(NEWS) IT-Analysten: Windows kollabiert v.11.04.08

  • 3 Antworten
    • allizdoR
      allizdoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 4.568
      und nu???

      windows ist gut so, wie es ist. was gibt es daran groß zu ändern?

      Ein völlig neues Windows wäre für mich nichts, da ich alles "neu erlernen" müsste. Und das wollen die meisten Kunden nicht.

      Man kann das Rad eben nicht neu erfinden.

      Ein komplett neues Windows würde erst mit neuer Eingabemöglichkeiten interessant werden. Sprich Touchscreen, Gedanken lesen, Augen Verfolgung usw.

      Zudem läuft auf Windows die meiste Software und das macht mich als Anwender sehr flexibel.

      Ich mag keine Analysten, die sollen mal anfangen etwas richtiges zu arbeiten!
    • fuzzles
      fuzzles
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 1.419
      bilder von nem tollen heise artikel, top.
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Stimmt inhaltlich zwar, MIcrosoft schleppt diversen Mist aufgrund von Abhängigkeiten schon seit Win 95 rum. Aber ich denke nicht, dass man Microsoft so leicht von deren Tron runter kriegt.

      Microsoft unterstützt Schulen -> Schüler lernen Windows
      Also brauchen Firmen auch Windows, da sonst ein Mehraufwand entstehen würde.

      Und warum ein normaler Enduser ohnehin nicht mitkriegt was abgeht, hat dir im Thread jemand anders schon beantwortet, indirekt.

      Zur Opensource Welt: Ubuntu wird langsam ein richtig gutes Desktopbetriebssystem auch für Leute ohne Linuxwissen. Trotzdem kann es an Stellen eben einfach noch komplizierter sein.
      Komplizierter ist aber ansichtssache, theoretisch könnte es ja einfacher als Windows sein und würde trotzdem als komplizierter erscheinen, da viele eben nur Windows kennen.

      OSX Leopard dominiert Windows hart.


      Ich war auch auf den MIcrosoft Bigdays und habe mir Win 2008 und so angesehen und sonstigesd. Einerseits hat Microsoft wirklich gute Dinge gemacht, andererseits denkt man sich bei jeder Neuerung: Irgendwoher kenne ich das schon, das haben die doch von Mac/Ubuntu geklaut
      z.B. intelligente Suchordner... Mac Osx Leopard
      Bei den nächsten Windowsversionen erhältlich, OSX war halt 6 Jahre oder so schneller