Deutsches Poker Magazin

  • 27 Antworten
    • jerome83
      jerome83
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 223
      hier der link zur website:

      http://www.daspokermagazin.de/
    • JimDuggan
      JimDuggan
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2006 Beiträge: 3.146
      Bei den Holdem open in HH gerade in Cafe schöne Aussichten moderiert der >Heini der das Magazin macht. Hachtermann oder so heist der.Fläsch und offene Strasse usw. :D :D
      Wer wirklich Pokert und hier im Forum aktiv ist braucht den mist nicht, wer interesse hat dem maile ich ein paar bunte Bilder
    • Caius
      Caius
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2005 Beiträge: 205
      Auf deren Internetseite hat sich ja jemand richtig Mühe beim Erklären der Poker Regeln gegeben... Wenn die Magazine auch nur aus aneinandergereihten Wörtern und schlechten BabelFish ßbersetzungen bestehen, werden sie nicht sonderlich viele Exemplare verkaufen.

      Beste Grüße...
    • Stan2702
      Stan2702
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 381
      Oh weia...das ist ja echt ziemlich schlecht...

      Aber irgendwie finde ich das Wort "Bietrunde" witzig... :D
    • sma01
      sma01
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 336
      "Sind hier acht bequeme Möglichkeiten, Plumpsen Omaha18 zu kennzeichnen:
      Zusammengepaßt: Wenn ein Paar plumpst, ist auf die bestmögliche hohe Hand vier-von-ein-freundlich (die Spieler als Viererkabel sich beziehen), es sei denn ein gerades Erröten vielleicht besteht. Obgleich, Viererkabel zu plumpsen ein rarity ist, ist ein volles Haus eine eindeutige Möglichkeit. V ebener oder ebener abgehobener Betrag: Drei oder zwei Karten der gleichen Klage."


      lol :D
    • Guzzi
      Guzzi
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 41
      und noch einer drauf:
      Wenn Sie Texas Hold'em spielen und Sie das As der Spaten halten, als das Brett vier zusätzliche Spaten enthielt, haben Sie ein Erröten.


      :D
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      vielleicht kann man das hier noch in den omaha guide übernehmen:

      In einem Spiel $6412 Omaha 18 sind Vorhänge normalerweise $3 und $6. Jedes, das blind ist, gilt als Phasen. Weil Vorhänge ein Zwangs darstellen, wetten Sie zuerst, können die Spieler, die gezwungen werden, jene Wetten bekanntzugeben, anheben (aber nur auf dem ersten Umlauf) nachdem das Wetten um die Tabelle gegangen ist und es ihre Umdrehung zum wieder Fungieren ist.
      :D


      Aber vorsicht vor den Bad Beats:

      Grosses Erröten: Wenn Sie ein Erröten bilden werden, können Sie grosses außerdem denken. Es gibt nichts, das frustriert wird als, ein ebenes bildend und bis ein grösseres verlierend.
    • MissSlick
      MissSlick
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 16
      Hier ist der korrekte link zum Magazin:

      http://www.fullhouseverlag.com/


      Der alte link "deutsches Pokermagazin" ist nicht gültig. Zu der abenteuerlichen deutschen Sprache eine kleine Anmerkung: Die Betreiber sind Dänen. Also bevor hier wieder aus Langerweile gelästert wird: erstmal erkundigen und den richtigen link setzen.

      Herr "Hachtermann" heisst Jachtmann und macht auch nicht das Heft. Wie schön, dass hier wieder alle so gut Bescheid wissen.

      Aber Hauptsache erstmal blabla. Sehr schade, dass die Gedankengänge auch schon hier innehalten. Denn Deutschland braucht kein Pokermagazin, keine Transparenz in Sachen Pokern und selbstverständlich auch kein Pokern an sich. Und neue Spieler wollen wir natürlich in keinem Fall.

      Im Moment wird an der Internetseite gearbeitet.
    • havox
      havox
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 4.372
      nicht so aggro katja :>

      wir werden sehen, was das magazin bringt. aber irgendwer muss ja mal den anfang machen, dass kann für uns spieler sicher nicht schlecht sein.
    • MissSlick
      MissSlick
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 16
      sach ich doch..... ;)

      Kann nur das Dummgeschwätze nicht ertragen, von Leuten die immer alles besser wissen und nichts besser machen.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von MissSlick
      Hier ist der korrekte link zum Magazin:

      http://www.fullhouseverlag.com/


      Der alte link "deutsches Pokermagazin" ist nicht gültig. Zu der abenteuerlichen deutschen Sprache eine kleine Anmerkung: Die Betreiber sind Dänen. Also bevor hier wieder aus Langerweile gelästert wird: erstmal erkundigen und den richtigen link setzen.

      Herr "Hachtermann" heisst Jachtmann und macht auch nicht das Heft. Wie schön, dass hier wieder alle so gut Bescheid wissen.

      Aber Hauptsache erstmal blabla. Sehr schade, dass die Gedankengänge auch schon hier innehalten. Denn Deutschland braucht kein Pokermagazin, keine Transparenz in Sachen Pokern und selbstverständlich auch kein Pokern an sich. Und neue Spieler wollen wir natürlich in keinem Fall.

      Im Moment wird an der Internetseite gearbeitet.
      "forbidden" ? ?( Liegt das an mir oder der Seite?

      Naja das mit den Dänen als Ausrede kann aber wohl nicht zählen. Ich geh ja auch nicht nach England, veröffentliche ein Magazin mit falschem Englisch und sage dann "sorry ich bin Deutsch, bitte nicht lästern".

      Halte deine Schlussfolgerungen für sehr weit hergeholt, das hat niemand behauptet! Aber wahrscheinlich reagiert man emotionaler wenn man persönlich in so ein Projekt eingebunden ist...
    • ozoon
      ozoon
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 1.192
      was steht im letzen satz von MissSlick?

      Im Moment wird an der Internetseite gearbeitet.

      es liegt also nicht an dir ;-)
    • MissSlick
      MissSlick
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 16
      Ich bin nicht an das Projekt gebunden. Wenn ich an alles "gebunden" wäre wo mein Name fällt müsste ich ne Sekretärin einstellen :D

      Finde es nur sehr fortschrittlich (von Dänen!!), dass man sich in Deutschland um das Thema Poker kümmert. Da sollte doch alles willkommen sein, sei es nun in falschem Deutsch oder nicht. Leider wird in diesem (wirklich sehr schönen Forum) immer alles, was deutsch, neu und anders ist, sofort zerredet und möglichst schlecht gemacht. Und meistens von Leuten die sich gerade mal ein paar Monate mit Poker befassen und augenscheinlich nicht weiter als über Ihre eigenen Karten gucken können.

      An dem Strang "Poker in Deutschland" sollte doch gemeinsam gezogen werden und nicht gegeneinander. Das ist dumm und kurzsichtig.

      Wenn was zu beklagen, zu verbessern oder zu bemängeln ist sollten die Anprechpartner aufgesucht werden. Nur so erzielt man brauchbare Ergebisse.
      Ich hab weiss gott nichts gegen ausdiskutieren und Kritik. Ich hab das Heft hier und klar, da muss noch einiges anders gemacht werden. Ich habe mit Herrn Dombrowsky gesprochen und er ist für alles offen. Er kommt aus dem Schachbereich und ist froh, wenn er Unterstützung von Pokerleuten bekommt. Also tut Euch keinen Zwang an, mailt ihm, ruft ihn an oder sonst was.
      Es betrifft mich ja auch nicht direkt, es ist nicht "mein" Magazin und ich habe auch dort keine "Aktien".
      Es ist nur immer schade, wenn Visionären so Steine in den Weg gelegt werden wo es absolut unnötig ist.

      Also ich finds gut, dass es ein deutschsprachiges Pokermagazin gibt. An den Feinheiten muss halt noch was getan werden.

      Im ßbrigen suchen die bestimmt noch Autoren.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von MissSlick

      An dem Strang "Poker in Deutschland" sollte doch gemeinsam gezogen werden und nicht gegeneinander. Das ist dumm und kurzsichtig.
      Die Aussage ist sehr interessant, zumal die Repräsentanten vom Pokermagazin uns auf Anfrage hin es spontan erstmal nicht erlauben wollten, eine Anzeige dort zu schalten. Grund: sich widersprechende Interessen.

      Die Sache hat sich aber mittlerweile geklärt.
    • MissSlick
      MissSlick
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 16
      LOL.

      WER war das denn? Oh ha, das ist das wovon ich spreche. Unglaublich. Aber schön, dass es geklärt ist.

      Ich finde es wirklich wichtig, dass hier in Deutschland der Dornröschenschlaf mal ein Ende findet. Du unterstützt das ja auch schon lange mit diesem Forum. Ich machs halt auf meine Weise. Jeder wie er kann. Hauptsache es tut sich was.

      Wär doch auch schön, wenn es in D ein EPT geben würde? Daran arbeiten wir gerade, Gespräche laufen und John Duthie war schon in Hamburg. Also Poker überall.

      DAS IST DOCH TOLL! Verdammte kiste :evil:
    • ozoon
      ozoon
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 1.192
      Es ist sowieso festzustellen, dass eine Aufbruchsstimmung herrscht. Ein gutes Beispiel finde ich die initiative der Casino's Austria - ab Sept. 06 werden Sit'n'Go's in allen österreichischen Casinos angeboten. Ist zwar nicht die Welt aber immerhin schon ein anfang.

      Ahja, in ßsterreich macht die EPT schon regelmäßig ihre Station. ;-)
    • MissSlick
      MissSlick
      Einsteiger
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 16
      Ja die Deutschen immer am Schluss....woran liegt das bloss? ;)

      In Baden ist die Hölle los: EPT 5K, Baden open 2K und EM Stud. Ein ganz toller event. Location 1. Sahne, Catering 1a und 24 Stunden live action. Also ich bin eh da. Das ist echt ein Highlight im Turnierkalender.

      Bei den ßsterreichern ist die rechtliche Lage auch schon etwas anders. Thomas Kremser und Thomas Lamatsch betreiben ja schon lange den CCC in Wien. Ich hoffe, dass das auch bald in Deutschland der Fall sein wird. Aber wie gesagt: Ziiiiiiiiiiehn und ziiiiiiiehn am Strang.

      Ach ja, Korn, kann ich Dich später mal kurz anrufen, hätt mal ne Frage, die hier nix zu suchen hat.
    • Scipio
      Scipio
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 1.410
      Was ist nun mit dem Blatt, wer hat es und kann mal statement dazu geben?!?
      Und wo kriege ich die Ausgabe mit "Reise!
      Die schönsten Flecken dieser Erde mit einem Casino in der Nähe" her?

      Und hat der Herausbringer Autoren, die Ahnung haben?

      Edit : Oh, hab die Onlineausgabe nicht gesehen.
      Schade, dass man die Artikel kaum lesen kann, weil die Schrift so klein ist und undeutlich ist.

      Aber lustig, wer ist denn der böse Bengel auf dem Bild ^^
      http://pokerverein.com/seite-21.php
      Der steckt doch sicherlich hier auch irgendwo bei ps.de ^^

      Meint ihr es lohnt sich mal ein 8-Ausgaben Abonement?
    • icerain
      icerain
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 1.023
      das foto is total albern....
    • 1
    • 2