Empfehlungen für UseNet Zugang?

    • emrah999
      emrah999
      Black
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 3.873
      Da hier mehr los ist als z.B. im Technikforum hier meine Frage:
      Wer nutzt UseNet und kann Empfehlungen oder Erfahrungen mit den unterschiedlichen Dienstleistern liefern bzgl. Preisen, Qualität etc, alles was euch einfällt.
  • 12 Antworten
    • Jackno
      Jackno
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2007 Beiträge: 139
      ich empfehle aeton.de und halt dich bloß fern von usenext, alphaload und wie die ganzen dinger heissen
    • emrah999
      emrah999
      Black
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 3.873
      erstmal danke für deinen Tip.

      kannst du vielleicht noch ein bisschen was dazu schreiben warum aeton vorzuziehen ist, was da besser ist als bei den anderen? =)
    • Jackno
      Jackno
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2007 Beiträge: 139
      naja also habe sehr gute erfahrungen mit aeton gemacht..
      der support ist klasse und preis/leistung stimmt auch. die bieten ja auch flatrates an.
      wenn du es noch billiger haben willst, greif am besten zu ausländischen providern..
      is aber schon was her, dass ich mich mit dem ganzen usenet-kram auseinander gesetzt habe. kann dir noch folgendes forum empfehlen:

      http://newsserverguide.com/index.php?id=103

      ...was mir noch einfällt: aeton ist seriös im gegensatz zu gewissen anderen anbietern (usenext und co. mit preisfallen etc.)
    • Freo
      Freo
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 1.778
      Hmh, jeder vernünftige Provider bietet einen Usenet-Zugang an. Nur um das klarzustellen, du meinst vermutlich einen Provider, der auch *.binaries-Gruppen anbietet?
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      hol dir einfach nen rapidshare.com acc, problem gelöst!
    • garak2406
      garak2406
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.283
      Original von elbarto132
      hol dir einfach nen rapidshare.com acc, problem gelöst!
      Usenet ist keine Filesharingplattform, auch wenn das Abzocker wie Usenext einem glauben machen wollen.


      Der beste Newsserver ist: http://news.individual.de/
      Kostet leider etwas.

      Der 1und1 Server ist auch gut gewartet. Allerdings brauchst du da einen Internetzugang bei denen.

      Arcor ist auch relativ gut. Da reicht/reichte Kunde bei denen zu sein. Kostenlose Mailadresse reicht um Kunde zu sein.

      Eventuell hat deine Uni auch einen guten Server.
    • Dave06
      Dave06
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 619
      Ich nehme an du suchst einen der binaries groups supportet. Ich kann nur http://www.powerusenet.com/ empfehlen, bin da seit einigen Monaten. Hat SSL Verbindung und die Binaries bleiben 105 Tage abrufbar, was bei usenet providern selten ist. Habe immer einen konstanten download von 1.7Mbit/s. Btw kannst du rapidshare überhaupt nicht mit dem usenet vergleichen...
      Edit: BTW 5 Tage/10GB Trial
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Original von Dave06
      Btw kannst du rapidshare überhaupt nicht mit dem usenet vergleichen...
      Kannst du das mal bitte näher erläutern?
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      hmm ich bin bei usenext und eigentlich auch nicht zufrieden :(
    • Dave06
      Dave06
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 619
      Original von Blaumav
      Original von Dave06
      Btw kannst du rapidshare überhaupt nicht mit dem usenet vergleichen...
      Kannst du das mal bitte näher erläutern?
      1. Das usenet beinhaltet erstmal nicht nur binaries, sondern eben in erster linie auch tausende von Diskussions/Austausch Newsgroups.
      2.Ich kann meinen usenet Zugang 24/7 mit voller Bandbreite ausreizen, ohne Limit.
      3. Die Dateien bleiben im Schnitt viel viel länger verfügbar als bei RS. In meinem Beispiel bei binaries eben 105 Tage. Keine Abuse deletes etc.
      4. Ich muss nicht erst nach irgendwelchen Release links auf boards etc suchen, um dann festzustellen das die Datei nicht mehr verfügbar ist.
      5. Dateien werden meistens regelmässig, oder per Request gereposted.
      6. Es können generell auch Dateien REQUESTED werden, die im Normallfall ein paar Stunden später schon hocgeladen sind.

      Die Meinungen darüber mögen variieren, ich habe beides ausprobiert und ganz klar gemerkt das usenet einfach schneller, einfacher, komfortabler ist und mehr bietet. Allerdings brauch ein Einsteiger wohl ein bissl länger um da reinzukommen..
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.760
      united-newsserver halte ich auch für ziemlich gut, allein schon, dass man seinen testzugang nicht automatisch in ein abo umgewandelt bekommt ist bei dem ganzen gemüse was es gibt ein lichtblick! ansonsten komm ich auch ganz gut damit klar, immer fixe downloadgeschwindigkeiten usw..... !!!!
      und preislich nicht zu verachten, topangebot!
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Original von Dave06
      Original von Blaumav
      Original von Dave06
      Btw kannst du rapidshare überhaupt nicht mit dem usenet vergleichen...
      Kannst du das mal bitte näher erläutern?
      1. Das usenet beinhaltet erstmal nicht nur binaries, sondern eben in erster linie auch tausende von Diskussions/Austausch Newsgroups.
      2.Ich kann meinen usenet Zugang 24/7 mit voller Bandbreite ausreizen, ohne Limit.
      3. Die Dateien bleiben im Schnitt viel viel länger verfügbar als bei RS. In meinem Beispiel bei binaries eben 105 Tage. Keine Abuse deletes etc.
      4. Ich muss nicht erst nach irgendwelchen Release links auf boards etc suchen, um dann festzustellen das die Datei nicht mehr verfügbar ist.
      5. Dateien werden meistens regelmässig, oder per Request gereposted.
      6. Es können generell auch Dateien REQUESTED werden, die im Normallfall ein paar Stunden später schon hocgeladen sind.

      Die Meinungen darüber mögen variieren, ich habe beides ausprobiert und ganz klar gemerkt das usenet einfach schneller, einfacher, komfortabler ist und mehr bietet. Allerdings brauch ein Einsteiger wohl ein bissl länger um da reinzukommen..
      Thx für die Mühe. Ich werd mir das mal durch den Kopf gehen lassen.