Omaha BRM?

    • KorW
      KorW
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2007 Beiträge: 940
      Tag.
      Mich würde interessieren wie ich mein BRM bei Omaha gestalten sollte.
      Spiele Omaha auf Stars und hab 65,xx dollar aufm acc.
      kann ich da schon die 0.02/0.05 "shotten" oder soll ich auf dem kleinsten bleiben?
      Ich habe das gefühl, dass man mit tightem spiel auch durchaus ein etwas looseres BRM auf Omaha haben kann. was sagt ihr?

      wäre nett wenn mir wer ungefähr sagen könnte mit wievielen buy-ins (max buy-in für den tisch setze ich voraus) ich ab wann spielen sollte.

      0.02/0.05 ?
      0.05/0.1 ?
      0.1/0.25 ?

      danke schonmal
      Lukas
  • 8 Antworten
    • aNDioS
      aNDioS
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 2.368
      würde omaha mit 50 buy ins spielen , da omaha seeeeehr seeeehr swingy ist
    • KorW
      KorW
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2007 Beiträge: 940
      das es sehr swingy ist weiß ich auch schon :D

      aber 50 buy ins? meinst nicht, dass das ein wenig sehr krass ist?
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      40-50 ist schon gut, auf den micros mit großer edge viell auch 30
      je nachdem wie gut du die swings verkraftest bzw hoch und runter gehen kannst
    • Nazgul
      Nazgul
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 1.594
      denke eher fast sogar höher 50-75, wenn man es professionell machen
      möchte sollte man nicht unter 100Stacks haben.
    • kingpowl
      kingpowl
      Black
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 2.395
      die swings sind krass, würde in etwa das doppelte nehmen wie du für NLH gebraucht hast
    • Genzora
      Genzora
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2007 Beiträge: 93
      Original von kingpowl
      die swings sind krass, würde in etwa das doppelte nehmen wie du für NLH gebraucht hast
      aus dem Einstiegsguide
      Weniger swinglastig
      Wie wir alle wissen gibt es im Poker kurzfristig keine Kontrolle, im Omaha ist das selbstverständlich genauso. Trotzdem sind die Swings im Omaha um einiges geringer. Man benötigt in etwas 40% der Bankrole die man im Hold'em benötigen würde, um das selbe Limit zu spielen.
      Was stimmt nun? :)

      Auch wenn die Swings auf den Micros sicher größer sind als auf höheren Limits, so glaube ich kaum, dass das den Unterschied zwischen "halbe Bankroll" und "doppelte Bankroll" erklärt.
    • kingpowl
      kingpowl
      Black
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 2.395
      naja, mag daran liegen dass ich selber erst eine gute woche omaha spiele und viele leaks habe.

      dennoch ist es doch irgendwie logisch, dass man selbst mit topset keineswegs abgesichert ist und der gegner nen haufen redraws hat - einfach dadurch dass er 4 karten zur verfügung hat. so ist ein flushdraw + toptwo gegen bottomset + wrap und ähnliche konstellationen möglich, bei denen beide verdammt viel equity haben und mehr oder weniger das glück entscheidet.

      und wo viel geflippt wird, ist die varianz dementsprechend höher ;)
    • ernsti
      ernsti
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2005 Beiträge: 4.439
      Original von Genzora
      Original von kingpowl
      die swings sind krass, würde in etwa das doppelte nehmen wie du für NLH gebraucht hast
      aus dem Einstiegsguide
      Weniger swinglastig
      Wie wir alle wissen gibt es im Poker kurzfristig keine Kontrolle, im Omaha ist das selbstverständlich genauso. Trotzdem sind die Swings im Omaha um einiges geringer. Man benötigt in etwas 40% der Bankrole die man im Hold'em benötigen würde, um das selbe Limit zu spielen.
      Was stimmt nun? :)

      Auch wenn die Swings auf den Micros sicher größer sind als auf höheren Limits, so glaube ich kaum, dass das den Unterschied zwischen "halbe Bankroll" und "doppelte Bankroll" erklärt.
      Die Swings sind auf den micros kleiner, da die Gegner schlechter sind. Sie ziehen dir weniger Geld aus der Tasche und du gewinnst mehr von Ihnen --> weniger Varianz. Und das aus dem Einstiegsguide kann einfach nicht stimmen oder bezieht sich auf Hilo.