MrKartoffelkopf-Strategie im SB

    • MrKartoffelkopf
      MrKartoffelkopf
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2007 Beiträge: 451
      Huh!

      Also ich grad in einem von meinen Online-Accounts bissl FL 10/20 auf Party Poker. Und ich hab mir jetzt so gedacht - (Ich red jetzt einfach mal wie ein Dummie ;) - wenn man im SB sitzt und alle folden zu einem, könnte man ja den BB mit any two angreifen. Denn der MrKartoffelkopf-Milchmädchen-Strategie zur Folge müsste dies +EV sein. Grund: beste Möglichkeit: Gegner fold preflop; nächste Option villain call, Conti-Bet - fold. und da gegner nur jeden dritten flop trifft, is dies +EV :)

      Nachteil: Wenn man jedes mal BB angreift, gibt der einem eine immer größere Range, welche ihn vllt des öfteren re-raisen lässt, wodurch er die aktion am flop hält.

      Und Jetzt: widerlegt meine Theorie :)

      -K-
  • 11 Antworten
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      wenn der gegner ganz gemein is 3bettet er preflop ;) und das gar nciht so selten
    • zeAve
      zeAve
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 1.301
      und woher weisst du das alles?

      ne spass bei seite.

      ersten wird der gegner dich dann mit allem möglichen händen 3betten, wenn er weiß das du ayntwo openraist und zweitens wird der gegner preflop nicht nur in einem drittel der fälle folden.
    • MrKartoffelkopf
      MrKartoffelkopf
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2007 Beiträge: 451
      Original von IngolPoker
      wenn der gegner ganz gemein is 3bettet er preflop ;) und das gar nciht so selten
      Aber ich spiel ja 10/20. also Cent ;) - wenn ich mir einen average villain fiktiv vorstelle ... der 3bettet preflop nicht so oft- oder seh ich das falsch? :)
    • MrKartoffelkopf
      MrKartoffelkopf
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2007 Beiträge: 451
      Original von zeAve
      und woher weisst du das alles?
      kennst du sponge bob?
    • zeAve
      zeAve
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 1.301
      Original von MrKartoffelkopf
      Original von zeAve
      und woher weisst du das alles?
      kennst du sponge bob?
      hab ich schon von gehört, ja
    • MrKartoffelkopf
      MrKartoffelkopf
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2007 Beiträge: 451
      Original von zeAve
      Original von MrKartoffelkopf
      Original von zeAve
      und woher weisst du das alles?
      kennst du sponge bob?
      hab ich schon von gehört, ja
      der hat mir diese strategie verraten. aber pssst! nicht weitererzählen ;)
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      auf 0.1/0.2 kannste any two betten, falls vor dir alle ausgestiegen sind, weil das vielleicht in einem von 20 Fällen vorkommt und daher nicht auffallen wird.
      SH und auf höheren Limits wär ich vorsichtig.
    • opabumbi
      opabumbi
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 22.396
      Ohne speziellen reads oder PTstats dass Villain fast alle BB to steal foldet, würde ich mich an deiner Stelle einfach an die Openraisingcharts für den SB halten. Einfach any2 zu openraisen kann nicht funktionieren, viel zu oft spielst du dann mit einer schwachen hand ooP und bist auch noch verpflichtet zu kontibetten wenn er called. Zudem wird ein eingermassen thinking Villain einfach anfangen dich viel looser zu 3-betten oder einfach jeden flop zu callen, dann musst du jeweils immer sogar noch den turn betten und läufst in Gefahr am turn geraised zu werden
      Zudem ist ein grossartiges blindstehlen und -defenden nicht nötig, um auf .1/.2 winningplayer zu sein.
    • imdeadgore
      imdeadgore
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 153
      Original von opabumbi

      Zudem ist ein grossartiges blindstehlen und -defenden nicht nötig, um auf .1/.2 winningplayer zu sein.
      Das es nicht nötig ist, heisst ja nicht das es nicht +EV wäre. Ich denke nur, dass ORC noch viel +EViger ist als deine raiseany2 Strategie.
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Wenn der Gegner so oft foldet, dann ist die raise any two Strategie tatsächlich +EV. (Vergleich HPFAP)

      Aber: Erstens muss diese Strategie noch lange nicht den maximalen EV haben. ;> Und zweitens werden nur die wenigsten Gegner so exploitable spielen. Selbst wenn sie in 2/3 der Fälle ohne Pair am Flop stehen, werden sie nicht einfach auf deine Continuation Bet folden. Ich meine jeder der ein bisschen Erfahrung im Pokern hat weiß doch wie gerne die Gegner callen. ;>
      Mal ganz davon abgesehen, dass sie dich auch preflop 3betten werden (was aber gar nicht unbedingt nötig wäre um deine Strategie zu beaten).
    • SwissDave
      SwissDave
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 637
      Der Hauptirrtum ist imho, dass der Gegner nur zu 1/3 den Flop trifft und sonst foldet. Es stimmt zwar, dass er nur zu ca. 1/3 ein Pair hat, du vergisst aber, dass er sehr oft auch Flushdraw, OESD, Gutshot, Overcards etc. hat, du wirst auch kaum einen Gegner finden der A high jedesmal auf deine Contibet foldet (und zu recht!). :rolleyes: