Sng´s auf Stars- Sharkscope sagt "Super Tilt"

    • DrDarm
      DrDarm
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 432
      Hallo,

      spiele schon seit recht langer Zeit (1,5Jahre) Poker.
      Habe auf Party mich von den 3ern hoch auf die 22er gearbeitet. Das ging nicht so gut und ich bin zu Stars gewechselt- da wieder die 16ern gespielt und das ging am anfang sehr gut- hatte bei den ersten 300 Sng´s einen ROI von 18- ich weiß keine samplesize aber trotzdem- und seitdem ging es nur noch bergab- hatte dann einen negativen ROI und bin auf die 6er. Da gehts auch nicht gut- gerade eben 12xOOM...

      Weiß halt nicht was ich machen soll.Ich habe die Strategie durchgearbeitet- Hände gepostet und Videos geschaut- was meint ihr?

      Ich mache erstmal ne Pause und spiele vllt bei PP mal wieder...

      Oder ich breche Poker ab und mache eine Maurerlehre...


      [img][img]http://www.bilder-hochladen.net/files/5x0o-3.png[/img] [/img]
  • 5 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Spiel ma 4k mehr SNGs und komm dann nochmal wieder. Mit SNGs hast du dir das Highvariance Game überhaupt ausgesucht, da kann sind 1k Breakeven problemlos drin, zusätzlich wirst du ICM, Sage und Postfloppoker noch nicht perfektioniert haben was das ganze natürlich noch verschlimmert.

      Besorg dir so ICM Trainer und spiel damit rum, lern Postfloppoker (was ich manchmal in SNGs von Leuten sehe die Preflop ziemlich okay spielen ist zum lachen) und spiel mehr SNGs. 1200 Sngs spielen hier die meisten SNG Highroller im Monat.
    • steinek
      steinek
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 5.461
      Vielleicht mal für eine Session auf 4tabling gehen und alle Hände, bei denen du dir nicht sicher bist in Grabem tun und danach mit Nash/Wizard analysieren und gegebenenfalls posten. So wirst du eine bessere Einstellung zu deinem eigenen Spiel finden und auch in schlechten Phasen nicht verzweifeln.
      Wenn du dir allein nicht so viel Arbeit machen willst, bietet sich auch Usercoaching an. Wenn dir jemand beim Spielen zuschaut und du diskutieren kannst, hinterfragst du alles mehr und kannst vielleicht das ein oder andere Leak finden.
    • fischief
      fischief
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 4.801
      also Ausbildung sollte eh ganz vorn stehen!!!

      Lass dir das von jemand sagen der schon n bissl Älter ist =)
    • AlexSmoke
      AlexSmoke
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 334
      Mir gehts so ähnlich wie dir gerade. Ich mische zur Zeit die 6er und 11er auf FTP und werde jetzt seit 2 Tagen wirklich nur noch weggeluckt. Die Gegner callen mit jedem Scheiß, ich pushe mit AK bekomme einen Call von A7 und auf dem Turn kommt die 7, ich pushe KK bekomme einen call von 33 und der River bringt die 3, ich pushe AQs bekomme einen Call von A6o und er macht mit der 6 seinen Flush. Ich weiß zwar, dass ich noch einige Leaks habe, aber für das Limit sollte es eigentlich noch reichen. Zudem ist es ja nicht so, dass ich nicht lernen würde. Ich gehe immer wieder die Strategieartikel durch, spiele mit dem ICM Trainer, besuche Coachings wenn ich Zeit habe und schaue Videos.

      Tschuldi, dass ich einen Thread missbraucht hab, aber ich wollte keinen neuen aufmachen und mich auch mal kurz ausweinen :(
    • b1gbossbasti
      b1gbossbasti
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2005 Beiträge: 4.011
      wahnsinn

      dein graph sieht aus wie meiner. nur, dass es bei mir um höhere summen ging.