Coaching mit 2 Moderatoren

    • PokerKhan
      PokerKhan
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 179
      Nehme des öfteren am coaching teil, was schon gut ist. Aber gerade hab ich das coaching mit 2 moderatoren miterlebt.

      Also ABSOLUT SUPER. Das hat wirklich Spass gemacht und was gebracht. Vor allem weil viel über die Hände gesprochen wurde und weniger Fragen beantwortet wurden, die eh im Forum nachzulesen sind.
      Ganz toll, weiter so
  • 33 Antworten
    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.948
      Hey PokerKhan,

      dem kann ich mich NICHT anschließen.
      Morgoths SNG Coaching gefällt mir um die 1 Mio mal besser. Sehr viel konstruktiver und lehrreicher. Ich kam mir heute vor wie bei nem Kaffekränzchen, hab kaum ein Wort verstanden weil die beiden meistens durcheinander geredet haben und sehr wenig Hände kommentiert wurden. Der IRC Chat war vollkommen überflüssig da keine Fragen beantwortet wurden. Ich habe dann nach einer Stunde abgeschaltet weil es wirklich nur noch genervt hat.
      Tut mir Leid. Meine Meinung.

      Ansonsten find ich das SNG Coaching natürlich super und bin auch fast immer dabei.

      Grüße
      Martin

      Edit: Vielleicht reden wir auch von verschiedenen Coachings. Ich meine das heute von 21-23 Uhr.. Ich sehe dein Post ist von 21:10, daher denke ich dass du ein anderes Coaching meinst.
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      das tasse-coaching guckt man doch nicht wegen der SnGs. wenn doch ist es halt ein bißchen schwierig.
    • jiki
      jiki
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 304
      Ich fand das Coaching von Ajari mit Comoderator auch sehr gut. Es gibt viele Vorteile, die so ein Gemeinschaftscoaching mit einem Lehrer+'Schüler'-Gespann haben. Für den Co-Moderator, der seine Gedanken formulieren muss, für die Zuhörer, die dabei einerseits etwas lernen, andererseits sich oft mit den Gedankengängen des Co-Mods identifizieren können und eventuell, sofern diese Gedankengänge vom Mod korrigiert werden, eigene Leaks besser entdecken können, als wenn sie nie ausgesprochen worden wären. So habe ich es empfunden.
    • Ajari
      Ajari
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2005 Beiträge: 257
      Ich glaube, hier kommt es zu Missverständnissen, da es gestern mindestens zwei Coachings mit Co-Moderator gab, nämlich meines für Neulinge von 19-21 Uhr und Tasses SnG NL-Coaching von 21-23 Uhr.
      Schreibt also am besten dazu, auf welches Coaching Ihr Euch bezieht.
      Gruß,
      Ajari
    • PokerKhan
      PokerKhan
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 179
      Original von DonMB
      Hey PokerKhan,
      ...
      Edit: Vielleicht reden wir auch von verschiedenen Coachings. Ich meine das heute von 21-23 Uhr.. Ich sehe dein Post ist von 21:10, daher denke ich dass du ein anderes Coaching meinst.
      Jo, ich meinte das Anfänger-Coaching von 19:00 bis 21:00
    • Mike1982
      Mike1982
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2006 Beiträge: 341
      Hab kurz bei dir Ajari reingeschaut, hatte aber dann keine Zeit mehr.

      Gibt es so was nochmal?

      Den bei 15 min Zuschauen kann ich nicht wirklich ein Feedback abgeben
    • Ajari
      Ajari
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2005 Beiträge: 257
      Ja, bei mir gibt es eigentlich regelmäßig einen Co-Kommentator von den Zuhörern. In der ersten Stunde spiele ich allein und habe dadurch etwas mehr Zeit, um Fragen zu beantworten. In der zweiten Stunde hole ich mir dann einen Co-Kommentator dazu, den ich bei den Händen immer zunächst nach seiner Entscheidung frage und so mit ihm über die Hände ins Gespräch komme. Das ist eigentlich immer sehr gut angekommen, daher werde ich es wohl so beibehalten.
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Was für Co Moderatoren sind das? Wilkürliche Auswahl die das gleiche Limit spielen? Also Anfänger oder schon erfahrenere?


      DKT
    • Temar
      Temar
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 536
      Original von Kreatief
      Was für Co Moderatoren sind das? Wilkürliche Auswahl die das gleiche Limit spielen? Also Anfänger oder schon erfahrenere?
      Willkürliche Auswahl. Jeder kann sich "bewerben".

      Gruss,
      Alex
    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.948
      Das scheint mir sinnvoller als wenn zwei durcheinander quatschen und eigentlich mehr über ihr altes als über das aktuelle Spiel sprechen.
      SCNR
    • fridolin
      fridolin
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.725
      Ich war gestern bei Ajari der "Comoderator" ;) Es hat sehr viel Spaß gemacht und hat mir auch bei meinem Spiel geholfen. Ich kann es jedem nur empfehlen, mal das Cocoaching zu übernehmen, man lernt dabei mehr als beim bloßen Zuschauen. =)
    • Ajari
      Ajari
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2005 Beiträge: 257
      Kleine Korrektur zur Auswahl des Co-Moderators im Neulinge-Coaching: Ich frage meist in die Runde der Zuhörer, wer Lust hätte, mitzukommentieren, sage aber auch dazu, dass es keinen Sinn macht, wenn man erst seit ein paar Tagen spielt, denn gewisse Grundkenntnisse sollten schon vorhanden sein, damit der Co-Moderator seine Entscheidungen nachvollziehbar begründen kann. Das versteht sich eigentlich aber von selbst, und ich hatte bis jetzt immer sehr kompetente Partner, die stets plausible Gedanken zu den Händen hatten.
      Auch Fridolin gestern hat seine Sache sehr gut gemacht.
    • daRkMaRe
      daRkMaRe
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2005 Beiträge: 283
      Ja das stimmt.
      Tasse Coaching sollte man sich nicht so so sehr wegen des Informationsgehalts anhören.

      Ist halt top unterhaltsam, aber mehr.. naja ich weiss nich ^^
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Original von daRkMaRe
      Ja das stimmt.
      Tasse Coaching sollte man sich nicht so so sehr wegen des Informationsgehalts anhören.

      Ist halt top unterhaltsam, aber mehr.. naja ich weiss nich ^^
      Das kann ich so unterschreiben. Ist sehr unterhaltsam wenn er massig Bad Beats kassiert und irgendwelches Zeug redet. Aber vielleicht auch nur weil ich ihn von früher kenne.
      Ich glaub bei SnGs ist das Problem einfach, das nicht soviel los ist. Was will man da auch am Anfang erzählen?
    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.948
      Nicht viel los?
      Es waren mindestens 30 Leute am Start und der Bildschirm war voll. Bei Morgoth funktionierts ja auch ;)
    • TheMarl
      TheMarl
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 902
      Das Problem bei den Turbo SNG ist halt auch wirklich, daß in späteren Stadien wirklich nur ne Push oder Fold entscheidung ist.
      Da kann man dann net so wirklich viel zu kommentieren.
    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.948
      Dann sollte dem Lerneffekt wegen eben keine Speed Tische mehr gespielt werden.
      Die anderen mögen zwar weniger Kohle einbringen aber in zwei Stunden haben sie sicherlich nen sehr viel höheren Lerneffekt.
    • SiMoNsayZpkR
      SiMoNsayZpkR
      Silber
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 1.108
      wenn tasse sng spielt hab ich ts an und spiel selbst poker
      wunderbar ihn beim bad beat kassieren fluchen zu hören und er is einfach extrem witzig ^^
      + die lache :D
    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.948
      Nunja. Nix gegen lustigen Pokerspaß ;) aber mir wär dann ein anständiges Coaching schon lieber. Für sowas könnt man ja "Fun Coaching" oder sowas einrichten =)
    • 1
    • 2