Pokermaus

    • VEGAStoMAINZ86
      VEGAStoMAINZ86
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2007 Beiträge: 1.595
      Servus,

      hat jemand n guten Tip für ein starkes Preis/Leistungsverhältnis bei einer Computermaus? Vorwiegend wohl für Poker, also ein Paar Tasten zum belegen sollten schon dabei sein.

      Hat jemand Erfahrung mit TrackballMaus? Wie schnell gewöhnt man sich an sowas und ist diese "feinere Bewegung der Maus" überhaupt notwendig? was meint ihr?

      danke für eure Hilfe
  • 8 Antworten
    • LuckyBlade
      LuckyBlade
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2006 Beiträge: 566
      Also ich nutze seit einiger Zeit die Logitech MX518.
      Liegt sehr gut in der Hand, ist sehr präzise und vom Preis - Leistungsverhältnis echt top!
      Ausserdem hat sie ein paar Zusatztasten.

      Bin sehr zufrieden!
    • Funkiwi
      Funkiwi
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 1.147
      mx518 ist definitiv immernoch unübertroffen, stand vor nem monat vor der gleichen wahl, und sogar n kumpel der echt auch n mouse mit GOLDRAND ;) ^^ gutgefunen hätte (also auch was teureres) griff zu mx518. ist einfach das nonplusultra irgendwie
    • schiff81
      schiff81
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2005 Beiträge: 941
      dito - P/L ist die wohl derweil am besten! *plopp*
    • ChaosKlamsi
      ChaosKlamsi
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 667
      jo MX518 ist top

      zum trackball - finde gewöhnt man sich relativ schnell dran - ich hatte ne weile diesen hier: http://www.logitech.com/index.cfm/mice_pointers/trackballs/devices/156&cl=ch,de
      und war damit auf jeden fall zufrieden. musst sonst mal ins geschäfft gehen und gucken welcher dir am besten in der hand liegt.
      hab dann irgendwann nur zur MX reihe gewechselt weil ich zwecks zocken viele tasten auf der maus brauchte ;)
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      G9>>>>>>>>>>>>>MX518

      ich hatte jetzt beide über ein halbes Jahr, und wer die G9 mal länger in der Hand hatte nimmt keine MX mehr^^ die Form so angenehm sie auch scheint ist wesentlich unangenehmer als die der G9, aber wenn man die G9 nicht vorher hatte, dann ist man mit der MX518 definitiv gut beraten und auch zufrieden, naja und bei Preis/Leistung gewinnt die MX wohl deutlich
      http://www.mydealz.de/?p=927

      Also wenn du dir was gönnen willst hau auf die Kacke und gönne dir die G9, wenn du nicht verschwenderisch sein willst, dann viel Spaß mit der MX518. (bitte keiner Flamen, weil ich Razer Mäuse nicht mag und nenne)
    • Skydive
      Skydive
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2006 Beiträge: 2.929
      ich persönlich bekomm bei logitech immer krämpfe inner hand
      ich kann eigentlich jede maus von razer empfehlen selber hatte ich die Kreit, copperhead und nun Lachesis und alle laufen bestenz wobei die alchesis nicht wirklich nötig is zum pokern aber vonn handform is die copperhead irgendwie meine no1
    • Pulsi247
      Pulsi247
      Black
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 1.833
      yo, bin auch n razer fan.... nach meinen letzten 2 logitech mäusen bin ich von denen irgendwie enttäuscht, da gehen immer die gleichen klamotten kaputt.... O_o
    • SCOPE
      SCOPE
      Silber
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 240
      Meine Logitech hat schon einiges mitgemacht und läuft immer noch ohne Macken, das nun schon über 5 Jahre (MX 500).

      Find die von der Bedienbarkeit auch nach den Jahren noch super und werd mir wohl erst eine Neue holen, wenn die hier den Geist aufgibt. Macken / Probleme gabs damit nie, einfach top