenn ich jeden tag über den zeitraum von 5 wochen geld abhebe?

      na dann geh halt zu verschiedenen banken wenn du zu sehr angst hast ;) weiss aber nicht was dass für einen unterschied machen soll. da sitzt doch keiner vom finanzamt im automaten und behält dein geld irgendwann ein :D :D

      Vielen dank für diesen sehr hilfreichen kommentar! wenn man überhaupt keine ahnung hat und das problem nicht mal im ansatz versteht hilft es, zumindest den mitmenschen, extrem, wenn man einfach mal die finger still hält...
    • Nafti
      Nafti
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 4.005
      [quote]Original von donklimp
      Original von Milkmoo
      Vielen dank für diesen sehr hilfreichen kommentar! wenn man überhaupt keine ahnung hat und das problem nicht mal im ansatz versteht hilft es, zumindest den mitmenschen, extrem, wenn man einfach mal die finger still hält...
      So sinnlos war die Antwort gar nicht, die Sache mit den verschiedenen Banken stimmt doch
    • SV81
      SV81
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 264
      Neteller Card...zwar Gebühren...Im Gegenzug aber keine Probleme jener Art...
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      könnte jemand, der es wirklich weiß, mal eine info darüber geben, wie anonym die neteller card wirklich ist? ich hab ja persönlich null ahnung, wie die abrechnungen von geldautomaten so laufen.

      ist die neteller card elektronisch mit dem namen versehen und wird dieser bei jeder auszahlung aufgezeichnet?

      werden diese daten, sofern es sie gibt, irgendwo weitergeleitet oder bleiben die nur bei der bank?

      sorry, falls das schon im 150 Seiten neteller card thread steht, aber ich find mich da nich ganz zurecht.
    • DiJohn
      DiJohn
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 2.169
      Original von donklimp
      Original von Milkmoo
      Original von edik89
      Original von Milkmoo
      wie wärs mit der neteller card ? dann bekommt keiner was mit ....
      auch wenn ich jeden tag über den zeitraum von 5 wochen geld abhebe?

      na dann geh halt zu verschiedenen banken wenn du zu sehr angst hast ;) weiss aber nicht was dass für einen unterschied machen soll. da sitzt doch keiner vom finanzamt im automaten und behält dein geld irgendwann ein :D :D

      Vielen dank für diesen sehr hilfreichen kommentar! wenn man überhaupt keine ahnung hat und das problem nicht mal im ansatz versteht hilft es, zumindest den mitmenschen, extrem, wenn man einfach mal die finger still hält...
      Wieso? Vielleicht hast du ja keine Ahnung, aber er hat absolut recht. Auch haben Banken keine regelmäßige Meldepflicht gegenüber dem Finanzamt über das Einkommen ihrer Kunden.

      Ich selber nutze VISA zum hin- und hercashen z.B. bei Reloadboni. Denn die ist weitaus sicherer gegenüber einem Netteller- oder Moneybookersaccount im Internet. So zumindest scheint es, wenn ich immer die entsprechenden Threads über Hacks lese.
    • Menace78
      Menace78
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2005 Beiträge: 675
      @Threadersteller:

      Ich glaube nicht, dass 10k verteilt über ein Jahr ein Problem darstellen. Der Betrag ist einfach zu gering. Ich cashe seit 2 Jahren 1-2 Mal im Monat teilweise pro Auszahlung mehr aus als diesen Betrag und habe noch nie Probleme bekommen.

      Zu der "anonymen" NetellerCard muss man sagen, dass sie leider ein Mythos ist. Selbstverständlich weiß jede Bank, wer wann wieviel Geld von ihren Automaten abgehoben hat. Auch auf der NetellerCard sind alle gängigen Kundendaten gespeichert und die Verbindung zum Account kann jederzeit nachvollzogen werden.

      Bleibt eben nur fraglich wem diese Infos etwas nützen würden, bzw. wann solche Informationen relevant werden.
    • chrisdeluxe
      chrisdeluxe
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 368
      ich kann nur von mir reden zahle regelmäßig 1000-2000 e direkt auf mein giro konto aus und hatte noch nie probleme......