tighte fo**en auf full tilt - ich betrinke mich

    • vanao
      vanao
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 3.480
      Prost Freunde. Ich berinke mich jetzt ganz feierlich.

      Viele Freds haben mich gewarnt: "Full Tilt is riggat!" - "Full Tilt kotzt mich an" - "Auf Full Tilt ist jede Session eine loosing Session" usw. usf.

      Aber ich hab nicht hören wollen, ich wollte die 600 Eier. Der Einstieg ist mal gründlich in die Hose gegangen. Das ist echt der Hammer.

      Da sind zwar schon Fische, ziemilch gut sogar, aber die folden einfach so verdammt viel. Das kenn ich von Titan Poker so nicht. Man sieht es schon an den Average Pötten. Auf Titan sind die so minimum bei 6BB eher sogar mal 10BB. 10BB Average Pot! Check das mal. Da könnt ihr euch ja vorstellen wie laggy da die Gegner sind. Das geht da schon nice ab.

      Bei Full Tilt ist mir gleich aufgefallen, dass die Average Pötte eher so maximal 6BB sind oft sogar nur bei 2BB oder 3BB.

      Prisfrage: Wie kommt denn das? Sofware? Rake? Amis?

      Ich hab kein Plan. Aber ich verkrafte das grad mal gar nicht. Ich krieg einfach keinen Value für meine QQ+ oder sonstige Madehands oder werde gebusted. Andauernd! Ohne scheiss! Glaubt es mir. Ich verkrafte ja Downswings eigentlich schon, war ja schon mal 500BB down und hab mich rausgebuddelt. Aber damals hab ich auch noch scheisse gespielt und war neu auf SH (FL übrigens) - hab mich dann zusammen gerissen und gelernt und war mittlerweile dabei 1/2 beat zu haben.

      Und jetzt geh ich auf Full Tilt und denke fängste erstmal auf 0.50/1$ an um dich an alles zu gewöhnen und so und Pustekuchen!

      Scheiss die Wand an. Ich seh da kein Value.



      Prost nochmal.
  • 2 Antworten