neuen PC anschaffen - welchen?

    • paulpoker81
      paulpoker81
      Black
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 724
      hi,
      mein pc hat grad den geist aufgegeben, und da es sich da wirklich nicht mehr lonnht etwas hineinzurichten solls nen neuen geben.
      leider bin ich was pcs angeht schon lange nicht mehr auf dem laufenden.
      deshalb hoffe ich einer oder am besten mehrere von euch können mir helfen.
      Vorweg, preis ist erstmal nebensächlich, was nicht heißen soll dass ich das non plus ultra haben will.
      einen soliden pc suche ich hlad =)

      anforderungen sehen wie folgt aus:
      -speed
      -zum zocken geeignet
      -zum pokern geeignet
      -leise muss! er sein (so leise wie möglich),
      -betriebssystem? (welches würdet ihr empfehlen?)
      -welche sound- und graka?
      -festplatte(n)?

      jo das sollts gewesen sein. zusammengestellt oder komplettpacket ist mir dann eigentlich egal.

      danke schon mal im voraus
  • 18 Antworten
    • holli66
      holli66
      Global
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 100
      > 1.000 threats dazu hier...mal die Sufu benutzen
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      yo...jeden Tag kommt ein neuer hinzu...:-)
    • chefkacz
      chefkacz
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 834
      Original von paulpoker81
      hi,
      mein pc hat grad den geist aufgegeben, und da es sich da wirklich nicht mehr lonnht etwas hineinzurichten solls nen neuen geben.
      leider bin ich was pcs angeht schon lange nicht mehr auf dem laufenden.
      deshalb hoffe ich einer oder am besten mehrere von euch können mir helfen.
      Vorweg, preis ist erstmal nebensächlich, was nicht heißen soll dass ich das non plus ultra haben will.
      einen soliden pc suche ich hlad =)

      anforderungen sehen wie folgt aus:
      -speed
      -zum zocken geeignet
      -zum pokern geeignet
      -leise muss! er sein (so leise wie möglich),
      -betriebssystem? (welches würdet ihr empfehlen?)
      -welche sound- und graka?
      -festplatte(n)?

      jo das sollts gewesen sein. zusammengestellt oder komplettpacket ist mir dann eigentlich egal.

      danke schon mal im voraus
      ich antworte trotzdem mal - auch wenn die SuFu helfen würde...

      Core2Duo E8400 tray + guter Lüfter (scythe z.B.)
      Gigabyte P35 board
      2 x 1 GB DDR2 800 RAM CL5 reicht völlig aus
      Windows XP Home reicht ebenso völlig aus
      netzteil am besten von Be Quiet 450W - nahezu unhörbar und recht hochwertig
      samsung SATAII Platte
      samsung SATAII DVD Brenner
      GeForce 8800GT - max FPS/€
      gutes Gehäuse mit guten Lüftern, z.B. Thermaltake, Revoltec, Coolermaster, etc pp...

      sollte so um die 700€ rauskommen...
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.232
      Graka darfs auch ne GTS sein oder ne GTX bei großen Monitoren. Soundkarte brauchste nur, wenn du ein einigermaßen ansprechendes Soundsystem hast bzw. diesbezüglich Ansprüche hast. OS XP Pro 32Bit ganz klar. Kannst dich auch mal über Wakü schlau machen.
    • chefkacz
      chefkacz
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 834
      Original von doubblejaay
      Graka darfs auch ne GTS sein oder ne GTX bei großen Monitoren. Soundkarte brauchste nur, wenn du ein einigermaßen ansprechendes Soundsystem hast bzw. diesbezüglich Ansprüche hast. OS XP Pro 32Bit ganz klar. Kannst dich auch mal über Wakü schlau machen.
      sorry, aber XP Pro macht für den Heimeinsatz wenig Sinn gegenüber Home, kostet nur unnötig Aufpreis.

      Wegen größe des Monitors: bis 22'' ist ne 8800 GT mehr als genug.
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      ....schon mal über´n "Mac Mini" nachgedacht ? (bei größerem Budget "iMac")
    • chefkacz
      chefkacz
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 834
      Er hat doch PC geschrieben... was soll der denn mit nem MAC?

      Appl€ kann nur eines: Geld generieren. Welcher Vollidiot bezahlt denn rund 50% Aufpreis auf eine recht fragwürdige Optik bei ähnlicher Leistung?!?

      Macs sind was für Homofürsten...
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Original von chefkacz

      Appl€ kann nur eines: Geld generieren. Welcher Vollidiot bezahlt denn rund 50% Aufpreis auf eine recht fragwürdige Optik bei ähnlicher Leistung?!?
      ich weiss zwar nicht wie du rechnest...aber gut is
    • chefkacz
      chefkacz
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 834
      naja, das ist einfach, ein mac laptop wie ihn jemand hat den ich kenne kostete 1300 Euro, ein windows basierendes Gerät, das quasi die gleichen technischen komponenten aufweist ist für ca. 850 zu haben. Die einzigen unterschiede sind das Betriebssystem (und da hat das mac os windows mittlerweile gar nichts mehr voraus) und die äußere Optik, die mir persönlich zwar nicht gefällt, aber dafür scheinbar anderen...

      rein logisch betrachtet ist eine anschaffung eines appl€ - rechners pure verschwendung
    • lori
      lori
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2005 Beiträge: 1.175
      ..
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Original von chefkacz
      naja, das ist einfach, ein mac laptop wie ihn jemand hat den ich kenne kostete 1300 Euro, ein windows basierendes Gerät, das quasi die gleichen technischen komponenten aufweist ist für ca. 850 zu haben. Die einzigen unterschiede sind das Betriebssystem (und da hat das mac os windows mittlerweile gar nichts mehr voraus) ...
      Da spricht der Fachmann !...aber ich wollte doch gar keine Prestigediskussion..:-)

      @Themenstarter: ...sollte lediglich ein Tipp sein , zu diesem Zeitpunkt auch mal über den Tellerrand zu schauen.
    • chefkacz
      chefkacz
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 834
      Original von Zweery
      Original von chefkacz
      naja, das ist einfach, ein mac laptop wie ihn jemand hat den ich kenne kostete 1300 Euro, ein windows basierendes Gerät, das quasi die gleichen technischen komponenten aufweist ist für ca. 850 zu haben. Die einzigen unterschiede sind das Betriebssystem (und da hat das mac os windows mittlerweile gar nichts mehr voraus) ...
      Da spricht der Fachmann !...aber ich wollte doch gar keine Prestigediskussion..:-)

      @Themenstarter: ...sollte lediglich ein Tipp sein , zu diesem Zeitpunkt auch mal über den Tellerrand zu schauen.
      Hehe, dass sowohl MacOS als auch Windows je bei dem anderen als auch und vor allem bei Linux-Systemen Dinge abgeguckt haben führte dazu, dass sie sich immer weiter angeglichen haben, so dass dort kein großer Unterschied mehr besteht. ALLES, was das MacOS kann lässt sich problemlos mit kostenlosen Plug-Ins unter Windows auch machen - wer es denn benötigt.

      Der Grund, warum Appl€ von Hause aus die Möglichkeit anbietet Windows XP zu installieren und dass das andersherum kaum möglich ist spricht auch nicht gerade für Appl€, da die Herren dort wissen, dass sie nur so ein paar Windows-Jünger auf die andere Seite ziehen können.

      Aber eine Sache ist sehr viel schwerwiegender als irgendwelche Software-Unterschiede: Appl€ erlaubt dem User quasi nur das Installieren von sehr ausgesuchter Hardware, die von Partnern stammt mit denen Appl€ im Geschäft ist. Unter Windows bekommst du quasi ALLES zum laufen - hier ist das Windows System sehr viel offener als das monopolhafte MacOS.

      Ein kleiner weiterer Zusatzpunkt ist, dass bei den immer wieder stattfindenden Hacker-Projekten MacOs fast immer einen Tick schlechter Abschneidet als ein Windows System. Linux nehmen wir raus, das gewinnt locker ausser Konkurrenz...

      Wenn man alle Betrachtungspunkte zusammenzieht ist ein derartiger Mehrpreis den Appl€ verlangt schlichtweg wahnsinn. Dies zeigt sich auch bei den viel zu teuren Produkten wie iPod oder iPhone.

      Wer hier für den angebissenen Apfel draufzahlt hat entweder zu viel Geld oder hat es einfach nicht verstanden - nur weil eine Sache teurer ist als die andere ist sie nicht gleichbedeutend besser...
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      da unterliegst du einigen Fehlinformationen....das führt aber zu weit hier.

      was zum lesen:

      (Quelle:Apfeltalk.de)
      Das renommierte Computerfachmagazin PC Magazine hat einen aktuellen Blick auf Betriebssysteme geworfen:
      In acht Kategorien traten OS X Leopard, Windows XP, Windows Vista und Ubuntu gegeneinander an.
      Die Systeme mussten sich in Preis, Installation, Bedienoberfläche, mitgelieferte Software, Software-Angebot, Treiber und Hardware, Netzwerk sowie Sicherheit behaupten.

      http://www.pcmag.com/article2/0,2817,2273487,00.asp

      Ergebnis:

    • chefkacz
      chefkacz
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 834
      Original von Zweery
      da unterliegst du einigen Fehlinformationen....das führt aber zu weit hier.

      was zum lesen:

      (Quelle:Apfeltalk.de)
      Das renommierte Computerfachmagazin PC Magazine hat einen aktuellen Blick auf Betriebssysteme geworfen:
      In acht Kategorien traten OS X Leopard, Windows XP, Windows Vista und Ubuntu gegeneinander an.
      Die Systeme mussten sich in Preis, Installation, Bedienoberfläche, mitgelieferte Software, Software-Angebot, Treiber und Hardware, Netzwerk sowie Sicherheit behaupten.

      http://www.pcmag.com/article2/0,2817,2273487,00.asp

      Ergebnis:

      FYP
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      yo.....beide Quellenangaben sind in öffentlichen Foren erforderlich.
    • pistenstuermer
      pistenstuermer
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 1.564
      Original von chefkacz
      naja, das ist einfach, ein mac laptop wie ihn jemand hat den ich kenne kostete 1300 Euro, ein windows basierendes Gerät, das quasi die gleichen technischen komponenten aufweist ist für ca. 850 zu haben. Die einzigen unterschiede sind das Betriebssystem (und da hat das mac os windows mittlerweile gar nichts mehr voraus) und die äußere Optik, die mir persönlich zwar nicht gefällt, aber dafür scheinbar anderen...

      rein logisch betrachtet ist eine anschaffung eines appl€ - rechners pure verschwendung
      [] du hast Ahnung
      [] du hast Geschmack
      [X] Mac OS X funktioniert einfach
      [X] Mac OS X nervt nicht mit 4 sinnlosen Sprechblasen, wenn ich ein USB-Stick anstecke und hält mich damit nicht vom arbeiten ab
      [X] Liste kann beliebig verlängert werden
    • chefkacz
      chefkacz
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 834
      Original von pistenstuermer
      Original von chefkacz
      naja, das ist einfach, ein mac laptop wie ihn jemand hat den ich kenne kostete 1300 Euro, ein windows basierendes Gerät, das quasi die gleichen technischen komponenten aufweist ist für ca. 850 zu haben. Die einzigen unterschiede sind das Betriebssystem (und da hat das mac os windows mittlerweile gar nichts mehr voraus) und die äußere Optik, die mir persönlich zwar nicht gefällt, aber dafür scheinbar anderen...

      rein logisch betrachtet ist eine anschaffung eines appl€ - rechners pure verschwendung
      [] du hast Ahnung
      [] du hast Geschmack
      [X] Mac OS X funktioniert einfach
      [X] Mac OS X nervt nicht mit 4 sinnlosen Sprechblasen, wenn ich ein USB-Stick anstecke und hält mich damit nicht vom arbeiten ab
      [X] Liste kann beliebig verlängert werden
      welcher ernstzunehmende erwachsene Mensch würde jemals einen post kommentieren mit
      [] ... ???

      Ich werde hierbei mein Motto anwenden, das sehr gut auf dich passt pistenstuermer: "Diskutiere nie mit Idioten! Sie ziehen dich nur auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dort durch Erfahrung"
    • pistenstuermer
      pistenstuermer
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 1.564
      Ja sorry, Pokerstrategy-Forum sorgt auf Dauer für schlechte Angewohnheiten, bezüglich []. Davon abgesehen, werd glücklich mit deinem hässlichen Windows, kann ja nicht jeder zur Elite gehören :D