PSP- die Pokerstrategy-Points

    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Hihodrio.

      2 Sachen geistern immernoch durch meinen Kopf:
      -Leute von EB sind nicht glücklich darüber, nicht die gleichen Optionen angeboten zu bekommen wie Leute von PP
      -Leute von PP beschweren sich darüber, keinen Ausgleich für das ehemalige Rakeback zu bekommen (oder anders ausgedrückt, PP-Leute wollen mehr Optionen)

      nach vielem rumgegrübel bin ich zu dem entschluss gekommen, dass man sich doch ne Art Eigenwährung schaffen kann, mit denen alle gleich behandelt werden.

      Bei PP gibt es 3 Kategorien an rakeproduzierenden Angeworbenen. Auch wenn man die PP Leute dadurch nichtmehr dem EB System zuordnen kann, müsste es doch ein leichtes sein, dass umgedreht zu machen.

      der aus diesen Ideen und Fakten resultierende Vorschlag:

      -PP Leute kriegen statt irgendwelchen Exklusivangeboten Punkte abhängig von ihrer Aktivität gemessen an den Katogorieren (also so genau wie es durch PP möglich ist)
      -EB Leute werden aufgrund ihres MGRs den PP Kategorien zugeordnet und können auf Anfrage für MGR PSPs "kaufen"
      -verschiedenen Angeboten (auch denen die im Moment noch PP-exklusiv sind) wird ein Wert in PSPs zugeordnet
      -jeder Eigentümer von PSPs kann sich davon beliebig Nutzung von Angeboten und Vergünstigungen sichern

      Diese Angebote könnte man zB zu den bereits existierenden Sachen so gestalten, dass man sich für Punkte ein Ace-Angebot fürs RLT zu deutlich geringeren Kosten holt usw.

      Was natürlcih dann noch wichtig ist, dass man diese PSPs dort einsehen kann wo man auch sein EB Rakeback sieht und dass es vielleicht auch möglichkeiten gibt diese Punkte auf andere Member zu übertragen, so man dies machen will (dass jedem selbst zu überlassen erspart zum einen einen unheimlichen "logistischen" aufwand und zum anderen kann man die "bezahlung" damit ja viel einfacher gestalten).

      Contras? Pros? Meinungen?
  • 12 Antworten
    • Tobsen
      Tobsen
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.196
      da hat aber einer zu viel bei cardcore gesurft
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.174
      Wayne. Die Sache ist gegessen.

      Sowas ist viel zu aufwändig und stressig.
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      Viel zu aufwendig und nervig.
      Und was soll man mit den PSP's dann machen?
    • ips.seri
      ips.seri
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 1.970
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      ich finde die idee cool.
      vielleicht melde ich das in der uni als studienarbeit an. z.b. unter "generierung von bürokratischem overhead in teilautomatisierten systemen" ;)
    • Thermosonic
      Thermosonic
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 144
      Ich denke jetzt, wo es auf EB offiziell kein RB mehr gibt, gibt es auch keine Gründe mehr, dort zu spielen. Somit ist die PSP-Idee überholt.
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Original von Mr.Snood
      Viel zu aufwendig und nervig.
      Und was soll man mit den PSP's dann machen?
      1. zuerst lesen, dann meckern.
      2. Das ist es eigentlich was man hier einfach in dem man mal seine eigene Kreativität bemüht ausknobeln könnte...



      @thermo:
      Halte die Idee trotzdem nicht überholt. Das ist auch allein für PP-Nutzer schon eine Möglichkeit, dass ganze besser zu gestalten.

      Bsp:
      Angebot:
      X PSPs = Möglichkeit, die Rolex zu gewinnen
      Y PSPs = Möglichkeit, an einem Seminar teilzunehmen
      Z PSPs = Möglichkeit, ein Ace-Zimmer kostenlos zu kriegen

      In dem Fall wäre die Rolex wieder von größerem Interesse und das Ace-Zimmer wäre eine Form von Boni-Auszahlung, die vielleicht sogar legal wäre.

      @Seri:
      jetzt reicht es, echt. Wenn du nichts sagen willst, dann mach auch genau das.
      keinerkeiner hat etwas davon gesagt, dass du für PSPs garnix bekommst
      also warum sagst du jetzt son Müll?
      Wenn du einfach nur hetzen willst, rasier dir die Haare ab und such dir eine Community in der sowas angesagt ist. X(
    • StarsAbove
      StarsAbove
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.770
      iss doch sinnlos, die leute die bei EB spielen wollen rakeback haben...warum sollten sie dann ihr rakeback gg. punkte eintauschen damit sie am pp programm von ps.de teilnehmen könnten?
      würden sie das pp programm dem rakeback bevorzugen würden sie ja nich auf eb spielen.
      konzentrier dich lieber mal darauf besser poker zu zocken shol anstatt solche sinnlosen diskussionen anzuzetteln :D .
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Also außer hier im Forum wo ich es schon garnicht mehr anders erwarte als auf reinen Widerstand nur deshalb zu stoßen, weil vor dem Post sholvar steht, habe ich fast nur positive Resonanz auf diese Idee bekommen. Es soll ja keine ausgereifte Planung sondern nur eine Denkrichtung sein.
      Und ich dachte auch mal so wie du, StarsAbove, wurde dann aber vom Gegenteil überzeugt. Grundsätzlich sind die EB-Leute durchaus interessiert an einigen PP-Onlys und sind der festen ßberzeugung das der RB fast ihr einziges Einkommen auf EB ist und es damit eher mit den höheren BB/100 zu vergleichen sei als mit einem Monatsboni.
      Man kann von der Argumentation halten, was man will, aber wenn jemand der Meinung wäre einen Teil seines Rakebacks für Sachen einzutauschen, die er sich für (fast) kein Geld der Welt kaufen könnte, wie zB die Teilnahme an Seminaren oder Coachings, dann finde ich hat er schon die Chance dazu verdient. Besonders weil dieses System auf mich nicht unbedingt den Eindruck eines schwer umsetzbaren Systems macht. Außer vielleicht die entsprechende Programierung der Page könnte komplexer werden.

      Und auch ich als PP-Nutzer bin nicht von allen PP-Onlys sooo begeistert und wäre mehr an Angeboten interessiert, die Korny sicher nicht für schlecht hält, welche aber ohne Schaffung eines unabhängigen Wertesystems einfach nicht gerecht umsetzbar sind.
      Diese PSPs sind eine Möglichkeit einer von PP, EB und Hastenichgesehen unabhängigen Skala zur Messung von Pokeraktivität um dieser einen fairen Gegenwert entgegenzustellen und zwar für alle den oder die gleichen Gegenwerte.
    • GUEST
      GUEST
      Dabei seit: 01.01.1970 Beiträge: 0
      einfach ohne worte...... ich hab hier einen lachkrampf -.-
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Original von loco90
      einfach ohne worte...... ich hab hier einen lachkrampf -.-
      Ich fühle mich von Posts dieser Art immer stark unter Druck gesetzt unsachliche Antworten ob der Inhaltlosigkeit und Kontraproduktivität wegen. Falls du dir irgendwas dabei gedacht hast, als du diesen Post schriebest, dann bitte ich dich hiermit (höflichst ;) ) dies kund zu tun. Anderweitig sehe ich mich gezwungen, die hohe Achtung die ich bisher vor dir hatte, als Fehleinschätzung einzustufen und entsprechend zu reagieren. :O :P
    • g3nius
      g3nius
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 711
      shol steig doch bitte nicht auf alles ein - du machst dich so nur zum clown.